Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Die Stoßstange: fester Bestandteil eines Automobils

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die Stoßstange: fester Bestandteil eines Automobils

26.05.2010, 14:22 Uhr | GERADEAUS

Die Stoßstange ist ein Teil der Fahrzeugkarosserie und hat dort besondere Aufgaben zu erfüllen. Unterschieden wird in die vordere und die hintere Stoßstange. Vorrangige Aufgabe der Stoßstange ist es, bei kleineren Unfällen einen Teil der Aufprallenergie abzufangen und somit größere Schäden zu vermeiden. Daneben wir die Stoßstange gern zur Integration von Bauelementen wie Blinkern, Nebelleuchten oder auch Zusatzscheinwerfern verwendet. In der modernen Fahrzeuggestaltung wird versucht, die Stoßstange in das optische Gesamtkonzept des Fahrzeuges möglichst vollständig zu integrieren. Stoßstangen sind nicht starr mit dem Fahrzeug verbunden, um so ihre Funktion zur Abführung von Aufprallenergien erfüllen zu können.

Stoßstange im Wandel der Zeiten

Viele Jahrzehnte lang war die Stoßstange am Fahrzeug aufgrund ihrer Funktion ein recht deutlich abgesetztes, nicht immer formschönes Bauteil, welches bevorzugt aus Stahlblech hergestellt wurde. Immer wieder wurden auch kräftige Gummipuffer an der Stoßstange verbaut, um so ihre Funktion zu erhöhen. Mit der Zeit wurden die Stoßstangen dann auch zum gestalterischen Element und gern in verchromter Ausführung verbaut. Besonders in den letzten zwei Jahrzehnten hat sich das Bild der Stoßstange deutlich gewandelt. Nicht nur die Materialauswahl, sondern auch die Integration in die Gesamtoptik der Karosserie macht die Stoßstange heute zum "gewachsenen" Fahrzeugteil. Dabei sind die Stoßstangen oftmals so unauffällig geworden, das auch ihre Wirksamkeit immer wieder in Frage gestellt wird.

Stoßstangen aus Kunststoff haben Vorteile

Auch wenn verchromte Stoßstangen immer wieder ein optisches Highlight vor allem an älteren Fahrzeugen darstellen, haben auch die modernen Stoßstangen aus Kunststoff deutliche Vorteile. Neben dem geringeren Eigengewicht ist es vor allem die Fähigkeit von Kunststoff, sich bei kleineren Verformungen wieder in die ursprüngliche Form zurückzuformen, die bei kleineren Remplern jede Menge Geld spart und die Optik erhält. Die intelligente Integration der Stoßstangen aus Kunststoff in das Fahrzeugkonzept lässt auch der Wirkung Spielräume offen. So können auch Kunststoffstoßstangen in ihrer Wirksamkeit durchaus überzeugen.

Weitere Begriffe rund um das Auto finden Sie im Auto-Lexikon.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal