Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Herstellermeldungen >

Toyota

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
BMW und Daimler sind profitabelste Autokonzerne der Welt
BMW und Daimler sind profitabelste Autokonzerne der Welt

BMW und Daimler sind in diesem Jahr bislang die gewinnträchtigsten Autokonzerne weltweit. Zwischen Januar und September kommen die Bayern auf eine Marge von 12 Prozent, Daimler schafft 8,4 Prozent.... mehr

BMW und Daimler sind in diesem Jahr bislang die gewinnträchtigsten Autokonzerne weltweit.

Erstes Elektroauto von Toyota wird ein Kompakt-Modell
Erstes Elektroauto von Toyota wird ein Kompakt-Modell

Toyota und Elektroautos - das passte bislang nicht zusammen. Der japanische Auto-Riese setzte voll auf Hybrid und wollte in der Zukunft mit der Brennstoffzelle durchstarten. Doch nun will Toyota doch... mehr

Der Plan, nun doch auf Elektroautos zu setzen, hat vor allem wirtschaftliche Gründe.

SEMA 2016: 2000 PS starker Toyota Land Speed Cruiser ist 350 km/h schnell
SEMA 2016: 2000 PS starker Toyota Land Speed Cruiser ist 350 km/h schnell

Wir vergessen die politische Korrektheit für ein paar Tage. Auf der SEMA lassen die US-Tuner ihrem Spieltrieb freien Lauf. Wir zeigen Ihnen verrückte und abgefahrene Pimp-My-Ride-Kisten aus Las Vegas.... mehr

Auf der Tuningmesse sind vor allem die SUV außer Rand und Band.

Toyota-Roboter Kirobo Mini kommt bald in den Handel

TOKIO (dpa-AFX) - Der führende japanische Autokonzern Toyota unternimmt einen neuen Versuch, mit Robotern Kunden außerhalb des klassischen Fahrzeugmarktes anzusprechen. Im kommenden Jahr startet Toyota in Japan den Verkauf des Roboters Kirobo Mini, wie das Unternehmen am Dienstag auf der Elektronikmesse Ceatec in Ciba in der Nähe von Tokio ankündigte. Am Stand von Toyota bildete die eine lange Schlange von Messebesuchern, die den kleinen Sozial- Roboter in Aktion sehen wollten. ... mehr

TOKIO (dpa-AFX) - Der führende japanische Autokonzern Toyota unternimmt einen neuen Versuch, mit Robotern Kunden außerhalb des klassischen Fahrzeugmarktes anzusprechen.

GTÜ Gebrauchtwagenreport 2017: Deutsche Hersteller gewinnen
GTÜ Gebrauchtwagenreport 2017: Deutsche Hersteller gewinnen

Deutsche Autos sind die Gewinner im Gebrauchtwagenreport der Gesellschaft für technische Überwachung ( GTÜ). In allen Klassen - vom Kleinwagen bis zur Luxusklasse - machen sie das Rennen. Erstmals in... mehr

Erstmals in der Geschichte des Tests siegten Autos aus einem einzigen Land in allen Klassen.

Auto-Rabatte: Sonderangebote der Autohersteller im Sommer
Auto-Rabatte: Sonderangebote der Autohersteller im Sommer

Sommer, Sonne, Urlaub: Das ist für Autohändler keine gute Zeit fürs Geschäft. Einige Hersteller haben deshalb spezielle Sonderangebote ins Programm genommen. In diesem Jahr locken insbesondere... mehr

Die Sommerzeit ist für Autohändler keine gute Zeit fürs Geschäft. Es sei denn, sie geben Rabatte.

Weltweit Nr. 1: Volkswagen verkauft trotz Diesel-Skandal mehr Autos als Toyota
Weltweit Nr. 1: Volkswagen verkauft trotz Diesel-Skandal mehr Autos als Toyota

Volkswagen hat den japanischen Rivalen Toyota beim Pkw-Absatz im ersten Halbjahr auf den zweiten Platz verwiesen. Ein starker Monat Juni schob den Wolfsburger Autobauer bei seiner Verkaufsbilanz zum... mehr

Volkswagen hat Toyota beim Pkw-Absatz im ersten Halbjahr auf den zweiten Platz verwiesen.

Toyota ruft 1,43 Millionen Autos zurück: Rückruf wegen Airbag-Defekt
Toyota ruft 1,43 Millionen Autos zurück: Rückruf wegen Airbag-Defekt

Wieder einmal ruft Toyota wegen eines möglichen Airbag-Defekts 1,43 Millionen Autos zurück, davon 141.000 in Europa. Betroffen seien die Hybrid- und Plug-in-Hybrid-Modelle des Prius und der Lexus CT... mehr

Wegen eines neuen Airbag-Defekts ruft Toyota den Prius und Lexus CT200h zurück.

Toyota ruft 1,43 Millionen Autos zurück - wieder Airbag-Probleme

TOKIO (dpa-AFX) - Toyota ruft wegen eines möglichen Airbag-Defekts 1,43 Millionen Autos zurück - davon 141 000 in Europa. Das teilte der weltgrößte Autobauer am Mittwoch mit. Betroffen sind demnach die Hybrid- und Plug-in-Hybrid-Modelle des Prius und der Lexus CT 200h aus den Baujahren 2008 bis 2012. Mit 743 000 Stück müssen die meisten Autos in Toyotas Heimat Japan in die Werkstätten. In Nordamerika sind es knapp 500 000 Fahrzeuge. ... mehr

TOKIO (dpa-AFX) - Toyota

24 Stunden von Le Mans: Dramatischer Sieg von Porsche nach Toyota-Panne
24 Stunden von Le Mans: Dramatischer Sieg von Porsche nach Toyota-Panne

Marc Lieb hat nach einem an Dramatik kaum zu überbietenden Finale die 24 Stunden von Le Mans gewonnen. Der 35-Jährige triumphierte bei der 84. Auflage des Langstrecken-Klassikers an der Seite des... mehr

Bis kurz vor Schluss liegt Toyota souverän in Führung, ehe das Rennen eine  denkwürdige Wendung nimmt.

Daimler-Chef Zetsche offen für Zusammenarbeit mit Uber
Daimler-Chef Zetsche offen für Zusammenarbeit mit Uber

Daimler-Chef Dieter Zetsche kann sich eine Kooperation mit  Uber vorstellen - mehr aber auch nicht. Eine Beteiligung an dem  umstrittenen Fahrdienst-Vermittler  ist Zetsche zu teuer. Auch andere... mehr

Auch andere Autobauer setzen auf geteilte Mobilität und neue Technologien.

Polizei beschlagnahmt gefälschten Ferrari
Polizei beschlagnahmt gefälschten Ferrari

In Italien hat die Polizei einen vermeintlichen Ferrari beschlagnahmt, der in Wirklichkeit ein alter Toyota war. Den Beamten war in Ponte Chiasso bei einer Routinekontrolle an der Grenze zur Schweiz... mehr

In Italien hat die Polizei einen vermeintlichen Ferrari beschlagnahmt, der in Wirklichkeit ein alter Toyota war.

Uber erhält Geldspritze von 3,5 Mrd Dollar aus Saudi-Arabien

SAN FRANCISCO (dpa-AFX) - Der Fahrdienst-Vermittler Uber hat eine dicke Geldspritze aus Saudi-Arabien erhalten. Der staatliche Investmentfonds PIF beteiligte sich mit 3,5 Milliarden Dollar (3,1 Mrd Euro) an der letzten Finanzierungsrunde des mittlerweile mit 62,5 Milliarden Dollar bewerteten Unternehmens, wie Uber am Mittwoch (Ortszeit) in San Francisco mitteilte. Der Einstieg soll den Auftakt einer strategischen Partnerschaft darstellen und ist Teil des langfristigen Plans "Vision 2030", mit dem die Saudis sich unabhängiger von Einnahmen aus dem Ölgeschäft machen wollen. ... mehr

SAN FRANCISCO (dpa-AFX) - Der Fahrdienst-Vermittler Uber hat eine dicke Geldspritze aus Saudi-Arabien erhalten.

Toyota steigt bei Uber ein - Volkswagen investiert in Rivalen Gett

TOKIO/WOLFSBURG (dpa-AFX) - Autobauer suchen im digitalen Wandel ihres Geschäfts weltweit die Nähe zu Online-Fahrdiensten. Der japanische Branchenriese Toyota steigt beim führenden Fahrdienst-Vermittler Uber ein. Volkswagen gab nur wenige Stunden zuvor die massive Investition von 300 Millionen Dollar (267 Mio Euro) in den Uber-Rivalen Gett bekannt. Toyota will im Rahmen des Deals unter anderem Uber-Fahrern seine Fahrzeuge per Leasing anbieten oder verkaufen. Außerdem soll die gemeinsame Entwicklung von Apps für Fahrer ausgelotet werden. ... mehr

TOKIO/WOLFSBURG (dpa-AFX) - Autobauer suchen im digitalen Wandel ihres Geschäfts weltweit die Nähe zu Online-Fahrdiensten.

Toyota weitet Rückruf wegen Airbags aus
Toyota weitet Rückruf wegen Airbags aus

Wegen möglicher Probleme mit den Airbags ruft Toyota in den USA weitere 1,6 Millionen Autos zurück. Nun geht es um einige Modelle der Baujahre 2006 bis 2011 mit Airbags des Herstellers Takata, teilt... mehr

Nun sind fast fünf Millionen Fahrzeuge der Herstellers betroffen.

1 2 3 4 5 6 7 8 9

Anzeige
Gebrauchtwagensuche


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017