Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Tipp 1: Ein Auto aus dem Ausland spart Geld

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tipp 1: Ein Auto aus dem Ausland spart Geld

21.07.2010, 13:28 Uhr | AutoScout24

Deutschland ist ein Hochpreisland, zumindest was Autos angeht. Speziell gebrauchte Kleinwagen sind im Ausland günstiger zu haben. Neuwagen kosten in anderen EU-Ländern teils sogar 30 Prozent weniger. Ein Grund dafür sind die günstigen Nettopreise in Ländern mit hohen Steuern und Abgaben, die jedoch nur die Einheimischen bezahlen müssen. Gut für Sie, denn als Deutscher zahlen Sie nur den Nettopreis und die deutsche Mehrwertsteuer.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Biker auf den Gleisen 
Eine Kollision ist hier nicht mehr zu vermeiden

In letzter Sekunde kann sich der Fahrer mit einem Sprung in Sicherheit bringen. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal