Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Straßenbelag aus Glas: So bunt können Parkplätze sein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Straßenbelag aus Glas: So bunt können Parkplätze sein

17.11.2010, 14:44 Uhr | t-online.de, mid

Straßenbelag aus Glas: So bunt können Parkplätze sein. Aus Altglas fertigt das norddeutsche Unternehmen Soiltec Gehwege und Parkplätze. (Foto: Soiltec)

Aus Altglas fertigt das norddeutsche Unternehmen Soiltec Gehwege und Parkplätze. (Foto: Soiltec)

Ein bunter Straßenbelag aus wiederverwertetem Altglas ziert nun diverse Gehwege und Parkplätze. Als Grundstoff für den Fahrbahnbelag verwendet das Unternehmen Soiltec Glassorten jeder Farbe.

Neuer Belag aus Glas bietet Vorteile

Nachdem das Altglas gebrochen, gereinigt und erhitzt ist, wird es vor Ort mit einem Komponentenkleber vermischt und verbaut. Der neue Belag ist teurer als herkömmlicher Asphalt und Gehwegsplatten, bietet aber auch Vorteile: weder Fugen, Kanalanschluss oder Gullys sind nötig.

Glas ohne scharfe Kanten

Ein Parkplatz aus Altglas, und trotzdem müssen die Autofahrer keine Angst um ihre Reifen haben. Der innovative Bodenbelag "FilterPave" der Firma Soiltec aus Achim ist nicht scharfkantig. Die ökologische Oberfläche aus Glasschotter für Fußwege, Parkplätze und Garageneinfahrten ist hochbelastbar, andererseits aber auch so durchlässig, dass Regenwasser seinen Weg ins Erdreich findet. Nach Tests der Technischen Universität Clausthal können trotzdem stündlich bis zu 10.000 Liter Wasser pro Quadratmeter durchsickern. Ein weiterer Pluspunkt: Das Material wird sinnvoll recycelt.

Momentan fünf Farben lieferbar

Das "FilterPave" ist in den folgenden fünf verschiedenen Farben erhältlich: Sedona Red, Amber Brown, Jade Green, Saphire Blue und Topaz Brown.

Neuer Bodenbelag bereits verbaut

Auf dem eigenen Firmengelände in Achim, vor der Sporthalle Werder Bremens und bei bereits zahlreichen Projekten des US-amerikanischen Partners Presto Geosystems in den USA ziert der gläserne Boden Parkplätze. Mit dem ökologischen Bodenbelag für Einfahrten, Parkplätze, Terrassen und Radwege wird die niedersächsische Firma Soiltec in diesem Jahr vom Innovationswettbewerb als einer der 365 Orte im Land der Ideen ausgezeichnet.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal