Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Ratgeber >

Wie Sie ein günstiges Leasingangebot finden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wie Sie ein günstiges Leasingangebot finden

01.03.2012, 09:37 Uhr | eh (CF)

Bereits jeder fünfte Autokäufer in Deutschland entscheidet sich für einen Leasingvertrag. Doch wie finden Sie ein günstiges Leasingangebot? Genauso wie beim Gegenentwurf, der klassischen Finanzierung, ist der Durchblick im Angebotsdschungel kein leichtes Unterfangen.

Pauschale Einordnung ist schwer

Auf den ersten Blick kommen die meisten Leasingangebote überaus günstig daher. Der Grund: Die Leasinggeber kalkulieren mit Beispielparametern, die letztendlich nicht auf jeden Kunden zutreffen. Tatsächlich hängen die Aufwendungen von vielen individuellen Faktoren wie der Vertragsdauer, der Laufleistung des Fahrzeugs und der Höhe der Anzahlung ab. Jene Faktoren fallen von Kunde zu Kunde natürlich äußerst unterschiedlich aus, sodass das pauschale Prädikat „günstig“ in der Realität kaum möglich ist. (So setzt sich Ihre Leasingrate zusammen)

Geheimtipp: Auslaufmodelle finden

Wirklich starke Leasingangebote finden Sie vor allem dann, wenn beispielsweise gerade ein Fahrzeug ausgemustert wird. Auslaufmodelle, von denen große Leasinggesellschaften wie die Sixt AG nur noch wenige Exemplare auf dem Hof stehen haben, könnten im Zuge der „Inventarbereinigung“ günstiger als sonst üblich lanciert werden – und das bei so ziemlich jeder erdenklichen Zusammenstellung der erwähnten Individualfaktoren. Unabhängig davon sollten Sie stets auf saisonale Sonderangebote der Anbieter achten. Dabei müssen Sie nicht zwangsläufig nur große Firmen auf dem Radar haben: Auch der kleine Händler um die Ecke könnte hin und wieder ein sehr gutes Angebot im Programm haben, auch wenn die Fahrzeug- und Sonderausstattungspalette hierbei naturgemäß begrenzt ausfällt. Ein gutes Beispiel sind hier die französischen Hersteller Renault und Peugeot, die häufig mit zeitlich begrenzten Leasing-Angeboten auf ihre beliebtesten Modelle locken.

Vertragsübernahme als Option

Nicht selten finden Sie auch einen Leasingnehmer, der seinen Vertrag abgeben möchte. In einem solchen Fall könnten Sie den Leasingvertrag übernehmen und die Raten für den ehemaligen Vertragspartner weiterzahlen. Der Vorteil: Sie sparen die Anzahlung. Der Nachteil: Sie können das Fahrzeug nicht den eigenen Wünschen anpassen und müssen es so übernehmen, wie es der Vorbesitzer ursprünglich konfiguriert hat. (Leasing ohne Schufa: Vorteile und Risiken)

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Zwei bügelfreie Blusen im Black & White-Look für nur 59,90 €
zum Walbusch Test-Angebot
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017