Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Carbazol: Kommt bald der Wunderkraftstoff Carbazol?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kommt bald der Wunderkraftstoff Carbazol?

05.07.2011, 11:18 Uhr | mid

Carbazol: Kommt bald der Wunderkraftstoff Carbazol?. Laden an der Steckdose könnte bald schon der Vergangenheit angehören (Foto: mid)

Laden an der Steckdose könnte bald schon der Vergangenheit angehören (Foto: mid)

Elektroautos haben einen großen Nachteil: Sie müssen entweder stundenlang an der Steckdose aufgeladen oder mit Wasserstoff an entsprechenden Tankstellen befüllt werden. Ein jetzt von deutschen Forschern entwickelter Flüssigkraftstoff könnte dies ändern.

Carbazol statt Strom?

"Die Elektroautos der Zukunft werden Carbazol statt Strom tanken", so Professor Wolfgang Arlt, Verfahrenstechniker an der Uni Erlangen, gegenüber der Zeitschrift "Auto Bild". Mit dem in Carbazol gespeicherten Wasserstoff könnte in Autos eine Brennstoffzelle zur Stromerzeugung betrieben werden. Statt Benzin oder Strom würde der Autofahrer an der Tankstelle einfach "aufgeladenes", energiereiches Carbazol tanken, und gleichzeitig "entladenes", energiearmes Carbazol ablassen.

Nicht so gefährlich wie Wasserstoff

Dieses Verfahren hat gleich mehrere Vorteile. Erstens wird die Umwelt nicht belastet, da es sich um einen geschlossenen Kreislauf handelt. "Entladenes" Carbazol wird nach dem Ablassen einfach mit neuem, frischem Wasserstoff bestückt und kann nochmals verwendet werden. Im Gegensatz zum reinen Wasserstoff ist die Kombination außerdem nicht so gefährlich, da sie nicht hoch explosiv ist.

Keine Verluste beim Transport

Das energiearme Carbazol könnte dezentral mit Energie angereichert werden; ökologisch am sinnvollsten wäre das direkt an Orten, an denen Strom produziert wird, etwa in Windparks in der Nordsee oder sogar mit Solarenergie in der Sahara. Carbazol lässt sich nämlich - anders als Wasserstoff - ungefährlich und ohne Verluste über weite Strecken in Pipelines transportieren oder druckfrei in Tanks lagern.

Carbazol ist ein Kohlenwasserstoff

(N-Ethyl-)Carbazol ist ein Kohlenwasserstoff mit der chemischen Formel C12H9N. Es ist mit einem spezifischen Gewicht von 1,1 Kilo pro Liter etwas schwerer als Wasser. Carbazol riecht ähnlich wie Dieselkraftstoff und bildet wie dieser keine explosiven Gemische mit Luft. Als Perhydro-Carbazol speichert Carbazol doppelt so viel Wasserstoff wie ein 700-Bar-Drucktank.

"Das ist die Zukunft im Automobilbau"

Auch die Politik ist hellhörig geworden: Im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) verfolgt man Arlts Forschung gespannt. "Das ist die Zukunft im Automobilbau", sagt Staatssekretär Rainer Bomba (CDU) im Gespräch mit "Auto Bild". "Hier müssen wir massiv investieren, hier können wir Weltmarktführer werden."

Deutsche Unternehmen forschen bereits

Das BMVBS will ein Forschungsprojekt des Erlanger Instituts für Verfahrenstechnik mit zunächst 400.000 Euro unterstützen. Die Unternehmen BMW, MAN und Siemens sind mit im Boot. Gegenüber der Zeitschruift bestätigte auch Daimler, dass man sich intensiv mit dem Thema befasse.

Auto 
Sauberer Weggefährte aus Ingolstadt

SUV der Zukunft: Der Audi Q5 Hybrid überzeugt. zum Video

Carbazol: es dauert noch

Bis es soweit ist, ist allerdings noch Geduld angesagt: Man rechnet noch mit etwa acht bis zehn Jahren Forschungs- und Entwicklungszeit.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Auto
Halogen versus Xenon
Halogen versus Xenon (Screenshot: Deutsche Welle)

Sehen und gesehen werden ist im Auto das A und O: Hersteller setzten auf Xenon-Licht. zum Video

Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal