Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen > Caravan Salon 2014 >

Neue Einsteiger-Caravans von Sunlight für unter 10.000 Euro

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Neue Einsteiger-Caravans von Sunlight für unter 10.000 Euro

01.08.2011, 12:09 Uhr | mid, t-online.de, mid, t-online.de

Neue Einsteiger-Caravans von Sunlight für unter 10.000 Euro. Neue Einsteiger-Caravans von Sunlight für unter 10.000 Euro. (Foto: Sunlight)

Neue Einsteiger-Caravans von Sunlight für unter 10.000 Euro. (Foto: Sunlight)

Eine neue, kompakte Caravan-Baureihe für Einsteiger präsentiert der Wohnmobil- und Caravan-Hersteller Sunlight. Die drei "njoy"-Modelle sind allesamt nur jeweils 2,10 Meter breit und bieten auf kompaktem Raum ein rollendes Zuhause mit einer Gesamtlänge von bis zu 6,50 Metern. Alle "n-joy"-Modelle kosten weniger als 10.000 Euro, der günstigste Caravan startet bei 8999 Euro. Premiere feiern die neuen Modelle auf dem diesjährigen Caravan Salon (27. August bis 4. September) in Düsseldorf.

Sunlight "n-joy"-Modelle mit 89-Liter-Kühlschrank

Die kleine Mahlzeit für zwischendurch wird mittels Drei-Flamm-Kocher zubereitet, der von zwei Gasflaschen à elf Kilogramm befeuert wird. Zur Küchenzeile gehören außerdem eine Spüle mit Glasabdeckung und ein 89 Liter großer Kühlschrank mit Gefrierfach. Der Sanitärbereich verfügt über eine schwenkbare Kassettentoilette, Duschwanne und Dachlüfter. Insgesamt herrscht im Innenraum helles Holzdekor in Birnbaum-Optik vor.

Caravans für junge Camper

Alle Modelle bieten eine vergleichsweise große Zuladung bei einer niedrigen Gesamtmasse. Mit den neuen Einstiegsmodellen wendet sich der Hersteller nach eigenen Angaben vor allem an junge Caravaningbegeisterte mit EU-Führerschein der Klasse B.

Anzeige 
Jetzt Autokosten senken

Kfz-Versicherung wechseln und viele hundert Euro sparen. Versicherungsvergleich starten

Kleinstes "n-joy"-Modell ist 5,50 Meter lang

Das kleinste "n-joy"-Modell ist der C 37 K "n-joy" mit einem Preis von 8999 Euro. Mit einer Gesamtlänge von unter 5,50 Metern bietet er Schlafplätze für bis zu vier Personen. Die Stockbetten im Heck sind mit bis zu 75 kg belastbar. Mit wenigen Handgriffen entsteht aus der Sitzgruppe im Bug eine Liegefläche für zwei Personen. Die Zuladung beträgt bei diesem Modell immerhin 175 Kilogramm. Mit einer Gesamtmasse von 900 kg dürfte es laut Hersteller auch für kleine Zugfahrzeuge ein Leichtes sein, das kompakte Gespann zu bewegen.

Großes Doppelbett im C 42 D "n-joy"

50 Zentimeter länger ist der C 42 D "n-joy". Diese Modell kostet 9199 Euro und kommt auf eine Gesamtmasse von 1050 Kilogramm. Damit ist dieser Caravan immer noch für kleinere Zugfahrzeuge geeignet. Im Bug des C 42 befindet sich ein 1,40 Meter breites Doppelbett. Einen zusätzlichen Schlafplatz bietet die Sitzgruppe optional im mittleren Teil. Die Heckküche ist übersichtlich angeordnet und gut zugänglich. Der daneben liegende Toilettenraum ist platzsparend in der Ecke untergebracht. Die Anrichte neben der Eingangstür bietet Platz für allerlei Urlaubsutensilien.

Spitzenmodell kommt auf 6,50 Meter

Wer lieber in Einzelbetten schläft, sollte sich den C 46 V "n-joy" ansehen. Die Betten sind im Topmodell der "n-joy"-Baureihe im Heck untergebracht, die Sitzgruppe klassisch im Bug. Auch hier bietet die Sitzgruppe noch eine weitere Liegefläche für eine Person. Der 6,50 Meter lange C 48 kommt auf eine Gesamtmasse von 1350 Kilogramm und kostet 9999 Euro.

Extra-Paket mit Frischwassertank

Wem die Ausstattung der "n-joy"-Modelle zu spartanisch ist, kann für den Caravans zusätzliche Pakete buchen. Das "Performance-Paket" mit Schlingerkupplung, Stoßdämpfer, 45 Liter Frischwassertank und 5 Jahren Dichtheitsgarantie ist für 349 Euro zu haben. Zum gleichen Preis bietet Sunlight das "Wohlfühl-Paket" an. Hier sind Verdunklungsrollos für die Dachhauben, ein textiler Raumteiler für den Schlafbereich, mit Stoff bezogene Winterrückenlehnen sowie Utensilientaschen, moderne Designprofile an den Dachschränken und nicht zuletzt eine einteilige Fliegengittertür enthalten.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Auto-Video
Extrem: Personenbus in der Steilkurve
Personenbus in der Steilkurve. (Screenshot: n-tv)

Dieser riesige Koloss liegt fast quer auf der Teststrecke. zum Video

Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal