Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

TÜV - Garant für technische Sicherheit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

TÜV - Garant für technische Sicherheit

26.05.2010, 14:29 Uhr | GERADEAUS

Der TÜV (Technischer Überwachungsverein) ist eine anerkannte Prüfinstitution, die sich im Bereich des Fahrzeugwesens vor allem mit der Überprüfung der technischen Sicherheit von Kraftfahrzeugen einen festen Namen gemacht hat. Mittlerweile wird mit dem Begriff TÜV die turnusmäßig durchzuführende Sicherheitsprüfung von Kraftfahrzeugen zusammengefasst, obwohl diese auch von anderen Prüforganisationen, wie beispielsweise der DEKRA, durchgeführt werden kann. Grund dafür ist ein standardisiertes Prüfprotokoll, dass bei der technischen Fahrzeugkontrolle von allen anerkannten Prüforgansiationen verwendet wird und somit auch bei der technischen Fahrzeugbewertung als maßgeblich angesehen wird.

Standardisierte Zustandskontrollen

Besonders Fahrzeuge, die für die Teilnahme am öffentlichn Straßenverkehr zugelassen sind, müssen sich in festgelegten Abständen und bei erheblichen Veränderungen einer TÜV-Untersuchung unterziehen. Die Begutachtung des technischen Gesamtzustandes des Fahrzeuges wird als Hauptuntersuchung bezeichnet und unterscheidet sich vom TÜV-Teilegutachten, welches sich lediglich auf einzelne Fahrzeugteile oder Baugruppen, meist auf nachträgliche Anbauten, bezieht. Fahrzeuge ohne gültiges TÜV-Siegel sind nicht mehr zur Teilnahme am öffentlichen Verkehr zugelassen. Werden bei einer TÜV-Untersuchung erhebliche Mängel am Fahrzeug festgestellt, muss dieses Fahrzeug innerhalb einer festgesetzten Frist erneut vorgeführt werden. Bis dahin sind die benannten Mängel fachmännisch abzustellen. Andernfalls droht eine Stilllegung des Fahrzeuges. Für die TÜV Überprüfung sind einheitlich festgelegte Kostensätze zu entrichten.

TÜV bietet mehr als Fahrzeugsicherheit

Über die technische Überprüfung von Fahrzeugen und Fahrzeugteilen hinaus hat sich der TÜV auch weitere Aufgaben auf die Fahnen geschrieben. So gehören Schulungen zur Erhöhung der aktiven Fahrsicherheit ebenso ins Programm des Technischen Überwachungsvereins, wie die technische Prüfung von Produkten auch abseits des Fahrzeugbereiches. Bei Spielzeugen, technischen Gebrauchsgütern und Ersatz- und Zubehörteilen gilt das TÜV-Siegel mittlerweile als anerkanntes Zeichen für eine erfolgreiche Prüfung der technischen Sicherheit. Damit ist das TÜV-Siegel ein ebenso wertvoller Hinweis wie etwa das GS-Zeichen, das für Geprüfte Sicherheit steht. Der TÜV hat sich dezentral in den einzelnen Bundesländern organisiert, betreibt aber mittlerweile auch viele anerkannte Niederlassungen im Ausland.

Weitere Begriffe rund um das Auto finden Sie im Auto-Lexikon.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal