Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

ADAC-Test Parkhäuser 2010: düsteres Ergebnis

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

ADAC: häufig schlechte Noten für Parkhäuser - miesestes steht in Hamburg

25.11.2010, 12:28 Uhr | dapd

ADAC-Test Parkhäuser 2010: düsteres Ergebnis. Parkhäusern konnte der ADAC 2010 kein gutes Zeugnis ausstellen (Foto: ADAC)

Parkhäusern konnte der ADAC 2010 kein gutes Zeugnis ausstellen (Foto: ADAC)

Dreckig, zu dunkel, zu eng und unübersichtlich: Beinahe jedes vierte Parkhaus hat in einem aktuellen ADAC-Test mangelhaft oder sehr mangelhaft abgeschnitten. 12 der getesteten 50 Häuser in zehn Großstädten wurden derart schlecht bewertet. Die Bestnote sehr gut gab es dagegen nur vier mal. Als gut befanden die Tester 13 Häuser. Das Urteil ausreichend fiel 21 mal.

Kritik: Parkplätze viel zu schmal

Der häufigste Mangel im Test waren zu schmale Parkplätze. In zwei Dritteln aller Häuser monierte der ADAC Stellplätze, die nicht die empfohlene Mindestbreite von 2,50 Metern erreichten. Ebenfalls häufig kritisierten die Tester mangelnde Sicherheit. Etwa die Hälfte aller Frauenparkplätze im Test sei nicht überwacht gewesen.

Parkhäuser werden kaum verbessert

Autofahrer nutzten laut Verkehrsclub die Parkhäuser aber auch trotz der vielen Defizite, was die Betreiber nicht gerade zu Verbesserungen ansporne. Zudem sei es in manchen alten Häusern aus bautechnischen Gründen kaum möglich, die Parkplätze zu verbreitern und so an die Dimensionen der im Laufe der Jahrzehnte größer gewordenen Autos anzupassen.

Miesestes Parkhaus steht in Hamburg

Das schlechteste der getesteten Parkhäuser steht in Hamburg, das Parkhaus "City-Hof" am Hamburger Klosterwall. Die Tester kritisierten das alte Gebäude als dunkel, verwinkelt und ungepflegt. Die Fahrbahnen seien zu schmal und die Rampen mit einer Steigung von 19 Prozent viel zu steil. "Schnell das Auto rein und dann nichts wie raus", lautete hier das Fazit der Tester.

Testsieger kommt aus München

Der Gegenentwurf und Testsieger befindet sich in München. Die Tester lobten das Haus als großzügig und übersichtlich. Es gebe sogar extra Parkplätze für Senioren. Zum Sicherheitsgefühl trügen dort zudem die Videoüberwachung sensibler Bereiche, helle Beleuchtung und verglaste Aufzugtüren bei. Der einzige Wermutstropfen sei der unflexible Tarif dort: Man könne nur in vollen Stunden bezahlen, kritisierte der ADAC.

Preise schwanken stark

Große Unterschiede gab es bei den Preisen. Sie schwankten für eine Stunde zwischen 50 Cent in einem Haus in Leipzig und drei Euro in Häusern in Berlin, Dresden, Hamburg und München. Für vier Stunden lagen sie zwischen 2,50 in einem Haus in Bremen und zwölf Euro in zwei Häusern in München.

Parkhaus-Chef weist Kritik zurück

Der Besitzer eines als "sehr mangelhaft" beurteilten Kölner Parkhauses wies die Kritik des ADAC zurück. "Das Parkhaus 'Hohe Straße' ist eines der beliebtesten Parkhäuser in Köln, weil es die beste Lage hat und so billig ist", sagte Inhaber Michael Sauer.

"Bewertung völliger Blödsinn"

Es sei in jeder Hinsicht sicher: "Wir haben 25 versteckte Kameras. Fast alle Wände und Säulen sind mit Gummi gepolstert, die Bordsteinkanten sind abgeschrägt." Toiletten und Treppenhaus seien sehr sauber. "Die Bewertung ist vollkommener Blödsinn, das stimmt einfach nicht", meinte Sauer.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Auto
Eng, dunkel und dreckig

50 Parkhäuser im ADAC-Test: Knapp ein Viertel war mangelhaft oder sehr mangelhaft. zum Video

Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017