Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Tipp 5: Übergabe nur mit Originaldokumenten und CoC

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tipp 5: Übergabe nur mit Originaldokumenten und CoC

21.07.2010, 13:40 Uhr | AutoScout24

Nach der Vertragsunterzeichnung geht es an die Übergabe. Der Käufer sollte auf jeden Fall die Rechnung oder den Vertrag sowie die Fahrzeugpapiere - beides im Original - und alle Zündschlüssel erhalten. Fordern Sie zudem das so genannte Certificate of Confomity, kurz CoC. Sie gilt als Bescheinigung, dass das Fahrzeug der europäischen Norm entspricht und zugelassen werden darf. Hat das Auto kein CoC, ist eine Vollabnahme fällig. Bestehen Sie zudem darauf, dass der Händler die Garantieunterlagen, also Serviceheft und Garantiekarte, abstempelt und mit Fahrgestellnummer und Übergabedatum versieht. Besteht für das Fahrzeug noch Herstellergarantie, muss jeder Händler in Europa Garantieleistungen erbringen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal