Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Ratgeber >

Ratgeber Motorrad: Immer Mit Blick fahren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ratgeber Motorrad: Immer Mit Blick fahren

17.08.2010, 11:44 Uhr | mid

Ratgeber Motorrad: Immer Mit Blick fahren. Motorrad: Immer die Weite im Blick haben (Foto: mid)

Motorrad: Immer die Weite im Blick haben (Foto: mid)

Viel bevölkert sind in der Sommerferienzeit die Straßen. Jedem Verkehrsteilnehmer, aber insbesondere den Motorradfahrern, verlangt dies einige Rücksichtnahme ab. Um sicher ans Ziel zu kommen, haben Biker eine Grundregel zu berücksichtigen: Der Blick lenkt! Während der Fahrt ist immer dorthin zu schauen, wo es hingehen soll.

Der Blick führt die Bewegung

Statt Zauberei folgt der Leitsatz einem sensorischen Prinzip, das die meisten Verkehrsteilnehmer unbewusst beachten. Der Blick führt die Bewegung und bestimmt somit die Richtung, in die gefahren wird. Daher ist unabhängig vom Verkehrsmittel das Ziel im Auge zu behalten, das erreicht werden soll. Beim Abbiegen nach rechts wendet sich auch der Blick in diese Richtung.

Nicht auf den Nahbereich fixieren

Wichtig ist zudem, sich während der Fahrt nicht ausschließlich auf den unmittelbaren Nahbereich vor dem Motorrad zu konzentrieren. Es ist vorauszuschauen, um Gefahren rechtzeitig zu erkennen. In einer Notsituation wie beispielsweise einem plötzlich auftauchenden Stauende ist stets nach einer Lücke im Straßenverkehr zu suchen.

Kurvenausgang statt Leitplanke fixieren

In Kurven gilt es, weit in die Kehre hineinzuschauen und den Kurvenausgang zu suchen. Der Kopf wird gerade gehalten und dabei in die Kurve hineingedreht, die Augen laufen parallel zum Horizont. Wer die Leitplanke fixiert, unterliegt einem größeren Risiko, mit der Straßenbegrenzung zu kollidieren als wenn der Kurvenausgang als visuelles Ziel gewählt wird.

Kehre im Blick behalten

Mit dem Ende der Kehre im Blick, führt der Biker seine Maschine automatisch in diese Richtung und legt sich intuitiv noch schräger in die Kurve. Selbst der Lenkradeinschlag nimmt zu, auch wenn der Fahrer dies nicht für möglich hält, weil er seiner Ansicht nach bereits am absoluten Limit fährt.

Der Blick lenkt

Ähnlich verhält es sich bei einem plötzlichen Stau auf der Autobahn. Wer seinen Blick auf die Rückleuchten des Vordermannes fixiert, statt Ausweichmöglichkeiten zu suchen, erhöht sein Unfallrisiko. Denn der Blick lenkt!

t-online.de Shop Gefahren-Warner zu Top-Preisen
t-online.de Shop Navigationsgeräte

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Auto
ADAC testet Motorrad-ABS

Für Motorradfahrer sind Antiblockier- systeme im Ernstfall überlebens- wichtig. zum Video

Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017