Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Bremsen regelmäßig auf Mängel überprüfen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sicher ist sicher  

Vorsicht vor mangelhaften Bremsen

26.03.2012, 15:55 Uhr | mid

Bremsen regelmäßig auf Mängel überprüfen. Bremsen sollten regelmäßig überprüft werden. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Bremsen sollten regelmäßig überprüft werden. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Bremsen zählen zu den Schwachstellen am Auto. Beim TÜV fallen besonders ältere Wagen wegen mangelhafter Bremsen durch die Prüfung. Fahrer sollten daher schon um ihrer eigenen Sicherheit willen regelmäßig die Bremsen checken.

Bremsprobleme können sich durch Schleifgeräusche ankündigen. Auch das "Pulsieren" des Bremspedals ist ein Warnzeichen. Richtig gefährlich wird es, wenn beim Bremsen der Druckpunkt des Pedals langsam nachlässt.

Bremsscheiben sollen blank sein

Hinweise zum Zustand der Bremse kann auch das ungeschulte Auge erkennen. Die Bremsscheiben sollten eine blanke Oberfläche haben und keine Riefen aufweisen. Andernfalls ist eine Fahrt in die Werkstatt angesagt.


Flugrost ist ungefährlich

Ungefährlich hingegen ist der sogenannte Flugrost auf der Bremsscheibe; er lässt sich durch starkes Bremsen entfernen. Sind allerdings bereits Rostpickel und Rostnarben zu sehen, hilft nur noch die Fahrt zum Fachmann.

Auf die Farbe kommt es an

Auch bei der Bremsflüssigkeit ist eine Sichtprüfung möglich. Die Bremsflüssigkeit sollte honig- bis bernsteinfarben sein, ist sie schwarz oder sehr dunkel eingefärbt, muss sie gewechselt werden. Zum Wechseln empfiehlt der TÜV Süd dringend den Besuch einer Werkstatt. Dies gilt erst recht, wenn zu wenig Bremsflüssigkeit im Vorratsbehälter ist. Denn das weist auf ein Leck im Bremskreis oder stark verschlissene Bremsscheiben und Beläge hin.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal