Sie sind hier: Home > Auto >

Technik & Service

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Beim Leasing von Autos unbedingt nachrechnen
Beim Leasing von Autos unbedingt nachrechnen

Mit der neuesten Technik und dem aktuellen Modell ganz vorne mit dabei sein – das verspricht ein geleastes Auto. Doch damit Leasing ohne Leiden klappt, sollten Kunden vorab genau nachrechnen und sich... mehr

Mit dem aktuellen Modell vorne dabei sein – das verspricht ein geleastes Auto. Doch damit Leasing ohne Leiden klappt, sollten Kunden nachrechnen, welche Konditionen sie wählen.

Aral-Studie: "Autokauflust der Deutschen auf Höchststand"
Aral-Studie: "Autokauflust der Deutschen auf Höchststand"

So sehr können sich Wahrnehmungen unterscheiden: Während der nicht ganz unbekannte Autoexperte Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer dem deutschen Privatkäufer eine gewisse Automüdigkeit attestiert, sieht... mehr

So sehr können sich Wahrnehmungen unterscheiden: Während der nicht ganz unbekannte Autoexperte Prof.

Sondermodell, Tageszulassung, Vorführwagen oder EU-Import?
Sondermodell, Tageszulassung, Vorführwagen oder EU-Import?

EU-Import, Tageszulassung, Sondermodell: Wer einen Neuwagen kauft, für den ist es nicht immer einfach, den Überblick zu behalten. Mit einigen Tipps kommen sie beim Händler aber weiter. Was möchte ich... mehr

EU-Import, Tageszulassung, Sondermodell: Wer einen Neuwagen kauft, für den ist es nicht immer einfach, den Überblick zu behalten.

Mit diesen Tipps sparen Sie Geld beim Autokauf
Mit diesen Tipps sparen Sie Geld beim Autokauf

EU-Import, Tageszulassung, Sondermodell: Wer einen Neuwagen kauft, für den ist es nicht immer einfach, den Überblick zu behalten. Mit einigen Tipps kommen sie beim Händler aber weiter. Was möchte ich... mehr

EU-Import, Tageszulassung, Sondermodell: Wer einen Neuwagen kauft, für den ist es nicht immer einfach, den Überblick zu behalten.

Dienstfahrrad: Wenn der Chef Ihr E-Bike bezahlt
Dienstfahrrad: Wenn der Chef Ihr E-Bike bezahlt

Locker am Stau vorbei und dabei auch noch etwas für die Gesundheit tun – Pendler, die zur Arbeit radeln können, sind im Stadtverkehr meist im Vorteil. Andererseits kann ein Velo auch teuer kommen. Wer... mehr

Die Auswahl bei den Riester-Varianten ist riesig. Wir sorgen für Durchblick.

Auto-Leasing und die Stolperfallen: Ohne Stress zum Traumwagen
Auto-Leasing und die Stolperfallen: Ohne Stress zum Traumwagen

Immer mehr Autofahrer entscheiden sich gegen den Fahrzeug-Kauf. Lieber holen sie per Leasing ihren Traumwagen zu kleinen Raten. Doch gilt hier wie bei jedem Vertrag: Die Bedingungen müssen genau... mehr

Immer mehr Autofahrer entscheiden sich gegen den Fahrzeug-Kauf.

Neuwagen-Leasing: Lohnt sich das?
Neuwagen-Leasing: Lohnt sich das?

Viele Menschen möchten sich einen Wagen leasen, statt ihn zu kaufen. Das Neuwagen-Leasing lohnt sich aus vielen Gründen. Neuwagen-Leasing: Wann lohnt es sich? Leasing wird in der Regel nur für... mehr

Viele Menschen möchten sich einen Wagen leasen, statt ihn zu kaufen.

Null-Leasing: Was ist das eigentlich?

Es gibt verschiedene Arten, ein Auto zu leasen. Eine Variante ist zum Beispiel das sogenannte Null-Leasing, das in der Praxis unterschiedlich angewendet wird. Da es keine einheitliche Regelung für den Ablauf dieser Leasing-Art gibt, ist es umso wichtiger, dass Sie das Angebot genau prüfen, bevor Sie den Vertrag unterzeichnen. Der Vorteil des Null-Leasings Der Begriff Null-Leasing wurde von den Autoherstellern aus Marketingzwecken entworfen und soll den Kunden zum Vertragsabschluss motivieren. ... mehr

Es gibt verschiedene Arten, ein Auto zu leasen.

Auto leasen oder kaufen?

Wer sich ein Auto leasen möchte, hat unterschiedliche Möglichkeiten: Als potenzieller Käufer kann man sich an einen Vertragshändler wenden oder eben für ein Leasing beim Auto-Vermieter entscheiden. Bei einem derartigen Leasing können Sie als Kunde bis zu 8.500 Euro sparen. Selbstverständlich wird bei Auto-Vermietern eine Vermietung ebenso wie das Leasen angeboten. Mit Leasing beim Auto-Vermieter Geld sparen Wer sich an eine Auto-Vermietung wendet, kann eine Menge Geld sparen. Grundsätzlich ist Leasen eine teure Angelegenheit. ... mehr

Wer sich ein Auto leasen möchte, hat unterschiedliche Möglichkeiten: Als potenzieller Käufer kann man sich an einen Vertragshändler wenden oder eben für ein Leasing beim Auto-Vermieter entscheiden.

Leasingübernahme: Wie läuft sie ab?
Leasingübernahme: Wie läuft sie ab?

Eine Leasingübernahme kann unter bestimmten Voraussetzungen besonders günstig ausfallen. Dabei übernehmen Sie den bereits laufenden Leasingvertrag und das dazugehörige Fahrzeug vom Vorbesitzer. Der... mehr

Eine Leasingübernahme kann unter bestimmten Voraussetzungen besonders günstig ausfallen.

Sale and Lease-Back: Die Vorteile dieser Methode

Mit der Methode namens Sale and Lease-Back sind Unternehmen in der Lage, beim Auto-Leasing unverkaufbare Aktiva durch Bargeld zu ersetzen. Sale and Lease-Back ist damit eine ganz spezielle Art des Auto-Leasingangebots, das sich hauptsächlich an Firmen und Gewerbetreibende richtet. Die Methode Sale and Lease-Back: Was verbirgt sich dahinter? Sale and Lease-Back wird bei Unternehmen zunehmend beliebter. Doch wie genau funktioniert ein Geschäft dieser Art? ... mehr

Mit der Methode namens Sale and Lease-Back sind Unternehmen in der Lage, beim Auto-Leasing unverkaufbare Aktiva durch Bargeld zu ersetzen.

Autoleasing ohne Schufa: Geht das überhaupt?
Autoleasing ohne Schufa: Geht das überhaupt?

Auto-Leasing ohne Schufa ist heutzutage tatsächlich möglich. Obwohl solchen Angeboten zunächst ein leicht unseriöser Touch anhaftet, handelt es sich dabei für gewöhnlich nicht um ein halbseidenes... mehr

Auto-Leasing ohne Schufa ist heutzutage tatsächlich möglich.

Finanzierungsmodell: Wie funktioniert Leasing eigentlich?

Leasing ist eine moderne und beliebte Form der Fremdfinanzierung. Wie alle Finanzierungsmodelle gibt es auch beim Leasing Vor- und Nachteile sowie Personengruppen, für die sich Leasing lohnt und welche, die dafür weniger infrage kommen. Hier finden Sie eine Übersicht zum Thema. Wie funktioniert Leasing? Der Begriff " Leasing" bedeutet so viel wie Anmietung oder Pachtung. Bei einer solchen Finanzierung schließen Sie als Leasingnehmer mit dem Leasinggeber einen Vertrag über die Nutzung eines Objektes über einen vereinbarten Zeitraum. ... mehr

Leasing ist eine moderne und beliebte Form der Fremdfinanzierung.

Welche Leasing-Arten gibt es?

Es gibt zahlreiche Leasing-Arten mit grundlegenden Unterschieden – besonders zwei Varianten sind für Sie relevant. Vergleichen Sie daher vor Vertragsabschluss, welche für Sie am besten geeignet ist. Denn gerade für Privatpersonen ist das Leasing nicht immer die ideale Methode, da im Vergleich zu Unternehmen und Selbstständigen die steuerlichen Vorteile entfallen. Beliebte Methode: Kilometer-Leasing Der ADAC differenziert zwischen zwei unterschiedlichen Leasing-Arten: Dem Kilometer-Leasing und dem Restwert-Leasing. ... mehr

Es gibt zahlreiche Leasing-Arten mit grundlegenden Unterschieden – besonders zwei Varianten sind für Sie relevant.

Leasing für Privatpersonen - Was sind die Besonderheiten?

Das Leasing für Privatpersonen wirkt für viele Autofahrer oft verlockend: So lässt sich zum einen die teure Investition in einen Neuwagen sparen, zum anderen können Sie mit diesem Angebot Autos fahren, die Sie sich als Neuanschaffung oft nicht leisten könnten. Allerdings können die Kosten letztlich deutlich höher liegen als ein kreditfinanzierter Neukauf. Wie das Leasen funktioniert Beim Leasing wird dem Kunden ein Fahrzeug von einer Leasing-Gesellschaft überlassen, für dieses Angebot muss der Kunde eine Anzahlung und eine monatliche Gebühr über eine fest vereinbarte Laufzeit zahlen. ... mehr

Das Leasing für Privatpersonen wirkt für viele Autofahrer oft verlockend: So lässt sich zum einen die teure Investition in einen Neuwagen sparen, zum anderen können Sie mit diesem Angebot Autos fahren, die Sie sich als Neuanschaffung oft nicht leisten könnten.

Kann ich meine Leasingrate von der Steuer absetzen?
Kann ich meine Leasingrate von der Steuer absetzen?

Ob Sie Ihre Leasingraten für das Auto von der Steuer absetzen können oder nicht, hängt vom Nutzungszweck des Fahrzeugs ab. Wer den Wagen geschäftlich nutzt, ist steuerlich beim Leasing klar im... mehr

Ob Sie Ihre Leasingraten für das Auto von der Steuer absetzen können oder nicht, hängt vom Nutzungszweck des Fahrzeugs ab.

Grundsätze des Leasing: Was Sie beachten sollten

Nur wer die Grundsätze des Leasings kennt, kann beurteilen, ob er auch als Privatkunde von dem liquiditätsschonenden Modell profitieren kann. Denn eigentlich lohnt sich dieses vor allem für Geschäftskunden, welche die Leasingraten steuerlich geltend machen können. Erster Schritt: Das System verstehen Einer der wichtigsten Grundsätze beim Leasingmodell ist es, zu verstehen, was es von anderen Formen der Fahrzeugbeschaffung unterscheidet. Denn viele wissen nicht, dass es sich beim Leasing nicht um ein klassisches Finanzierungsmodell handelt. ... mehr

Nur wer die Grundsätze des Leasings kennt, kann beurteilen, ob er auch als Privatkunde von dem liquiditätsschonenden Modell profitieren kann.

Versicherung beim Autoleasing: Wie ist das geregelt?

Die Versicherungsfrage ist im Zuge eines Autoleasingvertrags sehr eindeutig geregelt: Der Leasingnehmer hat dafür zu sorgen, dass die Leasingsache (das Fahrzeug) in einer "angemessenen Form" gegen Beschädigungen und Diebstahl abgesichert wird. Angemessene Versicherung ist Pflicht Was genau unter „angemessener Form“ zu verstehen ist, regelt der Leasinggeber in der Regel ganz konkret im Rahmen des Leasingvertrags. Im Zuge dessen wird stets darauf hingewiesen, dass eine herkömmliche Haftpflichtversicherung zur Erfüllung dieser Voraussetzung nicht ausreicht. ... mehr

Die Versicherungsfrage ist im Zuge eines Autoleasingvertrags sehr eindeutig geregelt: Der Leasingnehmer hat dafür zu sorgen, dass die Leasingsache (das Fahrzeug) in einer "angemessenen Form" gegen Beschädigungen und Diebstahl abgesichert wird.

Leasingrecht: Wie sind die Rahmenbedingungen geregelt?

Eine einheitliche Gesetzessammlung, geschweige denn so etwas wie ein "Leasingrecht" gibt es nicht: Wer im Rahmen eines Leasinggeschäfts zu seinem Recht kommen will, muss sich mit vielen verschiedenen juristischen Gebieten beschäftigen. Große juristische Bandbreite Die Bandbreite ist so groß, dass der Weg selbst bei kleineren Streitigkeiten kaum um einen Anwalt herumführt. ... mehr

Eine einheitliche Gesetzessammlung, geschweige denn so etwas wie ein "Leasingrecht" gibt es nicht: Wer im Rahmen eines Leasinggeschäfts zu seinem Recht kommen will, muss sich mit vielen verschiedenen juristischen Gebieten beschäftigen.

So funktioniert Andienungsrecht des Leasinggebers

Verträge mit einem sogenannten Andienungsrecht sind im Leasinggeschäft üblich. Bei einem sogenannten Teilamortisationsvertrag mit Andienungsrecht erhält der Leasinggeber über die geleisteten Leasingraten nur einen Teil seiner gesamten Investitionskosten zuzüglich seiner jeweiligen Gewinnspanne. Optionale Kaufverpflichtung Um den am Ende noch nicht amortisierten Anteil abzudecken, vereinbart der Leasinggeber mit dem Leasingnehmer das erwähnte Andienungsrecht. ... mehr

Verträge mit einem sogenannten Andienungsrecht sind im Leasinggeschäft üblich.

1 2 3 4
Anzeige
Gebrauchtwagensuche
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017