Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Herstellermeldungen >

Audi

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Audi Q5 2.0 TDI Quattro gegen Mercedes GLC 250d 4matic
Audi Q5 2.0 TDI Quattro gegen Mercedes GLC 250d 4matic

Alle Leute wollen SUV – fast alle. Besonders in der Mittelklasse scheinen die Kombifans von einst sich längst nur noch in einem Crossover wohl zu fühlen. Zwei der beliebtesten Modelle treten zum... mehr

Alle Leute wollen SUV – fast alle.

Audi-Betriebsrat kritisiert Stadlers Kurs
Audi-Betriebsrat kritisiert Stadlers Kurs

Der Audi-Betriebsrat hat Vorstandschef Rupert Stadler die Gelbe Karte gezeigt. Ein klarerer Kurs für die Zukunft der deutschen Werke sei ebenso überfällig wie eine bessere Informationspolitik, sagte... mehr

Der Audi-Betriebsrat hat Vorstandschef Rupert Stadler die Gelbe Karte gezeigt.

Mit dem neuen A8 will Audi auf den Weg zur inneren Ruhe
Mit dem neuen A8 will Audi auf den Weg zur inneren Ruhe

Audi will mit seinem A8 einen Neustart wagen. Aufgrund des stürmischen und bislang nicht überwundenen Abgas-Skandals sucht das Unternehmen noch immer nach innerer Ruhe. Marc Lichte, bereits seit mehr... mehr

Audi will mit seinem A8 einen Neustart wagen.

TMC war gestern, heute gibt es Staumelder in Echtzeit
TMC war gestern, heute gibt es Staumelder in Echtzeit

Die meisten Autofahrer vertrauen auf den Verkehrsfunk ihres Autoradios, doch mit neuen Systemen lässt sich das Staurisiko effizienter senken. Einsteigen, losfahren, Radio einschalten – für viele... mehr

Viel weniger Fahrzeit: Im Test gewinnen kostenlose Apps gegen teure Navi-Systeme.

Martin Schulz (SPD) gegen Diesel-Fahrverbot
Martin Schulz (SPD) gegen Diesel-Fahrverbot

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz machte während seiner Sommerreise durch Bayern Halt in Ingolstadt. Vor Ort besichtigte Schulz  die Audi-Werke und sprach sich gegen ein Diesel-Fahrverbot in Städten... mehr

Martin Schulz machte während seiner Sommerreise durch Bayern Halt in Ingolstadt, um ein Werk von Audi zu besichtigen. 

Trendwende geschafft: Audi wächst in China wieder
Trendwende geschafft: Audi wächst in China wieder

Audi ist in China nach Beilegung des Streits mit den Autohändlern wieder auf Wachstumskurs. Die Ingolstädter VW-Tochter verkaufte auf ihrem wichtigsten Markt im Juni fast 52 000 Autos und damit 1,7... mehr

Audi ist in China nach Beilegung des Streits mit den Autohändlern wieder auf Wachstumskurs.

Verdächtiger in Diesel-Affäre bei Audi in U-Haft

München (dpa) - Erstmals ist im Rahmen der Ermittlungen gegen Audi in der Diesel-Affäre in Deutschland ein Beschuldigter festgenommen worden. Ihm werden Betrug und unlautere Werbung vorgeworfen. Das bestätigte die Staatsanwaltschaft München II. Der Mann sitzt in Untersuchungshaft, er war am Montag gefasst worden. Welche Rolle er in der Affäre spielt, wollte die Behörde nicht sagen. Unter anderem «Spiegel online» zufolge soll es sich um einen Ex-Audi-Manager handeln, gegen den die US-Regierung Strafanzeige gestellt hat. mehr

München (dpa) - Erstmals ist im Rahmen der Ermittlungen gegen Audi in der Diesel-Affäre in Deutschland ein Beschuldigter festgenommen worden.

Festnahme in Deutschland in der Diesel-Affäre bei Audi

München (dpa) - Bei den Ermittlungen gegen Audi in der Diesel-Affäre ist ein Beschuldigter festgenommen worden. Ihm würden Betrug und unlautere Werbung vorgeworfen, bestätigte die Staatsanwaltschaft München II. Der Mann wurde bereits am Montag festgenommen, er sitzt in Untersuchungshaft. Wer er ist und welche Rolle er in der Affäre spielt - dazu wollte sich die Staatsanwaltschaft nicht äußern. Unter anderem «Spiegel online» zufolge soll es sich um einen Italiener handeln, gegen den auch die US-Regierung Strafanzeige gestellt habe. mehr

München (dpa) - Bei den Ermittlungen gegen Audi in der Diesel-Affäre ist ein Beschuldigter festgenommen worden.

Keine Dieselmotoren zum Erreichen der Klimaziele nötig
Keine Dieselmotoren zum Erreichen der Klimaziele nötig

Der Diesel belastet im Vergleich zum Benziner das Klima nicht so stark – mit diesem Argument verteidigen Autobauer das Festhalten an ihm. Die Organisation, die den VW-Skandal mit aufdeckte, macht eine... mehr

Der Diesel belastet im Vergleich zum Benziner das Klima nicht so stark – mit diesem Argument verteidigen Autobauer das Festhalten an ihm.

G20 in Hamburg: Gruppe der Zwanzig – So sind sie unterwegs
G20 in Hamburg: Gruppe der Zwanzig – So sind sie unterwegs

In Hamburg treffen sich die Delegationen der G20-Mitglieder und ihre Gäste. Rund 35-mal wird der Konvoi aus Staats- und Regierungschefs, Ministern und Vertretern verschiedener internationaler... mehr

In Hamburg treffen sich die Delegationen der G20-Mitglieder und ihre Gäste.

Deutsche Autoproduktion sinkt – ausländische Hersteller boomen
Deutsche Autoproduktion sinkt – ausländische Hersteller boomen

Zum ersten Mal seit fünf Jahren sind in Deutschland im ersten Halbjahr 2017 weniger Autos gebaut worden. Trotzdem wurden bundesweit mehr Wagen als im Vorjahreszeitraum zugelassen, wie der Verband der... mehr

Zum ersten Mal seit fünf Jahren sind in Deutschland im ersten Halbjahr 2017 weniger Autos gebaut worden.

VW ruft knapp 400.000 Autos in die Werkstätten
VW ruft knapp 400.000 Autos in die Werkstätten

Volkswagen ruft knapp 400.000 Autos in die Werkstätten. Grund ist ein  Software-Update bei Bremsregelsystemen. In "Grenzsituationen" könnten Fehlfunktion auftreten. Allein in Deutschland sind rund... mehr

Grund ist ein Software-Update bei Bremsregelsystemen. In "Grenzsituationen" könnten Fehlfunktion auftreten.

Motorsport: René Rast begeistert die DTM-Szene
Motorsport: René Rast begeistert die DTM-Szene

Nürnberg (dpa) - Wer René Rast vor zwei Wochen auf dem Hungaro-Ring gesehen hat, fragte sich unweigerlich, warum der Audi-Pilot erst im fortgeschrittenen Rennfahreralter von 30 Jahren den Einstieg ins... mehr

Nürnberg (dpa) - Wer René Rast vor zwei Wochen auf dem Hungaro-Ring gesehen hat, fragte sich unweigerlich, warum der Audi-Pilot erst im fortgeschrittenen Rennfahreralter von 30 Jahren den Einstieg ins Deutsche Tourenwagen Masters geschafft hat.

Audi und BMW wollen hunderttausende Euro-5-Diesel umrüsten
Audi und BMW wollen hunderttausende Euro-5-Diesel umrüsten

Zur Abwendung drohender Diesel-Fahrverbote wollen die bayerischen Autohersteller Audi und BMW die Hälfte ihrer in Deutschland zugelassenen Euro-5-Dieselautos technisch nachrüsten. Das sagte Bayerns... mehr

Zur Abwendung drohender Diesel-Fahrverbote wollen die bayerischen Autohersteller Audi und BMW die Hälfte ihrer in Deutschland zugelassenen Euro-5-Dieselautos technisch nachrüsten.

Studie belegt, dass vor allem Senioren auf SUV abfahren
Studie belegt, dass vor allem Senioren auf SUV abfahren

SUV sind komfortabel, rückenfreundlich – und teuer: Kein Wunder, dass vor allem ältere Fahrer zu den Crossovern greifen. SUV werden vor allem von älteren Fahrern geschätzt. Wer einen der Crossover... mehr

SUV sind komfortabel, rückenfreundlich – und teuer: Kein Wunder, dass vor allem ältere Fahrer zu den Crossovern greifen.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Anzeige
Gebrauchtwagensuche


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017