Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Herstellermeldungen >

Audi

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Berichte: Ermittler auch bei VW-Chef und Audi-Chef
Berichte: Ermittler auch bei VW-Chef und Audi-Chef

Bei den Razzien gegen Audi im Zusammenhang mit der Diesel-Affäre haben Berichten zufolge auch VW-Konzernchef Matthias Müller und Audi-Chef Rupert Stadler Besuch von den Ermittlern bekommen. Wie die... mehr

Bei den Razzien gegen Audi im Zusammenhang mit der Diesel-Affäre haben Berichten zufolge auch VW-Konzernchef Matthias Müller und Audi-Chef Rupert Stadler Besuch von den Ermittlern bekommen.

Berichte: Ermittler auch bei VW-Chef und Audi-Chef
Berichte: Ermittler auch bei VW-Chef und Audi-Chef

Bei den Razzien gegen Audi im Zusammenhang mit der Diesel-Affäre haben Berichten zufolge auch VW-Konzernchef Matthias Müller und Audi-Chef Rupert Stadler Besuch von den Ermittlern bekommen. Wie die... mehr

Bei den Razzien gegen Audi im Zusammenhang mit der Diesel-Affäre haben Berichten zufolge auch VW-Konzernchef Matthias Müller und Audi-Chef Rupert Stadler Besuch von den Ermittlern bekommen.

Erster Fahrbericht zum Opel Insignia Grand Sport
Erster Fahrbericht zum Opel Insignia Grand Sport

Opel knüpft hohe Erwartungen an den Insignia Grand Sport: Das Rüsselsheimer Topmodell soll sich nicht nur gegen seine klassischen  Mittelklasse-Konkurrenten durchsetzen, sondern auch bei den... mehr

Opel hat neben seinen klassischen Wettbewerbern auch die Premium-Konkurrenz im Visier.

Auch in Wolfsburg Durchsuchungen bei Audi-Razzia
Auch in Wolfsburg Durchsuchungen bei Audi-Razzia

Bei ihren Razzien wegen Betrugsverdachts im Diesel-Skandal bei Audi haben Ermittler am Mittwoch auch einen Standort am Volkswagen-Stammsitz Wolfsburg durchsucht. Dies sagte ein Sprecher des... mehr

Bei ihren Razzien wegen Betrugsverdachts im Diesel-Skandal bei Audi haben Ermittler am Mittwoch auch einen Standort am Volkswagen-Stammsitz Wolfsburg durchsucht.

Auch in Wolfsburg Durchsuchungen bei Audi-Razzia
Auch in Wolfsburg Durchsuchungen bei Audi-Razzia

Bei ihren Razzien wegen Betrugsverdachts im Diesel-Skandal bei Audi haben Ermittler am Mittwoch auch einen Standort am Volkswagen-Stammsitz Wolfsburg durchsucht. Dies sagte ein Sprecher des... mehr

Bei ihren Razzien wegen Betrugsverdachts im Diesel-Skandal bei Audi haben Ermittler am Mittwoch auch einen Standort am Volkswagen-Stammsitz Wolfsburg durchsucht.

Staatsanwaltschaft ermittelt bei Audi wegen Betrugsverdachts

Ingolstadt (dpa) - Die Staatsanwaltschaft München hat ihre Razzien beim Autobauer Audi mit einem Betrugsverdacht im Diesel-Skandal begründet. Derzeit gebe es aber noch keine konkreten Beschuldigten, es werde gegen Unbekannt ermittelt. Außerdem werde geprüft, ob Audi im Zusammenhang mit dem Verkauf von rund 80 000 Dieselwagen in den USA zwischen 2009 und 2015 «strafbare Werbung» betrieben habe. An den Durchsuchungen unter anderem in der Audi-Zentrale nehmen mehrere Staatsanwälte und Beamte verschiedener Landeskriminalämter teil. mehr

Ingolstadt (dpa) - Die Staatsanwaltschaft München hat ihre Razzien beim Autobauer Audi mit einem Betrugsverdacht im Diesel-Skandal begründet.

Dieselgate: Razzia bei Audi und VW
Dieselgate: Razzia bei Audi und VW

Der Abgas-Skandal trifft nun auch die VW-Tochter Audi mit voller Wucht: Wenige Stunden vor Präsentation der Jahreszahlen des Autobauers rückten Ermittler am 15. März zu Razzien an den Audi-Standorten... mehr

Ermittler durchsuchten Standorte in Ingolstadt, Neckarsulm und an sieben weiteren Orten.  

Audi: Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Betrugsverdachts
Audi: Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Betrugsverdachts

Die Staatsanwaltschaft München II hat ihre Razzien beim Autobauer Audi am Mittwoch mit einem Betrugsverdacht im Diesel-Skandal begründet. Derzeit gebe es aber noch keine konkreten Beschuldigten, es... mehr

Die Staatsanwaltschaft München II hat ihre Razzien beim Autobauer Audi am Mittwoch mit einem Betrugsverdacht im Diesel-Skandal begründet.

Razzia wegen Diesel-Skandals bei Audi: Schwache Zahlen 2016
Razzia wegen Diesel-Skandals bei Audi: Schwache Zahlen 2016

Während der Jahrespressekonferenz von Audi haben mehr als 100 Polizisten und Staatsanwälte die Zentrale des Autobauers, weitere Standorte und Wohnungen von Mitarbeitern durchsucht. Eineinhalb Jahre... mehr

Während der Jahrespressekonferenz von Audi haben mehr als 100 Polizisten und Staatsanwälte die Zentrale des Autobauers, weitere Standorte und Wohnungen von Mitarbeitern durchsucht.

Razzia in der Audi-Zentrale wegen Diesel-Skandal

Ingolstadt (dpa) - Razzia bei Audi: Die Staatsanwaltschaft München durchsucht Räume in der Zentrale des Autobauers in Ingolstadt. Ein Unternehmenssprecher sagte, die Durchsuchung habe kurz vor der Jahrespressekonferenz mit Audi-Chef Rupert Stadler begonnen. Audi hatte in den USA Diesel-Autos mit illegaler Software verkauft, die niedrigere Abgaswerte angibt. Schon unmittelbar nach Bekanntwerden der Vorwürfe in den USA hatte die bayerische Justiz ein Prüfverfahren eingeleitet. Der Audi-Sprecher wollte sich nicht dazu äußern. mehr

Ingolstadt (dpa) - Razzia bei Audi: Die Staatsanwaltschaft München durchsucht Räume in der Zentrale des Autobauers in Ingolstadt.

Razzia in der Audi-Zentrale wegen Diesel-Skandal
Razzia in der Audi-Zentrale wegen Diesel-Skandal

Die Staatsanwaltschaft München durchsucht Räume in der Audi-Zentrale in Ingolstadt. Ein Unternehmenssprecher sagte am Mittwoch, die Durchsuchung habe kurz vor der Jahrespressekonferenz mit Audi-Chef... mehr

Die Staatsanwaltschaft München durchsucht Räume in der Audi-Zentrale in Ingolstadt.

Harter Wettbewerb belastet Audi-Ergebnis
Harter Wettbewerb belastet Audi-Ergebnis

Der harte Wettbewerb und hohe Kosten für neue Technologien haben die Volkswagen-Tochter Audi im vergangenen Jahr belastet. Das Ergebnis sank 2016 vor Sondereinflüssen vor allem aus der Diesel-Krise um... mehr

Der harte Wettbewerb und hohe Kosten für neue Technologien haben die Volkswagen-Tochter Audi im vergangenen Jahr belastet.

Harter Wettbewerb belastet Audi-Ergebnis
Harter Wettbewerb belastet Audi-Ergebnis

Der harte Wettbewerb und hohe Kosten für neue Technologien haben die Volkswagen-Tochter Audi im vergangenen Jahr belastet. Das Ergebnis sank 2016 vor Sondereinflüssen vor allem aus der Diesel-Krise um... mehr

Der harte Wettbewerb und hohe Kosten für neue Technologien haben die Volkswagen-Tochter Audi im vergangenen Jahr belastet.

Audi wird von australischer Behörde verklagt
Audi wird von australischer Behörde verklagt

Die Klagewelle gegen VW geht weiter. Nun legt die australische Verbraucherschutzbehörde ACCC wegen manipulierter Abgaswerte Klage gegen VW-Tochter Audi ein. ACCC wirft dem Autohersteller aus... mehr

Die Klagewelle gegen VW geht weiter.

Audi: Rückruf von mehr als einer Million Fahrzeugen
Audi: Rückruf von mehr als einer Million Fahrzeugen

Wegen Problemen mit einer Kühlmittelpumpe ruft Audi nicht nur in den USA, sondern auch in China Hunderttausende Fahrzeuge in die Werkstätten. In Deutschland sind rund 13.000 Exemplare betroffen. ... mehr

In Deutschland sind rund 13.000 Fahrzeuge betroffen.


Anzeige
Gebrauchtwagensuche


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017