Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Herstellermeldungen >

Audi

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Audi und Porsche entwickeln Technik für E-Auto gemeinsam
Audi und Porsche entwickeln Technik für E-Auto gemeinsam

Audi und Porsche entwickeln die wichtigsten Bauteile für ein sportliches Elektroauto zusammen. Porsche-Chef Oliver Blume sagte am Mittwoch: "Wir nutzen die Kompetenzen beider Unternehmen und... mehr

Audi und Porsche entwickeln die wichtigsten Bauteile für ein sportliches Elektroauto zusammen.

Audi und Porsche entwickeln Technik für E-Auto gemeinsam
Audi und Porsche entwickeln Technik für E-Auto gemeinsam

Audi und Porsche entwickeln die wichtigsten Bauteile für ein sportliches Elektroauto zusammen. Porsche-Chef Oliver Blume sagte am Mittwoch: "Wir nutzen die Kompetenzen beider Unternehmen und... mehr

Audi und Porsche entwickeln die wichtigsten Bauteile für ein sportliches Elektroauto zusammen.

Ferdinand Piëch kehrt Volkswagen den Rücken und nimmt eine Milliarde mit
Ferdinand Piëch kehrt Volkswagen den Rücken und nimmt eine Milliarde mit

In der Autobranche gab es lange eine Art Gleichung: "Volkswagen und Ferdinand Piëch". Doch das gilt schon lange nicht mehr. Nun schrumpft der Einfluss des Autopatriarchen im VW-Konzern ... mehr

Er verabschiedet sich von seinem Lebenswerk und reduziert seinen Anteil von 15 auf ein Prozent.

Keine Einigung zwischen Audi und Ex-Entwickler
Keine Einigung zwischen Audi und Ex-Entwickler

Im Streit um seine Kündigung im Zuge der Diesel-Affäre hat sich Audi mit einem ehemaligen Chef-Entwickler zunächst nicht einigen können. Eine Güteverhandlung scheiterte am Dienstag vor dem... mehr

Im Streit um seine Kündigung im Zuge der Diesel-Affäre hat sich Audi mit einem ehemaligen Chef-Entwickler zunächst nicht einigen können.

Diesel-Affäre: Ex-Chefentwickler kämpft gegen Kündigung

Der frühere Audi-Chefentwickler Ulrich Weiß wehrt sich vor Gericht nun auch gegen seine Kündigung im Zuge der VW-Diesel-Affäre. Er war im Februar zunächst vor dem Arbeitsgericht Heilbronn gegen seine bezahlte Freistellung vorgegangen. Kurz vor Beginn der Verhandlung hatte ihm der Autobauer jedoch gekündigt. Darum geht es heute bei einer Güteverhandlung in Heilbronn. Weiß hatte bereits im Februar erklärt, dass er die Kündigung für unwirksam hält. Der Ingenieur war nach der Aufdeckung der Betrugssoftware bei Dieselmotoren von Audi im November 2015 zunächst bezahlt freigestellt worden. ... mehr

Der frühere Audi-Chefentwickler Ulrich Weiß wehrt sich vor Gericht nun auch gegen seine Kündigung im Zuge der VW-Diesel-Affäre.

Auf der Motor Show in Seoul sind die Alternativen greifbar
Auf der Motor Show in Seoul sind die Alternativen greifbar

" Südkorea liegt in der Abwindfahne Chinas, dem weltweit stärksten Luftverschmutzer", beschreibt ein Team der Universität Innsbruck nach Forschungsflügen das Smog-Problem. Seoul muss sich also... mehr

In Seoul wirken die dicken SUV und Limousinen wie Dinosaurier aus einer anderen Zeit.

Justiz ermittelt trotz VW-Beschwerde weiter
Justiz ermittelt trotz VW-Beschwerde weiter

VW hat Beschwerde gegen die Durchsuchung der vom Konzern mit der Aufklärung des Dieselskandals beauftragten Anwaltskanzlei Jones Day eingelegt. Die Staatsanwaltschaft München erklärte am Donnerstag,... mehr

VW hat Beschwerde gegen die Durchsuchung der vom Konzern mit der Aufklärung des Dieselskandals beauftragten Anwaltskanzlei Jones Day eingelegt.

Justiz ermittelt trotz VW-Beschwerde weiter
Justiz ermittelt trotz VW-Beschwerde weiter

VW hat Beschwerde gegen die Durchsuchung der vom Konzern mit der Aufklärung des Dieselskandals beauftragten Anwaltskanzlei Jones Day eingelegt. Die Staatsanwaltschaft München erklärte am Donnerstag,... mehr

VW hat Beschwerde gegen die Durchsuchung der vom Konzern mit der Aufklärung des Dieselskandals beauftragten Anwaltskanzlei Jones Day eingelegt.

Rückruf von fast einer Million Audi und Mercedes
Rückruf von fast einer Million Audi und Mercedes

Die deutschen Autohersteller Audi und Mercedes müssen in China fast eine Million Autos in die Werkstätten zurückrufen. Das berichtete die staatliche Qualitätsaufsicht (AQSIQ) in Peking. Audi Q5 mit... mehr

Fehlerhafte Airbag-Systeme und Brandgefahr: Premium-Hersteller mit Sicherheitsproblemen.

Brand bei Autozulieferer in Witten bremst Audi-Produktion

Durch einen Brand beim Autozulieferer HP Pelzer in Witten muss Audi die Fertigung der Modelle A4 und A5 im Werk in Ingolstadt bis einschließlich Donnerstag stoppen. Der Zulieferer könne nach dem Brand nicht mehr rechtzeitig liefern. Dadurch könnten täglich 1400 Autos nicht gebaut werden, sagte eine Audi-Sprecherin am Montag. Zuerst hatte der "Donaukurier" darüber berichtet. HP Pelzer werde seine Produktion nun an einen anderen Standort verlegen. ... mehr

Durch einen Brand beim Autozulieferer HP Pelzer in Witten muss Audi die Fertigung der Modelle A4 und A5 im Werk in Ingolstadt bis einschließlich Donnerstag stoppen.

Brand bei Autozulieferer in Witten bremst Audi-Produktion

Durch einen Brand beim Autozulieferer HP Pelzer in Witten muss Audi die Fertigung der Modelle A4 und A5 im Werk in Ingolstadt bis einschließlich Donnerstag stoppen. Der Zulieferer könne nach dem Brand nicht mehr rechtzeitig liefern. Dadurch könnten täglich 1400 Autos nicht gebaut werden, sagte eine Audi-Sprecherin am Montag. Zuerst hatte der "Donaukurier" darüber berichtet. HP Pelzer werde seine Produktion nun an einen anderen Standort verlegen. ... mehr

Durch einen Brand beim Autozulieferer HP Pelzer in Witten muss Audi die Fertigung der Modelle A4 und A5 im Werk in Ingolstadt bis einschließlich Donnerstag stoppen.

Nach Audi-Razzia stehen Zeugenbefragungen an
Nach Audi-Razzia stehen Zeugenbefragungen an

Nach der Großrazzia bei der Volkswagen-Tochter Audi im Zusammenhang mit dem Dieselskandal will die Staatsanwaltschaft München nun erste Zeugen befragen. Wie viele Personen vernommen werden, lasse sich... mehr

Nach der Großrazzia bei der Volkswagen-Tochter Audi im Zusammenhang mit dem Dieselskandal will die Staatsanwaltschaft München nun erste Zeugen befragen.

Schlag gegen internationale Automafia
Schlag gegen internationale Automafia

Deutsche und polnische Ermittler haben eine internationale Diebesbande zerschlagen, die es auf Luxusfahrzeuge abgesehen hatte. Die Ermittlungen richten sich gegen einen Großheler aus dem Raum Danzig.... mehr

Ganz oben auf der Wunschliste: Porsche-Oldtimer, Fiat-Wohnmobile, Audi & Land Rover.

Abgas-Skandal: Razzia bei Audi-Chef Stadler & VW-Chef Müller
Abgas-Skandal: Razzia bei Audi-Chef Stadler & VW-Chef Müller

Bei Razzien gegen Audi im Zusammenhang mit der Diesel-Affäre haben auch VW-Konzernchef Matthias Müller und Audi-Chef Rupert Stadler Besuch von den Ermittlern bekommen. Das schreibt die... mehr

Einem Bericht zufolge suchten Fahnder in Mails nach Hinweisen zum Abgas-Skandal.

Berichte: Ermittler auch bei VW-Chef und Audi-Chef
Berichte: Ermittler auch bei VW-Chef und Audi-Chef

Bei den Razzien gegen Audi im Zusammenhang mit der Diesel-Affäre haben Berichten zufolge auch VW-Konzernchef Matthias Müller und Audi-Chef Rupert Stadler Besuch von den Ermittlern bekommen. Wie die... mehr

Bei den Razzien gegen Audi im Zusammenhang mit der Diesel-Affäre haben Berichten zufolge auch VW-Konzernchef Matthias Müller und Audi-Chef Rupert Stadler Besuch von den Ermittlern bekommen.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Anzeige
Gebrauchtwagensuche


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017