Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Autounfall - was tun? Checkliste für Verkehrsunfälle

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Autounfall  

Autounfall - was tun? Checkliste für Verkehrsunfälle

26.03.2012, 17:19 Uhr | Auto-Reporter.Net

Autounfall - was tun? Checkliste für Verkehrsunfälle. Nach einem Verkehrsunfall sollten Sie zügig die Unfallstelle räumen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Nach einem Verkehrsunfall sollten Sie zügig die Unfallstelle räumen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Kaum jemand weiß, was nach einem Autounfall zu tun ist – so das Ergebnis einer Umfrage von Mitte 2011. Die Wenigsten behalten in dieser Situation kühlen Kopf und kommen selbst mit den ersten Schritten nach dem Crash durcheinander. Unsere Checkliste für Verkehrsunfälle hilft weiter.

Unfallstelle absichern

Denken Sie nach dem Autounfall an den Warnblinker. Sichern Sie zuerst die Unfallstelle ab, damit nicht noch mehr passiert. Beachten Sie unbedingt die Eigensicherung. Bergen Sie Verletzte und leisten Sie – wenn nötig – Erste Hilfe.

Autounfall melden

Melden Sie den Unfall und holen Sie Hilfe herbei. In Deutschland wählen Sie den Notruf 110 - europaweit können Sie unter der Telefonnummer 112 Unterstützung erwarten.

Am Unfallort bleiben

Bleiben Sie am Unfallort, bis die Polizei eingetroffen ist und neben den Personen die Fahrzeuge und die Art der Unfallbeteiligung festgestellt worden sind. Personalien, Fahrzeug- und Versicherungsdaten können Sie austauschen. Fertigen Sie einen Unfallbericht und eine -skizze an. (Formblätter bei Versicherungen und Autoclubs). Beschädigungen an den Fahrzeugen, Bremsspuren notieren, möglichst fotografieren. Auch bei vermeintlich klarer Schuldfrage Adressen von Zeugen notieren.

Unfallstelle räumen

Räumen Sie die Unfallstelle. Wer auf die Ordnungshüter oder den Abschleppdienst wartet, muss dies hinter der Leitplanke oder zumindest am Fahrbahnrand tun.

Bloß keine Stellungnahme abgeben

Ist die Schuldfrage unklar, am Unfallort keine Stellungnahme abgeben. Ein Verwarnungs(geld)angebot der Polizei nur bei wirklich eindeutigem Verschulden akzeptieren. Erst recht kein "pauschales Schuldanerkenntnis“ abgeben. Unfallhelfern, die "alles regeln“ und eine Unterschrift dafür haben wollen, grundsätzlich misstrauen. Muss das Fahrzeug abgeschleppt werden, vor Zeugen (oder schriftlich) den Preis dafür nennen lassen.

Auskünfte über Schäden einholen

Die Schadenhöhe kann in einer Werkstatt oder (bei Schäden ab circa 700 Euro netto) durch einen Kfz-Sachverständigen festgestellt werden. Geringe Blechschäden durch Verkehrsunfälle können von Schnelldienst-Stationen der Versicherung erledigt werden. Bei größeren Schäden kann ein Kfz-Sachverständiger eingeschaltet werden. Reparaturauftrag nicht verzögern. Dadurch gegebenenfalls entstehende Mehrkosten (zum Beispiel längere Mietdauer für einen Mietwagen) werden in der Regel nicht ersetzt.

Ansprüche unverzüglich anmelden

Ansprüche bei der Versicherung unverzüglich anmelden. Um eine Kostenübernahmeerklärung bitten, die der Werkstatt die Direktabrechnung mit dem eintrittspflichtigen Versicherer ermöglicht.

Eigene Haftpflichtversicherung verständigen

Die eigene Haftpflichtversicherung sollte nach einem Autounfall immer verständigt werden, insbesondere, wenn Ansprüche des Unfallgegners zu erwarten sind, etwa wegen eines Mitverschuldens. In der Regel kann für die Schadenregulierung die Hilfe eines Rechtsanwalts in Anspruch genommen werden.

Kontaktieren Sie die gegnerische Versicherung

Achtung: Der Bundesgerichtshof verlangt, dass im Regelfall nicht beim "erstbesten“ Autovermieter unterschrieben wird - es kann passieren, dass (zu) hohe Mietwagenrechnungen von der Versicherung nicht voll akzeptiert werden (Stichwort: "Unfallersatztarif“). Es kann daher sinnvoll sein, sich bei der Versicherung des Schädigers über die Erstattungsfähigkeit zu erkundigen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
"PussyTerror" 
Carolin Kebekus macht einen auf Melania Trump

Die zukünftige First Lady gibt Einblicke in ihre frühere Arbeit als Nacktmodel. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal