Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Ratgeber >

Verhandlung mit dem Autohändler - Ihre Rechte als Kunde

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verhandlung mit dem Autohändler: Ihre Rechte als Kunde

01.03.2012, 09:37 Uhr | me (CF)

Verhandlung mit dem Autohändler - Ihre Rechte als Kunde. Lassen Sie sich nicht vom Händler zum Abschluss drängen (Foto: imago)

Lassen Sie sich nicht vom Händler zum Abschluss drängen (Foto: imago)

Wer sich ein gebrauchtes Auto kaufen möchte, geht in der Regel zum Autohändler. Der lockt mit tollen Angeboten, die aber in der Verhandlung genaustens unter die Lupe genommen werden sollten. Denn nicht immer ist es so, wie es scheint. Wer seine Rechte kennt, wird nach dem Kauf zufriedener sein.

Rechte bei der Verhandlung

Bevor Sie den Weg zum Autohändler gehen, sollten Sie einen Freund um Hilfe bitten, der Ihnen beim Verkaufsgespräch und bei der Verhandlung über den Preis zur Seite steht. Im Duo wirkt man sicherer als alleine und nimmt dem Autohändler die Überlegenheit, die er durch seine jahrelange Erfahrung bereits hat. Lassen Sie sich auf gar keinen Fall anmerken, dass Sie an dem Wagen mehr als interessiert sind. Versuchen Sie, locker zu bleiben, um den Preis nicht unnötig in die Höhe zu treiben. Sofern Sie schon klare Ziele in Hinblick auf ein Automodell haben, ist es ratsam, sich vorher über den Preis zu informieren. Mit diesem Maß können Sie oder Ihr Partner dann in die Verhandlung gehen. Fragen Sie in jedem Fall im Verlauf der Verhandlungen auch nach einer Probefahrt. (Wann können Sie dem Autohändler vertrauen?)

Wenn der Autohändler drängt

Bleiben Sie stets entspannt. Bisher wurde das Auto schließlich noch nicht verkauft, und wenn der Preis nicht tatsächlich unschlagbar ist, wird der Wagen auch in den nächsten Tagen nicht veräußert. Bitten Sie den Autohändler um eine kleine Bedenkzeit und um die Möglichkeit, sich noch woanders umzusehen. Diese Rechte wird Ihnen ein seriöser Händler immer zugestehen. Auf gar keinen Fall sollte der Kaufvertrag überstürzt unterschrieben oder das festgesetzte Limit überschritten werden. (So entschlüsseln Sie die Floskeln der Autohändler)

Mit dem Autohändler feilschen

Schließlich geht es um die nackten Zahlen. Es macht nichts, wenn Ihr Verhandlungsgeschick dabei nicht sonderlich gut ist. Dafür haben Sie ja Ihren Freund dabei. Mit dem Wissen über die aktuelle Preislage können Sie eine beliebige Zahl ansetzen, die der Autohändler sicher nach oben korrigieren wird. Stück für Stück nähert man sich so einem Preis an, der für beide Seiten akzeptabel ist. So sind sie als Vertragspartner nach dem Kauf schließlich zufriedener. (So finden Sie den richtigen Gebrauchtwagen)

Beim Autokauf verhandeln: So machen Sie es richtig

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Die neuen Prepaid-Tarife der Telekom entdecken
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017