Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Neues Super-Benzin E10: Warum wird der Bioethanol-Anteil erhöht?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Warum wird der Bioethanol-Anteil erhöht?

25.10.2010, 13:34 Uhr | ADAC, ADAC

Es geht um die Reduzierung des bei der Verbrennung fossiler Kraftstoffe (z.B. Erdöl) entstehenden CO2. Eine mögliche Alternative ist der Einsatz nachwachsender Rohstoffe, z.B. Getreide als Kraftstoff. Pflanzliche Kraftstoffe nehmen beim Wachstum so fiel CO2 auf wie bei der Verbrennung (z.B. im Motor) wieder abgegeben wird – somit wäre die CO2-Bilanz ausgeglichen. Da der Anbau und insbesondere der Herstellungsprozess jedoch meist fossile Energien verbraucht, ist der CO2-Kreislauf nicht vollständig geschlossen. Unterschiedliche Betrachtungsweisen führen dazu, dass die CO2-Bilanz nach wie vor kontrovers diskutiert wird.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal