Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Ratgeber >

Scheinwerfer selber reparieren und Kosten sparen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Scheinwerfer selber reparieren und Kosten sparen

01.03.2012, 09:44 Uhr | ah (CF)

Besonders in den Wintermonaten wird das Licht am Auto schon am frühen Abend benötigt. Oftmals werden kaputte Birnen in Scheinwerfern erst durch Hinweise von anderen Verkehrsteilnehmern entdeckt. Die folgende Reparatur kann dann kostenintensiv werden.

Wenn Sie Ihre Scheinwerfer reparieren  möchten, dann sollte genügend Zeit vorhanden sein. Die Reparatur selbst auszuführen kann jedoch Geld sparen. In vielen Situationen sind Fahrer auf das Licht am Auto angewiesen. Die Beleuchtung Ihrer Strecke ist ebenso wichtig wie die Wahrnehmung von anderen Verkehrsteilnehmern.

Reparieren Sie doch selbst

Oftmals ist bei einem defektem Licht nicht der gesamte Scheinwerfer kaputt. Das Austauschen von Birnen können Sie selbst vornehmen. Zuerst muss das Plastik von der Außenseite entfernt werden. Im Frontbereich befinden sich die Schrauben hierfür im oberen Bereich. An der Heckseite sind die Öffnungen gleich hinter dem Plastik sichtbar. Anschließend schrauben Sie die Birnen vorsichtig heraus. Die neuen Modelle sollten zeitgleich bereits griffbereit liegen. Nachdem die neuen Leuchtmittel eingesetzt sind, werden die Plastikteile wieder montiert. So einfach sparen Sie Zeit und Geld.

Scheinwerfer reparieren – Sparen wird gefördert

Der Gesetzgeber unterstützt den Willen selbst zu reparieren. In einer Verordnung wurde geregelt, dass selbst ein Laie einen Birnenwechsel vornehmen kann. Wenn Sie sich dennoch unsicher fühlen, kann die Hilfe von Fachmännern in Anspruch genommen werden. Der Wechsel des Leuchtmittels gehört bei vielen Werkstätten zum Service - deswegen werden oft nur Materialkosten berechnet.

In manchen Fällen kann es vorkommen, dass der Autoscheinwerfer schwerer beschädigt ist als angenommen. In diesem Fall kommen Sie um einen Besuch der Werkstatt nur schwer herum. Hier wird ein passender Ersatz dann direkt beim Hersteller bestellt. Wenn Sie einen Scheinwerfer reparieren, ist es wichtig für eine passende Arbeitsumgebung zu sorgen. Führen Sie die Arbeiten zudem nicht im Dunkeln durch. Auch mit einer Taschenlampe können wichtige Komponenten übersehen werden. (Beschlagene Scheinwerfer: Woran liegt es?)

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Nur online: neue Wiesn-Looks für Damen, Herren & Kinder
bei tchibo.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017