Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen > Caravan Salon 2014 >

Tabbert: Vivaldi-Wohnanhänger sorgt für Ruhe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tabberts Vivaldi-Wohnanhänger sorgt für Ruhe

07.07.2011, 09:45 Uhr | mid

Tabbert: Vivaldi-Wohnanhänger sorgt für Ruhe. Knaus-Tabbert Vivaldi (Foto: Hersteller)

Knaus-Tabbert Vivaldi (Foto: Hersteller)

Mit einem besonders geräuschgedämpften Caravan möchte die Knaus-Tabbert-Gruppe (KTG) 2011 neue Käufer ansprechen. Der Aufbau der neu konzipierten Vivaldi-Baureihe wurde optimiert. "Mit 5,8 Zentimeter sind die Wände doppelte so stark wie im herkömmlichen Caravanbau", heißt es bei dem Unternehmen.

Kühlung, Dämmung und Schallschutz in einem

Damit wird nicht nur Schall abgewehrt, sondern auch die Wärmeisolierung erhöht. Im Sommer dringt weniger Sonnenstrahlung ein, im Winter gibt es weniger Wärmeverlust. Trotzdem braucht der Camper kein Kondenswasser fürchten. Die Außenluft wird über Dachnasen durch ein Flies ausgetauscht.

Mehr Chrom für den Vivaldi

Auch von außen macht der Vivaldi nun mehr her: Der Heckleuchtenträger wurde mit rubinroter Blende und in Chrom eingefassten Brems-, Blink- und Schlussleuchten aufgewertet. Neu gestaltet wurde die Eingangstür. Außerdem gibt es höherwertige Fenster.

Komfortable Küche mit Theke

Komfortabler geht es auch im Innenbereich zu. Die Schubladen in der Küche sind mit Soft-Close-Einzügen ausgestattet. Der Vivaldi "560 TDL" bietet neben einer großzügigen Sitzgruppe auch eine komfortable Küche mit Thekenlösung. Eine dezent beleuchtete Vitrine trennt die Küche vom Schlafbereich.

Beleuchtung wurde verbessert

Die Beleuchtung insgesamt wurde verfeinert. So gibt es nun eine indirekte Kantenbeleuchtung an den Deckenfeldern, eine beleuchtete Spiegel-Garderobe am Eingang sowie die LED-Beleuchtung unter den Ablagen im Dachbereich. Mit Betten, die eine Liegefläche von zwei Metern erreichen, können auch großgewachsene Camper im Tabbert Vivaldi gemütlich ruhen.

Fast 20.000 Euro werden fällig

Die Preise bei der Baureihe reichen von 19.990 Euro bei einer Länge von 6,63 Meter bis hin zu 27.900 Euro bei 8,53 Meter Länge.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal