Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Allgäu-Orient-Rallye: Von Oberstaufen nach Baku

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die verrückteste Rallye der Welt

17.04.2012, 15:49 Uhr | dapd

Ende April startet in Oberstaufen zum siebten Mal die verrückteste Rallye der Welt: die Allgäu-Orient-Rallye. Dass es sich um kein gewöhnliches Rennen handelt, machen schon die Teilnahmebedingungen klar: Als Startgeld werden 222,22 Euro fällig. Außerdem muss das Teilnehmer-Team drei Autos zur Verfügung haben, die entweder mindestens 20 Jahre alt sein müssen oder nicht mehr wert sein dürfen als maximal 1111 Euro. Der erste Preis ist ein waschechtes Kamel.

Geboren wurde die Idee bei einem Oldtimertreffen in Augsburg. Im Jahr 2006 fand die Rallye zum ersten Mal statt. Seither wird sie jedes Jahr veranstaltet. Täglich können maximal 666 Kilometer gefahren werden. Übernachtet werden darf nur in Zelten oder Unterkünften, die nicht mehr als 11,11 Euro kosten. Fällt ein Fahrzeug aus, müssen die Teammitglieder in die anderen Autos umsteigen.

Zur Belohnung gibt's ein Kamel

Aus Österreich, Belgien, den Niederlanden, Deutschland sowie einer Reihe weiterer Länder haben sich in diesem Jahr wieder die maximal erlaubten 111 Teams angemeldet. Am 28. April geht es los. Traditionell ist der erste Preis ein echtes Kamel. Das bleibt allerdings wegen der erheblichen Einfuhrprobleme in Jordanien, dem Ziel früherer Rennen, kann dort aber von den Gewinnern jederzeit besucht werden.

Allgäu-Orient-Rallye führt nach Baku

Wegen des Syrien-Konflikts wurde in diesem Jahr das Ziel nach Aserbaidschan verlegt, genauer gesagt ins rund 4000 Kilometer entfernte Baku. Dort werden die Teams am 12. Mai erwartet. Ein paar Tage später findet hier der "Eurovision Song Contest" stattfindet. Zur Preisverleihung in der jordanischen Wüste hat das Organisationskomitee sogar drei Airbus-Flugzeuge gechartert.

Teilnehmer müssen Lied in Istanbul singen

Geplant war, die Rallye als Werbung für den Song-Contest zu nutzen. Das aber war den Veranstaltern zu kommerziell. Und so kamen sie auf die Idee, dass die Teilnehmer beim Zwischenstopp in Istanbul auf der legendären Galata-Brücke das türkische Lied "Olmaz, Olmaz!" auf einem Instrument spielen müssen. Dieses Lied nebst Instrument zu lernen, gehört zu einer der Herausforderungen der diesjährigen Rallye.

Musikinstrumente für bedürftige Musikschulen

Ein Teil der Musikinstrumente wird vom Partner der Rallye, den Veranstaltern der "Night of the Proms", gestiftet. Die Macher hoffen außerdem auf spendable Freunde und Fans ihres verrückten Rennens. Anschließend sollen die Instrumente an drei bedürftige Musikschulen in Aserbaidschan, der Osttürkei und Georgien verschenkt werden.

Rallye für den guten Zweck

Ohnehin steht die Rallye unter dem Vorzeichen "Dabei sein ist alles" und wer dabei ist, tut etwas Gutes. Denn mit der Startgebühr und der Verlosung der Autos am Zielort wurden bereits Kinderheime unterstützt, eine Wüstenkäserei für die armen Leute in Jordanien aufgebaut und den Erdbebenopfern in der Türkei finanziell unter die Arme gegriffen. In diesem Jahr sollen taube und schwerhörige Kinder in Jordanien Hörgeräte erhalten.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

Shopping
New Arrivals 2017: Neue Jacken, Blusen u.v.m.

Entdecken Sie jetzt die Neuheiten von Marccain, Boss und weiteren Top-Marken bei Breuninger. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal