Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Ratgeber >

Autos mit Automatikgetriebe falsch abschleppen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Autos mit Automatikgetriebe falsch abschleppen

08.07.2010, 15:00 Uhr

Schleppt man ein Automatik-Auto mit ausgeschaltetem Motor ab, kann man das Getriebe ruinieren. Der Motor muss laufen, damit Öl ins Getriebe gepumpt wird. Zwar kursiert die Faustregel, dass man Strecken bis zu 50 Kilometern mit maximal 50 km/h riskieren kann, aber am sichersten ist es, das Auto auf einen Anhänger zu laden. Nur Automatikautos mit Getriebestufe N kann man in der Regel problemlos abschleppen. In der Betriebsanleitung ist vermerkt, was beim Abschleppen zu beachten ist.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Gibt's doch gar nicht: Telefunken Smart TV für nur 479,99 €
LED-TV bei ROLLER.de
Shopping
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys

Anzeige
shopping-portal
Weiteres
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017