Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Herstellermeldungen >

Audi

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Crashtest: SUV holen Bestnoten und Kleinstwagen patzen
Crashtest: SUV holen Bestnoten und Kleinstwagen patzen

Audi Q5, Land Rover Discovery und Toyota C-HR heißen die Musterschüler des aktuellen Euro-NCAP-Crashtests - sie erhalten die Bestwertung von fünf Sternen. Der mit vier Sternen bedachte neue Citroen C3... mehr

Audi Q5, Land Rover Discovery und Toyota C-HR: Mit diesen Autos sind Sie auf der sicheren Seite.

Audi-Chef Stadler zieht sich aus Piëch-Stiftungen zurück
Audi-Chef Stadler zieht sich aus Piëch-Stiftungen zurück

Audi-Chef Rupert Stadler hat eine umstrittene Tätigkeit für Stiftungen des früheren Volkswagen-Aufsichtsratschefs Ferdinand Piëch beendet. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Freitag aus... mehr

Audi-Chef Rupert Stadler hat eine umstrittene Tätigkeit für Stiftungen des früheren Volkswagen-Aufsichtsratschefs Ferdinand Piëch beendet.

Audi-Chef Stadler zieht sich aus Piëch-Stiftungen zurück
Audi-Chef Stadler zieht sich aus Piëch-Stiftungen zurück

Audi-Chef Rupert Stadler hat eine umstrittene Tätigkeit für Stiftungen des früheren Volkswagen-Aufsichtsratschefs Ferdinand Piëch beendet. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Freitag aus... mehr

Audi-Chef Rupert Stadler hat eine umstrittene Tätigkeit für Stiftungen des früheren Volkswagen-Aufsichtsratschefs Ferdinand Piëch beendet.

Gebrauchtwagenreport: Die Autos mit den wenigsten Mängeln
Gebrauchtwagenreport: Die Autos mit den wenigsten Mängeln

Und er hat es wieder geschafft: Der Audi A6 ist erneut "Bester aller Klassen" im Dekra-Gebrauchtwagenreport 2017. Erstmals sind dafür 500 Modelle ausgewertet worden - wir stellen Ihnen die besten zehn... mehr

Mit einer deutschen Marke können Sie in gleich drei Klassen wenig falsch machen.

VW-Konzernchef: Stadler hat Vertrauen des Aufsichtsrates
VW-Konzernchef: Stadler hat Vertrauen des Aufsichtsrates

VW-Konzernchef Matthias Müller und der Audi-Aufsichtsrat haben sich nach Vorwürfen in der Diesel-Affäre hinter Audi-Chef Rupert Stadler gestellt. ... mehr

VW-Konzernchef Matthias Müller und der Audi-Aufsichtsrat haben sich nach Vorwürfen in der Diesel-Affäre hinter Audi-Chef Rupert Stadler gestellt.

VW-Konzernchef: Stadler hat Vertrauen des Aufsichtsrates
VW-Konzernchef: Stadler hat Vertrauen des Aufsichtsrates

VW-Konzernchef Matthias Müller und der Audi-Aufsichtsrat haben sich nach Vorwürfen in der Diesel-Affäre hinter Audi-Chef Rupert Stadler gestellt. ... mehr

VW-Konzernchef Matthias Müller und der Audi-Aufsichtsrat haben sich nach Vorwürfen in der Diesel-Affäre hinter Audi-Chef Rupert Stadler gestellt.

Audi Q2 2,0 TDI Quattro Autotest: Mit Bums und Bass
Audi Q2 2,0 TDI Quattro Autotest: Mit Bums und Bass

Der Audi Q2 ist ein feines Automobil - mit einer kleinen Einschränkung: Der Motor passt nämlich nicht so ganz zu diesem zierlichen  SUV. Warum? Eine Ausfahrt im Audi Q2 2,0 TDI quattro S tronic... mehr

Schick designt, sehr gut verarbeitet - und trotzdem gefällt das Mini-SUV nicht ganz.

"Für Vorstand geopfert": Ex-Mitarbeiter belastet Audi-Chef
"Für Vorstand geopfert": Ex-Mitarbeiter belastet Audi-Chef

Der Vorstandsvorsitzende von Audi, Rupert Stadler, gerät in der Diesel-Affäre unter Druck. Vor dem Arbeitsgericht Heilbronn wehrt sich der  ehemalige Chef der Dieselmotoren-Entwicklung des Autobauers... mehr

Gekündigter Entwickler von Dieselmotoren offenbart neue Details zur Abgas-Affäre.

Audi: Ex-Motorenentwickler erhebt Vorwürfe gegen Vorstandschef Stadler

HEILBRONN/INGOLSTADT (dpa-AFX) - Der ehemalige Chefentwickler von Dieselmotoren bei Audi macht Vorstandschef Rupert Stadler in der Diesel-Affäre schwere Vorwürfe und wehrt sich gegen seine Kündigung. Der Anwalt von Ulrich Weiß zitierte am Dienstag am Arbeitsgericht Heilbronn aus einem Gespräch zwischen dem 48-Jährigen und Stadler zu seiner Freistellung. "Stadler betont, dass alles auf Druck von VW und dem VW-Aufsichtsrat geschehen ist", las der Jurist Hans-Georg Kauffeld aus dem zugehörigen Protokoll vor. ... mehr

HEILBRONN/INGOLSTADT (dpa-AFX) - Der ehemalige Chefentwickler von Dieselmotoren bei Audi macht Vorstandschef Rupert Stadler in der Diesel-Affäre schwere Vorwürfe und wehrt sich gegen seine Kündigung.

Ex-Audi-Chefentwickler erhebt schwere Anschuldigungen
Ex-Audi-Chefentwickler erhebt schwere Anschuldigungen

Ein ehemaliger Chefentwickler von Audi hat am Arbeitsgericht Heilbronn schwere Anschuldigungen gegen Vorstandschef Rupert Stadler in der Diesel-Affäre erhoben. Der Anwalt des Ingenieurs zitierte am... mehr

Ein ehemaliger Chefentwickler von Audi hat am Arbeitsgericht Heilbronn schwere Anschuldigungen gegen Vorstandschef Rupert Stadler in der Diesel-Affäre erhoben.

Ex-Audi-Chefentwickler erhebt schwere Anschuldigungen
Ex-Audi-Chefentwickler erhebt schwere Anschuldigungen

Ein ehemaliger Chefentwickler von Audi hat am Arbeitsgericht Heilbronn schwere Anschuldigungen gegen Vorstandschef Rupert Stadler in der Diesel-Affäre erhoben. Der Anwalt des Ingenieurs zitierte am... mehr

Ein ehemaliger Chefentwickler von Audi hat am Arbeitsgericht Heilbronn schwere Anschuldigungen gegen Vorstandschef Rupert Stadler in der Diesel-Affäre erhoben.

Dieselaffäre: Audi-Entwickler kämpft gegen Freistellung
Dieselaffäre: Audi-Entwickler kämpft gegen Freistellung

Ein Audi-Entwickler aus Neckarsulm wehrt sich heute vor dem Arbeitsgericht in Heilbronn gegen seine Freistellung im Zuge der VW-Dieselaffäre. Die Kammer befasst sich nach Angaben des Gerichts mit der... mehr

Ein Audi-Entwickler aus Neckarsulm wehrt sich heute vor dem Arbeitsgericht in Heilbronn gegen seine Freistellung im Zuge der VW-Dieselaffäre.

Dieselaffäre: Audi-Entwickler kämpft gegen Freistellung
Dieselaffäre: Audi-Entwickler kämpft gegen Freistellung

Ein Audi-Entwickler aus Neckarsulm wehrt sich heute vor dem Arbeitsgericht in Heilbronn gegen seine Freistellung im Zuge der VW-Dieselaffäre. Die Kammer befasst sich nach Angaben des Gerichts mit der... mehr

Ein Audi-Entwickler aus Neckarsulm wehrt sich heute vor dem Arbeitsgericht in Heilbronn gegen seine Freistellung im Zuge der VW-Dieselaffäre.

Audi verkauft in China ein Drittel weniger Autos
Audi verkauft in China ein Drittel weniger Autos

Der Audi-Absatz ist im Januar um 13,5 Prozent eingebrochen. Grund ist ein Absturz der Verkaufszahlen in China, wo Audi mit seinen Händlern derzeit über neue Verträge verhandelt. Dort fiel der... mehr

Der Audi-Absatz ist im Januar um 13,5 Prozent eingebrochen.

Audi RS3 Sportback kommt mit 400 PS
Audi RS3 Sportback kommt mit 400 PS

Audi bringt nun auch den fünftürigen RS3 Sportback auf das Leistungsniveau der Limousine. Der überarbeitete Kompaktsportler auf A3-Basis feiert auf dem  Autosalon Genf 2017 Premiere. Die... mehr

Der Kompakte ist deutlich stärker geworden als sein auch nicht schwächlicher Vorgänger.


Anzeige
Gebrauchtwagensuche


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017