Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Ratgeber >

Gebrauchtwagenkauf - So erkennen Sie unseriöse Internetseiten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gebrauchtwagenkauf: So erkennen Sie unseriöse Internetseiten

26.03.2012, 13:04 Uhr | mb (CF)

Beim Gebrauchtwagenkauf locken unseriöse Internetseiten ihre Kunden meist mit besonders attraktiven Angeboten. Dabei sollten Sie daran denken, dass es ein perfektes Angebot für Gebrauchtwagen nicht gibt. Verschaffen Sie sich einen Überblick über das durchschnittliche Preis-Leistungsverhältnis und misstrauen Sie Schnäppchen und Wucher gleichermaßen.

Unseriöse Internetseiten schnell entlarvt

Eine Möglichkeit, sich über die Seriosität eines Anbieters zu informieren, sind dessen Bewertungen. Schauen Sie sich deswegen die Erfahrungsberichte von vorherigen Kunden an. Wenngleich es immer mal Unstimmigkeiten gibt, liegen die Berichte zumeist relativ nah an der Realität. Durch das Durchlesen von mehreren Artikeln wird ein Eindruck vermittelt, der zu einem ersten Gesamtbild führt. Wenn Sie bereits in dieser Situation ein eher ungutes Gefühl haben, gehen Sie lieber zum nächsten Angebot über. Teilweise ist es auch möglich, ganz konkret mit vorherigen Kunden zu sprechen. Bei einer solchen Chance sollten Sie keine Sekunde zögern. Sie müssen bedenken, dass die Qualität Ihres neuen Gebrauchtwagens auch von der Seriosität des Autohändlers abhängt.

Gebrauchtwagen: Die Technik im Inneren verändert sich

Leider wird es selbst für geschulte Autoprofis immer schwieriger zu erkennen, in welchem Zustand sich ein Auto wirklich befindet. Durch die fortschreitende Technisierung der Fahrzeuge stehen Sie als Laie vor einem großen Problem. Sowohl TÜV als auch DEKRA bieten in Deutschland ein zentrales Netz mit entsprechenden Experten an. Hier können Sie sich gegen eine Gebühr einen Bericht über den Zustand des Gebrauchtwagens ausstellen lassen. Sollte der Anbieter mit einer Überprüfung nicht einverstanden sein, sollten Sie unmittelbar vom Autokauf absehen.

Unseriöse Gebrauchtwagen: Meist keine scharfen und detaillierten Fotos

Auch anhand der Gestaltung eines Angebots können Sie dessen Qualität abschätzen. Professionelle Anbieter haben immer scharfe und detaillierte Fotos von sämtlichen Bereichen eines Fahrzeugs online. Außerdem können Sie über den Beschreibungstext ausfindig machen, ob beim Verkäufer Sachverstand vorhanden ist. Angebote in englischer Sprache sollten Sie generell mit Vorsicht genießen, da es sich erfahrungsgemäß häufig um unseriöse Internetseiten handelt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Modische Kinderbekleidung - Qualität & günstige Preise
Kindermode jetzt bei C&A
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017