Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Wilde Käfer: Tuning-Fans lieben den VW-Klassiker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wilde Käfer: Tuning-Fans lieben den VW-Klassiker

17.10.2012, 09:46 Uhr | dpa

Wilde Käfer: Tuning-Fans lieben den VW-Klassiker. Die Tuning-Szene des VW Käfer wächst stetig. (Quelle: dpa)

Die Tuning-Szene des VW Käfer wächst stetig. (Quelle: dpa)

Seit 1978 werden in Deutschland keine VW Käfer mehr gebaut. Doch die Fans lieben sie weiter und helfen bei der Leistung nach. Denn die 50 PS der letzten Serienkäfer reichen für spektakuläre Starts natürlich nicht aus. Rund um das einstige Lieblingsauto der Deutschen blüht eine bunte Tuning-Szene mit Millionen-Umsätzen.

51.800 alte Käfer mit luftgekühltem Motor waren laut Statistik des Kraftfahrtbundesamtes 2010 noch in Deutschland zugelassen - nach Schätzungen mindestens 10.000 davon mit neuem Motor oder einem mit mehr Leistung sowie tiefgreifenden Änderungen an der Technik. Hinzu dürften mindestens 10.000 Käfer kommen, die gerade im Umbau stecken oder nur mit roten Kennzeichen gefahren werden.

Mehr Käuferteile als vor 15 Jahren

Von der Käfer-Leidenschaft leben spezialisierte Handwerksbetriebe und Versandhändler oder Zulieferer wie Custom Speed Parts (CSP) in Bargteheide und Tafel Tuning in Witten. Der CSP-Katalog hat 1264 Seiten. "Es gibt heute mehr Käferteile als vor 15 oder 20 Jahren", sagt Mitarbeiter Johannes Sagner. Angesichts der dauerhaften Nachfrage würden viele eigentlich bereits eingestellte Teile heute wieder nachgebaut - teils mit den alten, vor der Verschrottung geretteten Produktionsmaschinen.

Unrestaurierte Wagen suchen

Beim Kauf eines Käfers zum Tunen oder Aufarbeiten empfiehlt Sagner, möglichst unrestaurierte Wagen zu suchen. "Sonst ärgern Sie sich nur über schief geschweißte Bleche."

Feierabend-Tuner überwiegen in der Käferszene

Solche spektakulären Dragster-Auftritte sind aber die Ausnahme. In der Käferszene überwiegt die Zahl der Feierabend-Tuner, die sich bewusst um seriennahes Aussehen der Wagen bemühen. Die Szene sei sehr gemischt, berichtet Sagner. Die Fans seien Autoschlosser oder Dreher, die für wenig Geld schrottreife Käfer kaufen und selbst komplett aufbauen, oder Mediziner und Juristen, die einmal im Leben selbst einen Wagen herrichten wollen und dabei auch gerne schrauben lassen.

Komplettfahrzeuge können ab 50.000 Euro gekauft werden

Käferfreunde mit Geld und ohne handwerkliche Ambitionen können Komplettfahrzeuge kaufen, zum Beispiel von der Firma Memminger in Reichertshofen. Der Betrieb baut auf Kundenwunsch Käfer Cabrios, bei etwa 50.000 Euro gehen die Preise los. Ein anderer Anbieter ist die Käferschmiede in Essen.

Familientreffen der Käferfreunde

Zum Familientreffen der Käferfreunde kommt es jedes Jahr Anfang Mai in Hannover. Tausende Autos füllen beim "Maikäfertreffen" den Messepark, auf der Freiluftbühne zeigen stolze Käferbesitzer ihre Autos. Die vier- bis fünfstelligen Investitionen in die Autos sind in diesem Moment Nebensache.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Frische Must-Haves für die aktuelle Herbst-Saison
Trends entdecken bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017