Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Auto-Ratgeber: Was bei getönten Scheiben zu beachten ist

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Was bei getönten Scheiben zu beachten ist

29.03.2011, 09:14 Uhr | (red/SP-X), Autoscout24

Auto-Ratgeber: Was bei getönten Scheiben zu beachten ist. Getönte Scheiben - was erlaubt ist und was nicht (Foto: ima)

Getönte Scheiben - was erlaubt ist und was nicht (Foto: ima)

Klebefolien sind als Sonnenschutz und als Verzierung beim Auto beliebt. Doch für ihre Verwendung auf Glasflächen gibt die Zulassungsordnung strenge Regeln vor. Was beim Bekleben von Windschutzscheiben und Heckfenster zu beachten ist.

Klebefolie hinten nur mit Prüfsiegel

Als "Privacy Glass“ finden sie sich bei zahlreichen Autoherstellern auf der Optionsliste: dunkel getönte Klebefolien für die hinteren Scheiben. Auch auf dem Nachrüstmarkt sind sie zu finden. Genehmigt ist ihre Verwendung aber nur, wenn sie ein Prüfsiegel tragen. Das nationale Kennzeichen ist eine Wellenlinie, das europäische das ECE-Zeichen.

Windschutzscheibe und vordere Seitenfenster müssen frei bleiben

Komplett verboten ist in Deutschland das Bekleben von Windschutzscheibe und vorderen Seitenfenstern. Dadurch soll vor allem sichergestellt werden, dass für andere Verkehrsteilnehmer ein Blickkontakt zum Fahrer möglich ist.

Strenge Regeln für das Bekleben von Scheiben

Auch das teilweise Bekleben von Scheiben ist klar geregelt. Sogenannte Blendschutzstreifen etwa müssen außerhalb des Sichtbereichs angebracht werden und dürfen laut der Prüforganisation KÜS nicht größer sein als 0,1 Quadratmeter. Je breiter die Scheibe ist, desto niedriger ist also die erlaubte Höhe des Aufklebers.

Gravieren von Scheiben verboten

Bei Straßenfahrzeugen nicht gestattet ist das Gravieren der Scheiben am Fahrzeug mit Schrift oder Symbolen, was vor allem bei Tuning-Schaustücken gern gemacht wird. Die Gravur kann die Glasstruktur schwächen und so bei einem Unfall zum Risiko werden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AUTO-UMFRAGE
Getönte Scheiben - prollig oder sinnvoll?
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal