Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Ratgeber >

Autoteile - Haltbarkeit regelmäßig überprüfen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Autopflege  

Autoteile: Haltbarkeit regelmäßig überprüfen

01.03.2012, 09:48 Uhr | ak (CF)

Autoteile - Haltbarkeit regelmäßig überprüfen. Motoröl, Bremsflüssigkeit & Co: Autoteile regelmäßig austauschen (Foto: imago)

Motoröl, Bremsflüssigkeit & Co: Autoteile regelmäßig austauschen (Foto: imago)

Haben Sie schon mal darüber nachgedacht, dass auch die Einzelteile in Ihrem Auto ein Verfallsdatum haben? Nicht nur im Kühlschrank muss aufgeräumt werden, wenn die Haltbarkeit von Lebensmitteln abgelaufen ist. Auch bei Autos ist der Austausch alter Teile Pflicht, sonst kann es nicht nur gefährlich und teuer werden, sondern auch Punkte in Flensburg geben.

Keime aus der Klimaanlage

In Klimaanlagen zum Beispiel machen sich mit Ablauf der Haltbarkeit Pilze und eklige Keime breit, die bei Insassen allergische Reaktionen auslösen können. Der ADAC empfiehlt Fahrzeughaltern deshalb, rechtzeitig das Luftfiltersystem kontrollieren und gegebenenfalls erneuern zu lassen. (Luftfilter überprüfen: Auf dem Weg in den Urlaub Benzin sparen)

Innenraumfilter sollten Experten zufolge alle 15.000 Kilometer gewechselt werden, ansonsten verschmutzen sie die Heizung und die Klimaanlage. Die Kosten für den Filter liegen bei rund 20 Euro. Wenn Sie dem gemeinen Schimmel in der Klimaanlage aber schon vorbeugen wollen, hilft ein ganz einfacher Trick: Schalten Sie die Kühlfunktion der Anlage kurz vor Ende der Fahrt aus, lassen Sie das Gebläse jedoch weiterlaufen. Dann kann der Fahrtwind die Feuchtigkeit aus der Klimaanlage ziehen.

So funktioniert die Klimaanlage richtig

Auch andere Autoteile müssen Sie regelmäßig auswechseln. Dazu gehören etwa auch Zahnriemen. Da die Wechselintervalle je nach Modell sehr unterschiedlich sind, lohnt sich ein Blick in Ihre Betriebsanleitung. Dort ist vermerkt, wie oft Sie Zahnriemen wechseln müssen. Und wechseln lohnt sich: Der Austausch ist nicht teuer, reißt jedoch der Zahnriemen, kann das den Motor Ihres Wagens stark beschädigen oder sogar zum Totalschaden führen, schreibt focus.de. (So vermeiden Sie eine Autopanne)

Autoteile: Nicht zu lange mit dem Austausch warten

Neben Autoteilen muss unter anderem auf die Bremsflüssigkeit und das Motoröl geachtet werden, das nach etwa zwei Jahren oder abhängig von der Kilometerleistung des Wagens schon früher erneuert werden sollte. Das entsprechende Verfallsdatum finden Sie im Serviceheft oder auf dem Merkzettel im Motorraum. Für abgefahrene Reifen kann es sogar Punkte in Flensburg geben. Der ADAC warnt außerdem: „Reifen altern, auch wenn sie nicht benutzt werden! Deshalb Reifen, die älter als acht Jahre sind, nicht mehr verwenden.“ (Ganzjahresreifen: Das sind die Vorteile)

Warten Sie also nicht darauf, dass Ihnen irgendwo ein muffiger Geruch entgegenkommt oder komische Geräusche den Verschleiß anzeigen. Viele Teile haben eine bestimmte Haltbarkeitszeit, die Sie im Auge behalten sollten. Wie etwa der Verbandskasten: Der sollte alle fünf Jahre ausgewechselt werden. Schließlich muss er für mögliche Unfälle bereitstehen. Wichtig ist hier auch das Verfallsdatum auf der Verpackung: „Ist dieses erreicht, müssen alle abgelaufenen Artikel ausgetauscht werden“, so der Hinweis des ADAC.

Besonders wichtig: Auf die Airbags achten

Als das Airbag-Zeitalter begann, schrieben viele Hersteller eine regelmäßige Überprüfung oder sogar einen Austausch vor. Laut der Zeitschrift „Auto Test“ liegt der Wechselintervall bei älteren Modellen bei zehn bis 15 Jahren. Einer Umfrage des Magazins Autohaus zufolge haben einige Autobauer wie BMW oder Volvo diese Vorschriften aber für neuere Autos gestrichen. Wer unsicher ist, kann sich in der Betriebsanleitung oder beim Hersteller informieren.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
„Dein neuer Lebensmittelpunkt“: Hanseatic Kühlschränke
gefunden auf OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017