Startseite
Sie sind hier: Home > Auto >

Technik & Service

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Seite 1 von 10

Keine Polizei gerufen: Unfallbericht nutzen

17.11.2010, 12:26 Uhr

Sofern die Polizei nicht zum Unfallort gerufen wird, empfiehlt es sich, mit dem Unfallgegner die persönlichen Kontaktdaten und diejenigen der Kfz-Versicherungen auszutauschen. Ideal ist es, dafür den sogenannten Europäischen Unfallbericht zu verwenden. Das Formular erhält man bei seinem Versicherer; man führt es am besten immer im Handschuhfach mit sich. Darin lässt sich zum Beispiel auch eine Skizze des Unfallortes und -hergangs eintragen.


(Quelle: FinanceScout 24)


© Ströer Digital Publishing GmbH 2016

Anzeige
shopping-portal