Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Tuning >

Brabus SV12 R Biturbo 800: Brabus bringt die Mercedes S-Klasse auf 800 PS

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die schnellste S-Klasse der Welt

25.10.2010, 11:24 Uhr | t-online.de

Brabus SV12 R Biturbo 800: Brabus bringt die Mercedes S-Klasse auf 800 PS. Brabus SV12 R Biturbo 800 (Foto: Brabus)

Brabus SV12 R Biturbo 800 (Foto: Brabus)

Mehr Mercedes S-Klasse geht kaum noch: 800 PS und ein maximales Drehmoment von 1420 Newtonmeter machen den Mercedes S 600 zur leistungsstärksten S-Klasse der Welt. Der Brabus SV12 R Biturbo 800 ist zudem mit einer Höchstgeschwindigkeit von elektronisch begrenzten 350 km/h auch die schnellste Luxuslimousine der Welt - nur der G-Power Hurricane RR auf Basis des BMW M5 ist schneller.

Brabus SV12 R Biturbo 800: Jetzt mit 6,3 Liter Hubraum

Dazu wird der Hubraum des V12, der normalerweise die aktuellen Mercedes 600 Modelle antreibt, von serienmäßigen 5,5 auf 6,3 Liter Hubraum erweitert. Hierfür dienen eine Spezialkurbelwelle mit längerem Hub, feingewuchtete Pleuel und Kolben mit größerem Durchmesser sowie größere Zylinderbohrungen. Zusätzlich wird das Innenleben des mit Sportnockenwellen und strömungsoptimierten Zylinderköpfen modifiziert. Neu konzipiert wurde das Biturbo-System mit zwei Spezialkrümmern und Hochleistungsladern sowie vier wassergekühlten Ladeluftkühlern.

Brabus SV12 R Biturbo 800: In 3,9 Sekunden auf Tempo 100

Von null auf Tempo geht es in 3,9 Sekunden; Tempo 200 ist nach 10,3 Sekunden erreicht. Das Fahrwerk ist um 15 Millimeter tiefer gelegt. Die Hochleistungsbremsanlage wartet mit 12-Kolben-Aluminium-Festsätteln und 380 x 36 Millimeter großen, innen belüfteten und gelochten Scheiben vorne sowie 355 x 28 Millimeter Scheiben und 6-Kolben-Aluminium-Festsätteln auf.

Fünfgang-Automatik für den Brabus SV12 R Biturbo 800

Die Kraftübertragung erfolgt über ein verstärktes Fünfgang-Automatikgetriebe. Auf Wunsch gibt es zusätzlich ein Hochleistungsdifferenzial mit 40 Prozent Sperrwirkung.

Aerodynamische Optimierungen

Die eigene Frontschürze reduziert durch ihre ausgefeilte den Auftrieb an der Vorderachse. Der große zentrale Lufteinlass optimiert die Kühlung von Motor und vorderen Bremsen. Integrierte Zusatzscheinwerfer und LED-Tagfahrleuchten sollen die aktive Sicherheit erhöhen. Eine zusätzliche aerodynamische Optimierung stellt die dar. Für die Optimierung des Luftstroms an den Seiten des Fahrzeugs wurden die Schwellerverkleidungen neu modelliert. Der Preis für die Über-S-Klasse ist nicht bekannt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Auto
Mercedes Benz CLS 350
Mercedes Benz CLS 350 (Screenshot: Car News)

170.000 Einheiten verkaufte Merce- des seit 2004 vom CLS. Nun kommt die zweite Generation. zum Video

Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal