Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Gesichtsfeld wird überwacht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gesichtsfeld wird überwacht

29.03.2011, 16:17 Uhr | Press-Inform, t-online.de, Press-Inform, t-online.de

In der Oberklasse hingegen gehen die Hersteller ganz anders zur Sache. Lexus, ein Pionier beim Einsatz von Fahrassistenzsystemen, baut das so genannte „Advanced Pre-Crash Safety-System" in seine Limousinen ein. Dafür analysiert die Technik mittels seiner Radarsensoren in Front und Heck die Verkehrssituation und errechnet aus den gewonnenen Daten die Kollisionswahrscheinlichkeit. Die Gesichtsfeldüberwachung stellt fest, ob der Fahrer abgelenkt ist, und macht ihn gegebenenfalls auf eine Gefahr aufmerksam.

Bei Bedarf leitet es mittels des Notbremsassistenten und des Spurhalteassistenten die geeigneten Gegenmaßnahmen ein. Ist ein Aufprall unvermeidbar, werden die Gurte vorgespannt und die Pre-Crash-Kopfstützen aktiviert. Mercedes-Benz bietet für seine Modelle einen zusätzlichen einen Bremsassistenten (BAS) und eine Anti-Schlupf-Regelung (ASR) an. Der Bremsassistent arbeitet ohne Kamera und erkennt eine Notbremssituation allein, in dem er die Bewegungen von Brems- und Gaspedal überwacht und analysiert. Im Bedarfsfall wird der Bremsdruck optimiert und so kann kürzest mögliche Bremsweg erreicht werden.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal