Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Was tun mit Hybridfahrzeugen?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Was tun mit Hybridfahrzeugen?

16.01.2012, 16:12 Uhr | mid

Bei Hybridfahrzeugen funktioniert die Starthilfe nach demselben Prinzip. Die 12-Volt-Batterie versorgt bei den Doppelmotormodellen im Regelfall nur die elektronischen Steuersysteme. Der verhältnismäßig kleine Stromspeicher braucht nach Aussage des TÜV Rheinland nur einen geringen Stromimpuls, um das Hybridsystem zu aktivieren, die Batterie eines Rollers würde dann bereits genügen. Aufgrund der kleinen Dimensionierung der elektrischen Kabel raten die Hersteller jedoch davon ab, mit einem Hybridfahrzeug einem konventionellen Fahrzeug Starthilfe zu leisten.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal