Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Armaturenbrett - Aufbau, Funktion und Reglementierungen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Das Armaturenbrett - die zentrale Instrumententafel im Fahrzeug

26.05.2010, 12:34 Uhr | hammi79

Unter einem Armaturenbrett ist eine zentrale Instrumententafel in einem Fahrzeug zu verstehen, auf der alle relevanten Anzeigen rund um die Performance des Fahrzeugs schnell abgelesen werden können. In Autos oder an Motorrädern gehört zu diesen Instrumenten üblicherweise der Tachometer und ein Drehzahlmesser.

Wichtige und optionale Funktionen eines Armaturenbretts

Auch die Anzeige der Restmenge an Treibstoff spielt im täglichen Gebrauch des Fahrzeugs eine Rolle. Treibstoffnot ist für den Fahrzeugführer somit vermeidbar. Meistens ist auch ein Öldruckanzeige vorhanden. Weitere Anzeigen auf dem Armaturenbrett hängen von der Art und dem Typ des Fahrzeugs ab.

Armaturenbrett ermöglicht Zugang zu einer Vielzahl von Informationen

Verschiedene Kontrollleuchten runden die Anzeigenvielfalt eines modernen Armaturenbretts ab. Hierbei ist beispielsweise an die Anzeige für eine festgestellte Handbremse oder eingeschaltes Fahr- oder Fernlicht zu denken. Aufgrund der ähnlichen Anordnung der verschiedenen Elemente an Armaturenbrettern verschiedener Fahrzeugmodelle findet sich der Fahrer üblicherweise schnell in einem für ihn unbekannten Fahrzeug zurecht. Ein Armaturenbrett stellt somit eine wichtige Funktion für jeden Fahrzeugführer dar und erhöht den Fahrkomfort und die Fahrsicherheit erheblich.

Existieren gesetzliche Reglementierungen bei einem Armaturenbrett?

In Deutschland werden verschiedene Faktoren rund um das Armaturenbrett in Kfz vom Straßenverkehrs-Zulassungsordnung vorgeschrieben und unterliegen somit staatlicher Aufsicht. Generell befindet sich das Armaturenbrett mit allen wichtigen Anzeigen und Instrumenten auf der Fahrerseite des Autos – also links. In Ländern, in denen Linksverkehr herrscht, ist die Anordnung des Armaturenbretts teilweise seitenverkehrt.

Franzosen gehen beim Armaturenbrett neue Wege

Vor allem bei französischen Fahrzeugfabrikaten geht die Tendenz hin zu digitalen Anzeigen des Armaturenbrettes. Diese befinden sich an der Mittelkonsole im Fahrzeuginneren. Kritiker geben hierbei zu bedenken, dass sich Fahrer leichter von digitalen Anzeigen ablenken lassen könnten und zudem analoge Anzeigen leichter und intuitiver wahrgenommen werden könnten.

Weitere Begriffe rund um das Auto finden Sie im Auto-Lexikon.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal