Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Ratgeber >

Manipulation des Tachos: Diese Autos sind betroffen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Manipulation des Tachos: Welche Wagen betroffen sind

29.09.2011, 09:38 Uhr | hf (CF)

Manipulation des Tachos: Diese Autos sind betroffen. Manipulation des Tachos: Wenn der Kilometerstand zurückgedreht wird (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Manipulation des Tachos: Wenn der Kilometerstand zurückgedreht wird (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Jeder dritte Gebrauchtwagen-Tacho in Deutschland wurde durch eine gezielte Manipulation verändert, berichtet BILD.de. Damit sind jährlich mehr als zwei Millionen Fahrzeuge betroffen. Wir sagen Ihnen, in welchen Bereichen vor allem abkassiert wird.

Enormer Schaden für Privatleute

Die Polizei geht davon aus, dass der geprellte Käufer eines Gebrauchtwagens durch Tacho-Manipulation etwa 3000 Euro über den tatsächlichen Marktwert des Fahrzeugs bezahlt. Damit summiert sich der jährliche Schaden alleine hierzulande auf unglaubliche sechs Milliarden Euro. Kurzum: Das Problem ist allgegenwärtig, weshalb eine Sensibilisierung für Ihren kommenden Gebrauchtwagen-Autokauf ungemein wichtig ist. Mittlerweile hat der Staat reagiert und verhängt Freiheitsstrafen von bis zu einem Jahr. Sofern ein gewerbsmäßiger Betrug vorliegt, betragen die Strafen sogar stellenweise fünf Jahre.

Vor allem Leasingfahrzeuge sind betroffen

Häufig organisiert sich die so genannte „Tacho-Mafia“ in Gruppierungen, die wohlüberlegt und vor allem durchdacht zuschlagen. In der Regel werden ehemalige Dienstwagen sowie Leasingrückläufer aufgekauft und anschließend „zurückgedreht“. Der Grund: Solche Fahrzeuge fahren in der Regel sehr viele Kilometer in sehr kurzer Zeit und werden dementsprechend günstig angeboten.

Auch handelt es sich aus diesem Grund um tendenziell noch aktuelle Modelle, für die eine rege Nachfrage vorhanden ist. Durch die Kilometerstandmanipulation gaukelt die Tacho-Mafia eine nicht so starke Abnutzung vor  und verlangt Preise über dem tatsächlichen Restwert des Wagens. (Kilometerstand vorm Gebrauchtwagenkauf prüfen)

Auch Taxi- und Mietwagenunternehmer kassieren ab

Wohlgemerkt mischen auch Autovermieter und Taxiunternehmer in den dubiosen Geschäften mit: Bei neueren Fahrzeugen werden so genannte „Tachofilter“ verbaut. Durch den illegalen Mikrochip zählt der mittlerweile elektronisch gesteuerte Tacho nur jeden zweiten Kilometer. Der bezifferte Schaden zeigt, dass sich eine solch aufwändige „Verjüngungskur“ in barer Münze auszahlt.

Manipulation des Tachos: Autoindustrie wappnet sich

Die Autoindustrie versucht dem Treiben einen Riegel vorzuschieben: Oberklasse-Marken wie Mercedes-Benz speichern den Kilometerstand mittlerweile an verschiedenen Stellen, so unter anderem über den Tacho, im elektronischen Zündschloss sowie dem Motorcomputer. Die findigen Tacho-Dreher können auch diese Mehrfachspeicherung umgehen, müssen aber dafür einen deutlich größeren Aufwand betreiben, der die Manipulation finanziell weniger lukrativ macht.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fern- sehen und 120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017