Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Tuning >

Ford F 150 Harley Davidson: Pick-up von Geiger mit 558 PS

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ford F 150 Harley Davidson  

Ford F 150 Harley Davidson: Geiger macht den Pick-up zur Rakete

21.08.2012, 09:58 Uhr | mid

Ford F 150 Harley Davidson: Pick-up von Geiger mit 558 PS. Ford F 150 Harley Davidson: Sondermodell von Geiger Cars (Quelle: Geiger Cars)

Ford F 150 Harley Davidson: Sondermodell von Geiger Cars (Quelle: Geiger Cars)

Der Tuning-Spezialist Geiger Cars aus München hat eine Vorliebe für amerikanische Autos. Den V8-Pickup Ford F 150 bietet er nun in einem Sondermodell als 558-PS-Rakete an.

Seit Jahrzehnten ist der Ford F 150 das meistverkaufte Auto Amerikas. Der Pick-up erreicht im Schnitt mindestens 600.000 Verkäufe pro Jahr und kann gut und gerne als der Golf der USA bezeichnet werden. Für anspruchsvollere Kunden, die mehr von ihrem F 150 verlangen als den Transport von Heu, Sattel und Repetiergewehr durch die ländlichen Bereiche des amerikanischen Mittelwestens, bietet der Hersteller traditionell Sondermodelle an.

Zusammenarbeit mit Harley Davidson

Besonderer Beliebtheit erfreuen sich die in Zusammenarbeit mit dem Motorrad-Hersteller Harley Davidson kreierten Fahrzeuge, die Ford seit 2005 vertreibt. Dem aktuellen Ford F 150 Harley Davidson mit Doppelkabine widmet sich nun Geiger in München mit einer umfassenden Kur.

Leistungssteigerung auf 558 PS

Ein Geiger-Kompressor verhilft dem Pick-up zum Leistungssprung von den serienmäßigen 411 PS auf 558 PS. Derart gestärkt beschleunigt der 6,2-Liter-V8-Motor unter der Fronthaube das Harley-schwarze Spielmobil auf abgeregelte 240 km/h.

22-Zöller und ein tiefer gelegtes Fahrwerk

Das Fahrwerk ist 100 Millimeter tiefer gelegt und mit 22-Zöllern bestückt. Im Innern gibt es Leder, Klimaautomatik und ein Sony-Soundsystem für den unwahrscheinlichen Fall, dass die Passagiere einmal des V8-Sounds überdrüssig werden.

69.900 Euro kostet der Pick-up

15,6 Liter Benzin Normverbrauch und 320 Gramm CO2-Ausstoß pro Kilometer finden sich als Angaben im Kleingedruckten. Der Preis von 69.900 Euro ist dagegen heiß.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal