Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

ADAC-Test Autoheizungen: Diesel-BMW wird überraschend schnell warm

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

ADAC-Test Autoheizungen: Diesel-BMW wird überraschend schnell warm

10.01.2013, 12:46 Uhr | t-online.de, ots

ADAC-Test Autoheizungen: Diesel-BMW wird überraschend schnell warm. ADAC-Test Autoheizungen 2013 (Quelle: ADAC)

ADAC-Test Autoheizungen 2013 (Quelle: ADAC)

Hier wird der Innenraum schnell wohlig warm: Der ADAC hat in einem Test ermittelt, welche aktuellen Autos im Winter am besten heizen. Normalerweise müssen Dieselfahrer länger frieren - aber es gibt jetzt eine Ausnahme.

Starker BMW-Diesel mit starker Heizung

Nach neun Minuten und damit am schnellsten erreicht der BMW M550d BluePerfomance die Wohlfühltemperatur von rund 23 Grad Celsius - obwohl er mit Diesel fährt. Beim Renault Megane Grandtour energy dci reicht die gesamte Testdauer von einer halben Stunde nicht dazu aus. Tendenziell heizen Benziner schneller als Diesel- oder Elektrofahrzeuge ein. Kleine Innenräume und Zuheizer sind vorteilhaft, auch großvolumige und leistungsstarke Motoren wärmen flotter.

In günstigen Autos friert man länger

Teuere Autos schneiden im ADAC Vergleich nicht grundsätzlich besser ab. So erreicht der Mazda3 1,6 mit Basis-Benzinmotor beispielsweise Platz vier. Ebenfalls ein "gut" erreichen: Nissan 370Z Roadster, Mercedes SL 350, BMW 640d Gran Coupé, Mercedes GLK 250 BlueTEC und BMW 750d.

Deshalb dauert es beim Diesel länger

Warum ein Diesel-Auto für das Heizen mehr Zeit braucht, erklärt sich durch das Kraftstoff-Verbrennungsverfahren. Das Diesel-Prinzip nutzt die im Kraftstoff enthaltene Energie besser aus, was sich in den günstigeren Verbrauchswerten zeigt. Wärme als Abfallprodukt fällt hier in geringerem Umfang an.

Heizungen: So hat der ADAC getestet

Als eines von über 350 Test-Kriterien im ADAC Autotest wurde der ADAC Heizungstest 2012 weiter detailliert und verschärft: Bis zu 16 Sensoren (bei Zweisitzern acht) in Kopf-, Schulter-, Knie- und Fuß-Höhe messen den Temperaturverlauf nach einem Kaltstart bei minus 10 Grad Celsius.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
NIVEA Duftkerze für perfekte Wohlfühlmomente
ideal auch als Geschenk - jetzt auf NIVEA.de
Shopping
Jetzt portofrei Weihnachts- geschenke bestellen!
schnell zu JAKO-O.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017