Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Pfeifgeräusch beim Beschleunigen - Autopapst

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pfeifgeräusch beim Beschleunigen

06.12.2011, 14:31 Uhr

Frage:

Lieber Autopapst,

Ich habe einen VW Multivan Baujahr 2004 mit 130 PS und einer Laufleistung von jetzt 122 000 km. Seit etwa 1000km höre ich beim Beschleunigen zwischen den Drehzahlen 1600 - 2100 ein vom Ton her hohes aber nicht besonders lautes Pfeifgeräusch. Beschleunigung und auch sonstige Fahreigenschaften sind top.

Mit freundlichem Gruß

Antwort:

Hallo,

das ist u.U. normal. Im genannten Drehzahlbereich ist der Ladedruck recht hoch. Um die Motor nicht zu "überladen", gibt es eine Ladedruckbegrenzung, die überschüssigen Druck "abbläst". Vielleicht ist dieser Vorgang hörbar und fällt nach 1000km "Eingewöhnung" jetzt auf. Bei der nächsten Inspektion können Sie die Ladedruckregelung mal prüfen lassen; ich halte das aber für einen Schönheitsfehler....

Viele Grüße und gute Fahrt!

Zurück zur Übersicht

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017