Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Nach Massencrash: Landesminister fordert Debatte über Tempolimit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nach Massenkarambolage: Landesminister fordert Debatte über Tempolimit

10.04.2011, 18:46 Uhr | dpa

Nach Massencrash: Landesminister fordert Debatte über Tempolimit. Bei der Massenkarambolage auf der A19 starben acht Menschen (Foto: dpa)

Bei der Massenkarambolage auf der A19 starben acht Menschen (Foto: dpa)

Nach dem Massencrash auf der A19 bei Rostock hat Mecklenburg-Vorpommerns Verkehrsminister Volker Schlotmann (SPD) eine Diskussion über Tempolimits gefordert.

"Man kann nicht jeden Unfall durch Verkehrsregeln verhindern. Wir müssen aber darüber reden, ob und wie Tempolimits zu mehr Sicherheit beitragen können", sagte Schlotmann am Samstag in Schwerin.

Staatsanwaltschaft ermittelt

Die Staatsanwaltschaft ermittelt unterdessen wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung und Körperverletzung. Experten der Prüforganisation Dekra sollten klären, "ob Autofahrer angesichts der Sandwand zu schnell oder zu unvorsichtig gefahren sind", sagte Staatsanwältin Maureen Wiechmann am Wochenende.

Auf dem betroffenen Autobahnabschnitt bei Kavelstorf gab es zum Unfallzeitpunkt nach Angaben der Autobahnmeisterei keine Geschwindigkeitsbeschränkung. Jetzt darf an der Unfallstelle nur noch mit Tempo 80 gefahren werden.

Acht Tote, 131 Verletzte

Am Freitag waren in einem Sandsturm auf der A19 bei Rostock 82 Fahrzeuge ineinander gerast. Mehr als 40 Wagen gingen in Flammen auf, acht Menschen starben, 131 wurden verletzt. Ein Mann schwebt noch in Lebensgefahr.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal