Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Herstellermeldungen >

VW

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
VW steigert Neunmonatsgewinn trotz Diesel-Sonderkosten
VW steigert Neunmonatsgewinn trotz Diesel-Sonderkosten

Volkswagen hat in den ersten neun Monaten des Jahres trotz zusätzlicher Milliardenkosten für Rückruf und Nachrüstung manipulierter Dieselautos in den USA mehr verdient. Der Nettogewinn stieg in dem... mehr

Volkswagen hat in den ersten neun Monaten des Jahres trotz zusätzlicher Milliardenkosten für Rückruf und Nachrüstung manipulierter Dieselautos in den USA mehr verdient.

Kartellverdacht: VW stellte Antrag auf Kronzeugenregelung
Kartellverdacht: VW stellte Antrag auf Kronzeugenregelung

Im Fall des Kartellverdachts in der deutschen Autoindustrie hat auch Volkswagen einen Antrag auf Kronzeugenregelung gestellt. Der Konzern sowie die betreffenden Marken kooperierten bereits seit... mehr

Im Fall des Kartellverdachts in der deutschen Autoindustrie hat auch Volkswagen einen Antrag auf Kronzeugenregelung gestellt.

Kartellverdacht: VW stellt Antrag auf Kronzeugenregelung

Wolfsburg (dpa) - Im Fall des Kartellverdachts in der deutschen Autoindustrie hat auch Volkswagen einen Antrag auf Kronzeugenregelung gestellt. Der Konzern sowie die betreffenden Marken kooperierten bereits seit längerem «vollumfänglich» mit der EU-Kommission, teilte VW in seinem Zwischenbericht zum dritten Quartal mit. Die Behörde habe Unterlagen in Wolfsburg und von Audi in Ingolstadt gesichtet. Auch Daimler hatte einen entsprechenden Antrag gestellt. Anfang der Woche hatte der VW-Konzern bestätigt, dass sich die laufenden kartellrechtlichen Untersuchungen auch gegen ihn richten. mehr

Wolfsburg (dpa) - Im Fall des Kartellverdachts in der deutschen Autoindustrie hat auch Volkswagen einen Antrag auf Kronzeugenregelung gestellt.

Volkswagen verdient auch mit Kernmarke mehr
Volkswagen verdient auch mit Kernmarke mehr

Die Volkswagen-Kernmarke VW Pkw hat in den ersten neun Monaten im laufenden Geschäft deutlich mehr Gewinn abgeworfen. Das um Sonderkosten für die Dieselaffäre bereinigte operative Ergebnis der... mehr

Die Volkswagen-Kernmarke VW Pkw hat in den ersten neun Monaten im laufenden Geschäft deutlich mehr Gewinn abgeworfen.

VW legt Zahlen zum dritten Quartal vor
VW legt Zahlen zum dritten Quartal vor

Licht und Schatten im Volkswagen-Konzern: Zwar gehen Analysten davon aus, dass die Geschäfte der Konzernmarken gut laufen und Europas größter Autobauer "sattes Geld" verdient, wie NordLB-Analyst Frank... mehr

Licht und Schatten im Volkswagen-Konzern: Zwar gehen Analysten davon aus, dass die Geschäfte der Konzernmarken gut laufen und Europas größter Autobauer "sattes Geld" verdient, wie NordLB-Analyst Frank Schwope sagte.

Landgericht: Ohne Update kein Anspruch im VW-Abgasskandal
Landgericht: Ohne Update kein Anspruch im VW-Abgasskandal

Bei Verfahren zum VW-Abgasskandal vor dem Landgericht Dresden deutet sich eine Schlappe für die Kläger an. Das wurde zum Auftakt des ersten von mehr als 100 Verfahren deutlich, die zu dem Thema beim... mehr

Bei Verfahren zum VW-Abgasskandal vor dem Landgericht Dresden deutet sich eine Schlappe für die Kläger an.

Landgericht verhandelt Musterverfahren im Diesel-Skandal
Landgericht verhandelt Musterverfahren im Diesel-Skandal

Im Zusammenhang mit der Diesel-Affäre verhandelt das Landgericht Dresden ab heute in zwei Musterverfahren über Ansprüche von Autofahrern gegen Händler und den Volkswagenkonzern. Kläger sind zwei... mehr

Im Zusammenhang mit der Diesel-Affäre verhandelt das Landgericht Dresden ab heute in zwei Musterverfahren über Ansprüche von Autofahrern gegen Händler und den Volkswagenkonzern.

Landgericht verhandelt Musterverfahren im Diesel-Skandal
Landgericht verhandelt Musterverfahren im Diesel-Skandal

Im Zusammenhang mit der Diesel-Affäre verhandelt das Landgericht Dresden ab heute in zwei Musterverfahren über Ansprüche von Autofahrern gegen Händler und den Volkswagenkonzern. Kläger sind zwei... mehr

Im Zusammenhang mit der Diesel-Affäre verhandelt das Landgericht Dresden ab heute in zwei Musterverfahren über Ansprüche von Autofahrern gegen Händler und den Volkswagenkonzern.

VW darf weitere manipulierte US-Dieselwagen umrüsten

Die US-Umweltbehörden haben dem Volkswagen-Konzern grünes Licht für die Umrüstung weiterer vom Abgas-Skandal betroffener Dieselwagen gegeben. Es geht um mehr als 38 000 größere Fahrzeuge mit 3,0-Liter-TDI-Motoren, die mit spezieller Software zur Manipulation von Stickoxid-Werten ausgestattet wurden. Durch die am Montag bekannt gegebene Genehmigung der Umweltämter EPA und Carb darf der Konzern die Autos - Geländewagen der Marken Porsche Cayenne, VW Touareg und Audi Q7 - reparieren, die ansonsten gemäß eines Vergleichs mit zahlreichen Sammelklägern hätten zurückgekauft werden müssen. ... mehr

Die US-Umweltbehörden haben dem Volkswagen-Konzern grünes Licht für die Umrüstung weiterer vom Abgas-Skandal betroffener Dieselwagen gegeben.

Landgericht verhandelt Musterverfahren in VW-Diesel-Affäre
Landgericht verhandelt Musterverfahren in VW-Diesel-Affäre

Im Zusammenhang mit der VW-Diesel-Affäre verhandelt das Landgericht Dresden ab Donnerstag in zwei Musterverfahren über Ansprüche von Autofahrern gegen Händler und den Volkswagenkonzern. Kläger sind... mehr

Im Zusammenhang mit der VW-Diesel-Affäre verhandelt das Landgericht Dresden ab Donnerstag in zwei Musterverfahren über Ansprüche von Autofahrern gegen Händler und den Volkswagenkonzern.

Deutschen Autobauer: EU-Fahnder starten neue Durchsuchungen
Deutschen Autobauer: EU-Fahnder starten neue Durchsuchungen

Fahnder der EU-Kommission haben wegen des Kartellverdachts in der deutschen Autoindustrie weitere Durchsuchungsaktionen gestartet. Daimler, VW und Audi sprachen am Montag von "angekündigten... mehr

Fahnder der EU-Kommission haben wegen des Kartellverdachts in der deutschen Autoindustrie weitere Durchsuchungsaktionen gestartet.

EU-Fahnder: Durchsuchungen bei weiteren Autobauern

Fahnder der EU-Kommission haben wegen des Kartellverdachts in der deutschen Autoindustrie weitere Durchsuchungsaktionen gestartet. Daimler, VW und Audi sprachen am Montag von "angekündigten Nachprüfungen", eine Sprecherin der EU von Durchsuchungen. Die EU-Behörde wollte die Namen der betroffenen Unternehmen nicht nennen. Sie bestätigte am Montag, dass die Aktionen mindestens zwei Hersteller betreffe. Bereits am Freitag waren Wettbewerbshüter der EU-Kommission bei BMW in München vorstellig geworden. Bei der EU-Kommission läuft zu dem Kartellverdacht derzeit eine Voruntersuchung. ... mehr

Fahnder der EU-Kommission haben wegen des Kartellverdachts in der deutschen Autoindustrie weitere Durchsuchungsaktionen gestartet.

BMW verärgert über Kronzeugenanträge von Daimler und VW
BMW verärgert über Kronzeugenanträge von Daimler und VW

BMW ist verärgert über die Anträge von Daimler und Volkswagen, im Fall des Kartellverdachts gegen die deutsche Autoindustrie als Kronzeugen zur Aufklärung beizutragen. "Wir waren irritiert", sagte... mehr

BMW ist verärgert über die Anträge von Daimler und Volkswagen, im Fall des Kartellverdachts gegen die deutsche Autoindustrie als Kronzeugen zur Aufklärung beizutragen.

VW-Chef Matthias Müller erwartet Rekordjahr für den Autobauer
VW-Chef Matthias Müller erwartet Rekordjahr für den Autobauer

Volkswagen-Chef Matthias Müller sieht den Autobauer trotz des Dieselskandals auf Erfolgskurs. " VW wird in diesem Jahr das beste Jahr seiner Geschichte haben – und nächstes Jahr wird es noch besser",... mehr

Volkswagen-Chef Matthias Müller sieht den Autobauer trotz des Dieselskandals auf Erfolgskurs. Investitionen würden nicht unter den Strafzahlungen leiden.

SUV Seat Arona kommt im November in den Handel
SUV Seat Arona kommt im November in den Handel

SUVs boomen. Daher erweitern viele Hersteller ihr Portfolio mit den rustikal aussehenden Autos. Auch die spanische VW-Tochter Seat bringt im November ihren zweiten Geländegänger auf den Markt – ein... mehr

SUVs boomen. Daher erweitern viele Hersteller ihr Portfolio mit den rustikal aussehenden Autos. Auch die spanische VW-Tochter Seat bringt im November ihren zweiten Geländegänger auf den Markt – ein SUV im Kleinwagenformat.


Anzeige
Gebrauchtwagensuche


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017