Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Tipp 3: Schubabschaltung nutzen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tipp 3: Schubabschaltung nutzen

29.07.2010, 13:36 Uhr | ampnet

Auch die Schubabschaltung trägt zur Verbrauchsreduzierung bei. Wer die Geschwindigkeit etwas drosseln will, sollte diese nutzen und den Fuß vollständig vom Gas nehmen, den Gang aber eingelegt lassen. Dann wirkt die Schubabschaltung, die den Verbrauch auf Null drosselt. Die Motordrehzahl sollte dabei aber über 1500 Umdrehungen gehalten und falls nötig eben heruntergeschaltet werden. Im Leerlauf sollte nicht gerollt werden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017