Audi-Entwicklungsvorstand muss gehen
Audi-Entwicklungsvorstand muss gehen

Audi hat sich von seinem Technikvorstand Stefan Knirsch getrennt. Der 50-Jährige, der seinen Posten erst im Januar angetreten hatte, "legt seine Funktion mit sofortiger Wirkung nieder und verlässt das... mehr

Audi hat sich von seinem Technikvorstand Stefan Knirsch getrennt.

Befragung des Audi-Chefs ergab keinen konkreten Verdacht
Befragung des Audi-Chefs ergab keinen konkreten Verdacht

Audi-Chef Rupert Stadler soll nach Medienberichten nicht im Brennpunkt der Ermittlung zum Diesel-Skandal stehen. Das "Handelsblatt" (Freitag) berichtete, bei Stadlers Befragung durch die Ermittler der... mehr

Audi-Chef Rupert Stadler soll nach Medienberichten nicht im Brennpunkt der Ermittlung zum Diesel-Skandal stehen.

Befragung des Audi-Chefs ergab keinen konkreten Verdacht
Befragung des Audi-Chefs ergab keinen konkreten Verdacht

Audi-Chef Rupert Stadler soll nach Medienberichten nicht im Brennpunkt der Ermittlung zum Diesel-Skandal stehen. Das "Handelsblatt" (Freitag) berichtete, bei Stadlers Befragung durch die Ermittler der... mehr

Audi-Chef Rupert Stadler soll nach Medienberichten nicht im Brennpunkt der Ermittlung zum Diesel-Skandal stehen.

DTM 2016 Hockenheimring: Ekström verzichtet auf DTM-Finale
DTM 2016 Hockenheimring: Ekström verzichtet auf DTM-Finale

Ingolstadt/Hockenheim (dpa) - Audi-Fahrer Mattias Ekström wird auf das DTM-Finale Mitte Oktober am Hockenheimring verzichten und stattdessen um den Titel in der Rallycross-WM fahren. Ekström hat von... mehr

Ingolstadt/Hockenheim (dpa) - Audi-Fahrer Mattias Ekström wird auf das DTM-Finale Mitte Oktober am Hockenheimring verzichten und stattdessen um den Titel in der Rallycross-WM fahren.

Audi tiefer in VW-Abgasskandal verwickelt als bekannt
Audi tiefer in VW-Abgasskandal verwickelt als bekannt

Audi soll tiefer in den VW-Abgasskandal verstrickt sein als bislang bekannt. Vier hochrangige Motoren-Entwickler des Unternehmens seien beurlaubt worden, weil sie eine illegale Software für den... mehr

Vier hochrangige Motorenentwickler sollen beurlaubt worden sein.

Dieselskandal: Audi-Entwicklungsvorstand wohl vor dem Aus
Dieselskandal: Audi-Entwicklungsvorstand wohl vor dem Aus

Die VW-Tochter Audi wird einem Bericht der "Bild am Sonntag" zufolge wegen des Abgas-Skandals in der kommenden Woche ihren Entwicklungsvorstand austauschen. Der erst seit Januar amtierende Stefan... mehr

Die VW-Tochter Audi wird einem Bericht der "Bild am Sonntag" zufolge wegen des Abgas-Skandals in der kommenden Woche ihren Entwicklungsvorstand austauschen.

«Bild am Sonntag»: Audi wechselt wegen Dieselskandal Vorstand aus

Ingolstadt (dpa) - Die VW-Tochter Audi wird einem Bericht der «Bild am Sonntag» zufolge wegen des Abgas-Skandals in der kommenden Woche ihren Entwicklungsvorstand austauschen. Der erst seit Januar amtierende Manager Stefan Knirsch werde beurlaubt und von seinen Aufgaben entbunden, schreibt das Blatt ohne Quellen zu nennen. Ein Audi-Sprecher in Ingolstadt sagte, der Konzern kommentiere solche Spekulationen nicht. Laut «BamS» wird Knirsch von internen Untersuchungen zum Abgas-Skandal durch die US-Kanzlei Jones Day belastet. Er soll frühzeitig von der Schummelsoftware gewusst haben. mehr

Ingolstadt (dpa) - Die VW-Tochter Audi wird einem Bericht der «Bild am Sonntag» zufolge wegen des Abgas-Skandals in der kommenden Woche ihren Entwicklungsvorstand austauschen.

"Bild am Sonntag": Audi wechselt Vorstand aus

Die VW-Tochter Audi wird einem Bericht der "Bild am Sonntag" zufolge wegen des Abgas-Skandals in der kommenden Woche ihren Entwicklungsvorstand austauschen. Der erst seit Januar amtierende Manager Stefan Knirsch werde in den nächsten Tagen beurlaubt und von seinen Aufgaben entbunden, schreibt das Blatt ohne Quellen zu nennen. Ein Audi-Sprecher in Ingolstadt sagte am Sonntag, der Konzern kommentiere solche Spekulationen nicht. Laut "BamS" wird Knirsch von den internen Untersuchungen zum VW-Abgas-Skandal durch die US-Kanzlei Jones Day belastet. ... mehr

Die VW-Tochter Audi wird einem Bericht der "Bild am Sonntag" zufolge wegen des Abgas-Skandals in der kommenden Woche ihren Entwicklungsvorstand austauschen.

GTÜ Gebrauchtwagenreport 2017: Deutsche Hersteller gewinnen
GTÜ Gebrauchtwagenreport 2017: Deutsche Hersteller gewinnen

Deutsche Autos sind die Gewinner im Gebrauchtwagenreport der Gesellschaft für technische Überwachung ( GTÜ). In allen Klassen - vom Kleinwagen bis zur Luxusklasse - machen sie das Rennen. Erstmals in... mehr

Erstmals in der Geschichte des Tests siegten Autos aus einem einzigen Land in allen Klassen.

VW-Tochter Audi punktet mit starkem Absatz im Heimatmarkt
VW-Tochter Audi punktet mit starkem Absatz im Heimatmarkt

Die VW-Oberklassetochter Audi hat im August vor allem beim Verkauf in Westeuropa gepunktet. Weltweit setzte der Autobauer 132 350 Autos ab und damit 2,9 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie das... mehr

Die VW-Oberklassetochter Audi hat im August vor allem beim Verkauf in Westeuropa gepunktet.

VW-Tochter Audi treibt die Vernetzung im Auto in China voran

Die VW-Tochter Audi baut ihre Zusammenarbeit mit großen chinesischen Technologieunternehmen aus. ... mehr

Die VW-Tochter Audi baut ihre Zusammenarbeit mit großen chinesischen Technologieunternehmen aus.

Autosalon Paris 2016: Audi A5 Sportback - im Detail verfeinert
Autosalon Paris 2016: Audi A5 Sportback - im Detail verfeinert

Die neue Audi A4/A5-Familie ist bald komplett: Nach dem A5 Coupé folgt Anfang Oktober 2016 die offizielle Messepremiere des fünftürigen A5 Sportback auf dem Autosalon Paris. Fehlt nur noch das Cabrio.... mehr

Erste Bilder, Preise und Infos: Bald ist Audis "Familienbande" komplett.

VW-Verkäufe in den USA brechen ein - Audi im Plus dank SUV
VW-Verkäufe in den USA brechen ein - Audi im Plus dank SUV

Keine Besserung in Sicht: VW hat in den besonders vom Abgas-Skandal betroffenen USA erneut einen Einbruch beim Absatz hinnehmen müssen. Im August verkauften die Wolfsburger in dem wichtigen Markt... mehr

Keine Besserung in Sicht: VW hat in den besonders vom Abgas-Skandal betroffenen USA erneut einen Einbruch beim Absatz hinnehmen müssen.

VW-Historiker: Mängel bei Studie über Audis NS-Vergangenheit

Volkswagens Chefhistoriker Manfred Grieger sieht schwere Mängel bei einer wissenschaftlichen Studie, die die VW-Tochter Audi über ihre eigene NS-Vergangenheit in Auftrag gab. Grieger attestiert dem Werk handwerkliche Fehler, eine verengte Sichtweise, einen lückenhaften Umgang mit Quellen und sprachliche Unschärfe. Die Studie habe einen "empathischen Kern", ihr mangele es also an einer unvoreingenommenen Betrachtungsweise. So sieht Grieger "argumentative Windungen", die "eine abwehrende Haltung" nahelegten. ... mehr

Volkswagens Chefhistoriker Manfred Grieger sieht schwere Mängel bei einer wissenschaftlichen Studie, die die VW-Tochter Audi über ihre eigene NS-Vergangenheit in Auftrag gab.

VW-Historiker: Mängel bei Studie über Audis NS-Vergangenheit

Volkswagens Chefhistoriker Manfred Grieger sieht schwere Mängel bei einer wissenschaftlichen Studie, die die VW-Tochter Audi über ihre eigene NS-Vergangenheit in Auftrag gab. Grieger attestiert dem Werk handwerkliche Fehler, eine verengte Sichtweise, einen lückenhaften Umgang mit Quellen und sprachliche Unschärfe. Die Studie habe einen "empathischen Kern", ihr mangele es also an einer unvoreingenommenen Betrachtungsweise. So sieht Grieger "argumentative Windungen", die "eine abwehrende Haltung" nahelegten. ... mehr

Volkswagens Chefhistoriker Manfred Grieger sieht schwere Mängel bei einer wissenschaftlichen Studie, die die VW-Tochter Audi über ihre eigene NS-Vergangenheit in Auftrag gab.


Anzeige
Gebrauchtwagensuche


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018