Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Herstellermeldungen >

Audi

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Bußgeldverfahren gegen Audi-Vorstände in Diesel-Affäre

München (dpa) - Die Münchner Staatsanwaltschaft hat ein Bußgeldverfahren gegen mehrere Audi-Vorstände im Zusammenhang mit der Diesel-Affäre eingeleitet. Wegen möglicher Verletzung von Aufsichtspflichten laufe ein solches Verfahren gegen Vorstände des Autobauers, sagt eine Behördensprecherin. Die Staatsanwälte hatten im März bereits ein Strafverfahren wegen des Verdachts des Betruges und der strafbaren Werbung bei Audi eingeleitet. Dabei geht es um Abgas-Manipulationen in Europa und den USA. mehr

München (dpa) - Die Münchner Staatsanwaltschaft hat ein Bußgeldverfahren gegen mehrere Audi-Vorstände im Zusammenhang mit der Diesel-Affäre eingeleitet.

Diesel-Gipfel in Berlin: "Den Konzernen nichts schenken"
Diesel-Gipfel in Berlin: "Den Konzernen nichts schenken"

Bloß kein "Kuschelkurs": Auf einem Spitzentreffen von Politik und Industrie will Verkehrsminister Dobrindt die Autohersteller zu kundenfreundlichen Lösungen in der Diesel-Krise bewegen. Es ist am... mehr

Bloß kein "Kuschelkurs": Auf einem Spitzentreffen von Politik und Industrie will Verkehrsminister Dobrindt die Autohersteller zu kundenfreundlichen Lösungen der Diesel-Krise bewegen.

Abgas-Skandal: Darum geht's beim morgigen Diesel-Gipfel
Abgas-Skandal: Darum geht's beim morgigen Diesel-Gipfel

Die deutsche Automobilindustrie wankt, denn der Dieselskandal hält unverändert eine ganze Branche in Atem. Die Verwicklungen werden dabei immer komplizierter. Morgen soll der Dieselgipfel eine Lösung... mehr

Die deutsche Automobilindustrie wankt, denn der Dieselskandal hält unverändert eine ganze Branche in Atem.

Diselskandal: Hendricks verkündet Schluss mit "Kuschelkurs" für Autobauer
Diselskandal: Hendricks verkündet Schluss mit "Kuschelkurs" für Autobauer

Sie haben viel zu besprechen, der Auto-Boss und die Umweltministerin. Millionen manipulierte VW-Dieselmotoren, Milliardenzahlungen in den USA, Kartellvorwürfe, drohende Fahrverbote für Diesel in den... mehr

Sie haben viel zu besprechen, der Auto-Boss Müller und die Umweltministerin Hendricks: Millionen manipulierte Dieselmotoren, Milliardenzahlungen in den USA, Kartellvorwürfe.

Audi entlässt den halben Vorstand
Audi entlässt den halben Vorstand

Bei der Aufarbeitung des Dieselskandals setzt Audi zum Kahlschlag im Vorstand an, verschont dabei aber den intern kritisierten Vorstandschef Rupert Stadler. Vier von sieben Top-Managern müssten bald... mehr

Bei der Aufarbeitung des Dieselskandals will Audi vier von sieben Top-Managern ablösen. Der Vorstandsvorsitzende bleibt weiterhin im Amt.

Bericht: Vier von sieben Audi-Vorständen vor dem Aus

München (dpa) - Nach Diesel-Affäre und Kartellvorwürfen will die VW-Spitze nach einem Bericht des «Manager Magazins» im Audi-Vorstand aufräumen. Vier von sieben Vorständen der Ingolstädter VW-Tochter sollten ihre Positionen verlieren, berichtet das Magazin unter Berufung auf Informationen aus dem Unternehmen. Ein Audi-Sprecher sagte zu dem Bericht lediglich: Audi kommentiere das nicht. Von VW gab es keine Stellungnahme. Spekulationen über die bevorstehende Ablösung mehrerer Audi-Vorstände gibt es seit Wochen, auch der Betriebsrat ist unzufrieden mit der Lage. mehr

München (dpa) - Nach Diesel-Affäre und Kartellvorwürfen will die VW-Spitze nach einem Bericht des «Manager Magazins» im Audi-Vorstand aufräumen.

Ist auch Zulieferer Bosch Teil des Auto-Kartells?
Ist auch Zulieferer Bosch Teil des Auto-Kartells?

Auch der Zulieferer  Bosch soll sich an mutmaßlich illegalen Absprachen deutscher Autokonzerne beteiligt haben. Der Name des Konzerns tauche in einem Schriftsatz an das Bundeskartellamt auf, in dem... mehr

Auch der Zulieferer Bosch soll sich an mutmaßlich illegalen Absprachen deutscher Autokonzerne beteiligt haben.

Dobrindt verbietet Diesel-Modell von Porsche Cayenne
Dobrindt verbietet Diesel-Modell von Porsche Cayenne

Im Abgas-Skandal hat Verkehrsminister Alexander Dobrindt erstmals die Zulassung für ein Dieselfahrzeug widerrufen. Für europaweit 22.000 Fahrzeuge des Porsche Cayenne werde nun ein Pflicht- Rückruf... mehr

Im Abgas-Skandal hat Verkehrsminister Alexander Dobrindt erstmals die Zulassung für ein Dieselfahrzeug widerrufen.

Audi fürchtete früh Aufdeckung von Abgas-Manipulationen
Audi fürchtete früh Aufdeckung von Abgas-Manipulationen

Mitarbeiter der VW-Tochter Audi sollen laut einem Bericht seit dem Beginn mutmaßlicher Abgas-Manipulationen bei Dieseln im vergangenen Jahrzehnt intern vor den Konsequenzen gewarnt haben. Wie NDR, WDR... mehr

Mitarbeiter der VW-Tochter Audi sollen laut einem Bericht seit dem Beginn mutmaßlicher Abgas-Manipulationen bei Dieseln im vergangenen Jahrzehnt intern vor den Konsequenzen gewarnt haben.

Audi fürchtete früh Aufdeckung von Abgas-Manipulationen
Audi fürchtete früh Aufdeckung von Abgas-Manipulationen

Mitarbeiter der VW-Tochter Audi sollen laut einem Bericht seit dem Beginn mutmaßlicher Abgas-Manipulationen bei Dieseln im vergangenen Jahrzehnt intern vor den Konsequenzen gewarnt haben. Wie NDR, WDR... mehr

Mitarbeiter der VW-Tochter Audi sollen laut einem Bericht seit dem Beginn mutmaßlicher Abgas-Manipulationen bei Dieseln im vergangenen Jahrzehnt intern vor den Konsequenzen gewarnt haben.

Dank Rekordgewinn will VW vier Millionen Diesel umrüsten
Dank Rekordgewinn will VW vier Millionen Diesel umrüsten

Abgas-Skandal, Kartellvorwürfe, drohende Fahrverbote: Volkswagen will zusätzliche Dieselautos per Software-Update nachrüsten. Der Konzern werde anbieten, insgesamt vier Millionen Fahrzeuge... mehr

Abgas-Skandal, Kartellvorwürfe, drohende Fahrverbote: Volkswagen will zusätzliche Dieselautos per Software-Update nachrüsten.

VW: Kraftfahrt-Bundesamt soll Diesel-Stilllegung planen
VW: Kraftfahrt-Bundesamt soll Diesel-Stilllegung planen

Die Besitzer von VW-, Audi-, Skoda- und Seat-Fahrzeugen mit manipulierten Dieselmotoren müssen sich einem Medienbericht zufolge auf den Verlust ihrer Zulassung einstellen, wenn sie das Software-Update... mehr

Die Besitzer von VW-, Audi-, Skoda- und Seat-Fahrzeugen mit manipulierten Dieselmotoren müssen sich auf den Verlust ihrer Zulassung einstellen.

Gab es Geheimabsprachen unter deutschen Autobauern?
Gab es Geheimabsprachen unter deutschen Autobauern?

Die EU-Kommission geht offenbar dem Verdacht auf Geheimabsprachen unter Deutschlands Autobauern zur Abgasreinigung ihrer Motoren nach. Dem "SPIEGEL" zufolge haben der VW-Konzern und Daimler... mehr

Die EU-Kommission ermittelt offenbar gegen Deutschlands Autobauer. VW, Daimler, Porsche, BMW und Audi sollen Technik und Preise von Fahrzeugteilen im Geheimen abgestimmt haben.

Selbstanzeige: Daimler könnte in Kartell-Ermittlungen straffrei ausgehen
Selbstanzeige: Daimler könnte in Kartell-Ermittlungen straffrei ausgehen

Daimler ist einem Medienbericht zufolge mit seiner Selbstanzeige bei den Wettbewerbsbehörden wegen des mutmaßlichen Kartells in der Autoindustrie Volkswagen zuvorgekommen. Damit könne der Stuttgarter... mehr

Daimler ist einem Medienbericht zufolge mit seiner Selbstanzeige wegen des mutmaßlichen Kartells in der Autoindustrie Volkswagen zuvorgekommen. Damit könnte der Konzern um empfindliche Strafzahlungen herumkommen.

Martin Schulz: Auto-Kartell "wäre ein gigantischer Betrug"
Martin Schulz: Auto-Kartell "wäre ein gigantischer Betrug"

Noch ist es nur ein Verdacht - aber ein schwerwiegender. Seit langem sollen sich die Schwergewichte der deutschen Autoindustrie hinter den Kulissen über Preise und Technik abgestimmt haben. ... mehr

Seit langem sollen sich die Schwergewichte der deutschen Autoindustrie über Preise und Technik abgestimmt haben. Für SPD-Chef Martin Schulz wäre das ein "ungeheuerlicher Vorgang".

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Anzeige
Gebrauchtwagensuche


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017