Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Auto-Ratgeber: Zehn Tipps gegen Winterchaos

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tipp 8: Fahrassistenten

16.10.2012, 12:33 Uhr | dpa

Nicht auf alle kann sich der Autofahrer im Winter verlassen. ABS und ESP funktionieren in der Regel auch bei Schnee und Eis normal. Andere arbeiten oft mit Kamerasensoren, die Schnee und Eiskrusten außer Gefecht setzen können, erklärt von Bressensdorf. "Spurhalteassistenten bringen bei Schnee zum Beispiel überhaupt nichts, weil die ja gar keine Markierungen wahrnehmen können." Die meisten Assistenten geben aber auch Warnzeichen, sobald sie nicht mehr arbeiten können, sagt Paulus.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Nach starken Regenfällen" 
"Glory Hole" läuft zum ersten Mal seit zehn Jahren über

Der Lake Berryessa im kalifornischen Nappa County, ist berühmt für seinen riesigen Überlauftrichter. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal