Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Herstellermeldungen >

Honda

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Honda Riding Assist: Dieses Motorrad kann nicht umfallen
Honda Riding Assist: Dieses Motorrad kann nicht umfallen

Ist das ein verfrühter April-Scherz? Honda zeigt ein Motorrad, das nicht umfallen kann. Und die umgebaute NC750 kann sogar noch mehr. Nicht alle Technikentwicklungen aus dem Honda-Konzern scheinen auf... mehr

Die Honda kann noch mehr: Sie balanciert sich auch selbst aus.

Auto-Neuheiten 2017: Neuer Ford Fiesta am Start
Auto-Neuheiten 2017: Neuer Ford Fiesta am Start

Das Autojahr 2017 wird wieder im Zeichen der  SUV  stehen. Aber auch in den anderen Pkw-Klassen haben die Hersteller zahlreiche Neuheiten im Programm - hier ist ein erster Überblick. Das ist der Ford... mehr

Von Audi bis Volkswagen - auf diese Modelle dürfen Sie sich freuen.

Intermot 2016: das sind die Motorrad-Highlights
Intermot 2016: das sind die Motorrad-Highlights

Die  Motorradhersteller präsentieren ihre Neuheiten gerne im Herbst, damit die Bikes pünktlich zum Frühling bei den Händlern stehen können. Die Messe Intermot in Köln macht den Anfang - das sind die... mehr

Vor allem BMW fährt auf der Messe in Köln einiges an Neuheiten auf.

Motorräder 2016: Die Tops und Flops bei den Zulassungen
Motorräder 2016: Die Tops und Flops bei den Zulassungen

Bei den Motorradzulassungen ist Ende Mai alles gelaufen. Denn nach fünf Monaten sind bereits mehr als die Hälfte der Bikes verkauft - wesentliche Veränderungen gibt es danach nicht mehr. Wir haben die... mehr

Mehr verkaufte Maschinen und viele Überraschungen auf dem Motorradmarkt.

Formel 1: Motoren werden 2017 lauter und preiswerter
Formel 1: Motoren werden 2017 lauter und preiswerter

Kurz vor dem Großen Preis von Russland ( Sonntag, ab 13.45 Uhr im t-online.de Live-Ticker) ist das Tauziehen um das Regelwerk für die Formel-1-Saison 2017 beendet. Die Formel-1-Kommission einigte sich... mehr

Nach dem Aerodynamik-Paket einigt sich die Kommission auch auf neue Motoren-Regeln.

VW-Absatz in den USA bricht weiter ein
VW-Absatz in den USA bricht weiter ein

Die Amerikaner haben auch im März viel Geld für Neuwagen ausgegeben, doch Volkswagen verliert weiter an Boden. Im abgelaufenen Monat sanken die Verkäufe der Marke mit dem VW-Logo im Jahresvergleich um... mehr

Die Amerikaner geben viel Geld für neue Autos aus - aber nicht bei VW.

Automarkt: Diese Autos gehen 2015 von uns
Automarkt: Diese Autos gehen 2015 von uns

Sie waren nicht erfolgreich genug, hatten ihren Zenit überschritten, einen zu starken Konkurrenten - oder die Zeit war einfach reif für einen Nachfolger. Auch 2015 sind bislang wieder jede Menge Autos... mehr

Auch dieses Jahr "sterben" etliche Modelle, an die wir uns schon lange gewöhnt haben.

Honda zahlt 25 Millionen wegen Diskriminierung in den USA

WASHINGTON (dpa-AFX) - Afroamerikaner, Latinos und Asiaten mussten beim Autokauf draufzahlen - diese  Diskriminierung  wird nun teuer für Honda . Eine US-Tochter des japanischen Herstellers hat am Dienstag (Ortszeit) einen Vergleich über 25 Millionen Dollar (23 Mio Euro) mit den US-Behörden akzeptiert, weil Minderheiten bei der Finanzierung systematisch benachteiligt worden sein sollen. ... mehr

WASHINGTON (dpa-AFX) - Afroamerikaner, Latinos und Asiaten mussten beim Autokauf draufzahlen - diese Diskriminierung wird nun teuer für Honda

Honda muss Strafe zahlen: Schwarze und Latinos abkassiert

Schwarze und Latinos mussten für Autokredite mehr Zinsen zahlen - und das wird nun teuer für Honda: Wegen der Diskriminierung von Minderheiten bei Finanzierungsangeboten für den Autokauf muss der japanische Hersteller 25 Millionen Dollar (22,6 Millionen Euro) Strafe zahlen.  Die American Honda Finance Corporation habe Afroamerikanern, hispanischstämmigen und asiatischstämmigen Kunden grundsätzlich schlechtere Finanzierungsangebote gemacht, teilten das US-Justizministerium sowie die zuständige Verbraucherschutzbehörde am Dienstag in Washington mit. ... mehr

Schwarze und Latinos mussten für Autokredite mehr Zinsen zahlen - und das wird nun teuer für Honda: Wegen der Diskriminierung von Minderheiten bei Finanzierungsangeboten für den Autokauf muss der japanische Hersteller 25 Millionen Dollar (22,6 Millionen Euro) Strafe zahlen.

Honda mit Gewinnrückgang nach Airbag-Desaster

TOKIO (dpa-AFX) - Eine riesige Rückrufserie wegen defekter Airbags hat den japanischen Autobauer Honda im abgelaufenen Geschäftsjahr ausgebremst. Der Nettogewinn belief sich zum Bilanzstichtag 31. März auf 522,7 Milliarden Yen (rund 4 Mrd Euro) und lag damit um 8,9 Prozent unter dem Vorjahresniveau, wie der Konzern am Dienstag bekanntgab. Es war der erste Ergebnisrückgang seit drei Jahren. Japans Nummer Drei unter den Autounternehmen ist am stärksten von der Rückrufserie des Airbag-Herstellers Takata betroffen. ... mehr

TOKIO (dpa-AFX) - Eine riesige Rückrufserie wegen defekter Airbags hat den japanischen Autobauer Honda

Honda tauscht nach Rekord-Rückruf Konzernchef Ito aus

TOKIO (dpa-AFX) - Japans drittgrößter Autobauer Honda bekommt einen neuen Chef. Nach einer Rekordzahl von Rückrufen im vergangenen Jahr wird der aktuelle Konzernlenker Takanobu Ito im Juni durch den Honda-Manager Takahiro Hachigo (55) ersetzt. Er hatte vor über 30 Jahren als Ingenieur bei dem Autohersteller begonnen. Der 61 Jahre alte Ito solle Honda nach sechs Jahren an der Unternehmensspitze als Berater erhalten bleiben, teilte der Konzern am Montag mit. Neben Ito treten unter anderem auch Produktionschef Takashi Yamamoto und Chefentwickler Yoshiharu Yamamoto ab. ... mehr

TOKIO (dpa-AFX) - Japans drittgrößter Autobauer Honda

Honda bekommt neuen Chef - Nachfolger aus eigenen Reihen

TOKIO (dpa-AFX) - Japans drittgrößter Autobauer Honda bekommt einen neuen Chef. Nach einer Rekordzahl von Rückrufen im vergangenen Jahr wird der aktuelle Konzernlenker Takanobu Ito im Juni durch den Honda-Manager Takahiro Hachigo ersetzt. Der 61 Jahre alte Ito solle dem Unternehmen als Berater erhalten bleiben, teilte Honda am Montag mit. Honda ist am stärksten von der riesigen Rückrufserie des Airbagherstellers Takata betroffen, an dem die Japaner auch Anteile halten. Ito hatte deswegen zuletzt zweimal innerhalb von gut drei Monaten die Gewinnprognose für das am 31. ... mehr

TOKIO (dpa-AFX) - Japans drittgrößter Autobauer Honda

Honda-Bilanz leidet unter Rückrufen wegen Airbag-Desasters

TOKIO (dpa-AFX) - Der japanische Autobauer Honda hat seine Gewinnerwartungen für das laufende Geschäftsjahr nach unten geschraubt. Wie der Konzern am Freitag nach Börsenschluss in Tokio bekanntgab, dürfte sich der Gewinn zum Bilanzstichtag 31. März auf 545 Milliarden Yen (3,4 Mrd Euro) belaufen. Zuvor hatte Honda mit 565 Milliarden Yen gerechnet. Als Grund nannte der drittgrößte japanische Autohersteller die Folgen eines weltweiten Rückrufs wegen defekter Airbags des Zulieferers Takata. Hinzu kommt ein schwacher Absatz auf dem Heimatmarkt. ... mehr

TOKIO (dpa-AFX) - Der japanische Autobauer Honda

Honda weitet Rückruf wegen defekter Airbags global aus

TOKIO (dpa-AFX) - Der japanische Autobauer Honda will seinen Rückruf wegen defekter Airbags des Zulieferers Takata global ausweiten. Wie viele Autos in welchen Ländern untersucht werden, prüfe man derzeit, sagte ein Sprecher von Honda in Tokio am Dienstag auf Anfrage. Japanische Medien meldeten, dass bis zu 13 Millionen Wagen betroffen sein könnten. Damit wolle Honda helfen, die Ursache der Probleme mit Airbags seines jahrzehntelangen Zulieferpartners Takata zu finden und das Vertrauen der Kunden frühzeitig zurückzugewinnen. ... mehr

TOKIO (dpa-AFX) - Der japanische Autobauer Honda

Deutsche Autohersteller werden Umsatzweltmeister
Deutsche Autohersteller werden Umsatzweltmeister

Die deutschen Autokonzerne Daimler, BMW und Volkswagen haben im vergangenen Jahr zusammen mehr umgesetzt als ihre Konkurrenten aus Japan oder den USA. Das ergibt sich aus der aktuellen Bilanz-Analyse... mehr

Die deutschen Autokonzerne Daimler, BMW und Volkswagen haben im vergangenen Jahr zusammen mehr umgesetzt als ihre Konkurrenten aus Japan oder den USA.

1 2 3

Anzeige
Gebrauchtwagensuche


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017