Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Der Rangierwagenheber- ein Wagenheber auf Rollen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Der Rangierwagenheber- ein Wagenheber auf Rollen

09.06.2010, 12:38 Uhr | McN

.

Der einfache Wagenheber ist ein hydraulisches Instrument, mit dem man seinen PKW zum Radwechsel an einer Seite anheben kann. In der Regel wird die Benutzung eines hydraulischen Wagenhebers relativ selten geschehen. Kommt der Wagenheber aber häufiger zum Einsatz - zum Beispiel im Reparatur- und Werkstattbereich - ist ein Rangierwagenheber zu empfehlen. Es handelt sich um einen weiter entwickelten Wagenhebertypus, der auf Rollen montiert wurde.

Nutzung eines Rangierwagenhebers in der Kfz-Werkstatt

Ein Rangierwagenheber ist gewissermaßen ein fahrbares Werkzeug. Seine Funktion ist dieselbe wie die des mechanischen Vorfahren. Er ermöglicht jedoch einen schnelleren und bequemeren Einsatz am Arbeitsort. Eingesetzt wird der Rangierwagenheber meistens im Werkstattbereich oder bei begeisterten Hobby-Schraubern und Bastlern im Freizeitbereich.

Rangierwagenheber ist einfach aber effektiv

Vorstellen muss man sich dieses mobile Werkzeug wie einen flachen Rollwagen mit einem Hebearm. Der Rangierwagenheber lässt sich auch um seine eigene Achse drehen. Die ersten Modelle dieses praktischen Werkzeuges arbeiteten noch mit Kettenantrieb. Heute nutzt man einen hydraulischen Antrieb. Mit Auf- und Ab-Bewegungen des Hebelarmes kann man den Wagenheber hochfahren. Der gleiche Hebel dient ansonsten zum Rangieren und schnellen Positionieren des Rangierwagenhebers. Das Absenken geschieht ganz einfach durch eine Drehbewegung an der Stange. Im Handel finden sich auch einfachere und preisgünstigere Geräte, bei denen man die Stange zu diesem Zweck umstecken muss.

Breites Anwendungsgebiet eines Rangierwagenhebers

Der Rangierwagenheber eignet sich nicht nur zum Anheben einer Autoseite, sondern auch zum Positionieren eines Motorblocks oder ähnlichem vor der Montage. Wichtig ist die optimale Standfestigkeit des Instrumentes. Auch die Tragkraft eines Rangierwagenhebers kann unterschiedlich sein und sollte ein Kaufkriterium sein. Der durchschnittliche Heber stemmt zwei Tonnen, besonders robuste Modelle schaffen drei Tonnen.

Weitere Begriffe rund um das Auto finden Sie im Auto-Lexikon.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal