Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Pistenbulli macht Partystimmung mit 1000 Watt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pistenbulli macht Partystimmung mit 1000 Watt

15.02.2013, 14:46 Uhr | driver.de

Pistenbulli macht Partystimmung mit 1000 Watt. Pistenbulli mit 70 PS und 1000 Watt (Quelle: BB-support)

Pistenbulli mit 70 PS und 1000 Watt (Quelle: BB-support)

Dieser Pistenbus hat's nicht nur in sich, er hat es auch unter sich. Sein Unterbau stammt nämlich von einem Bomardier Spurgerät aus den 60er Jahren. Mit einem solchen Fortbewegungsmittel verliert der strengste Winter seinen Schrecken. Aber auch auf Sand an Meeresstränden ist problemlose Fortbewegung garantiert. Wenn auch nicht allzu schnell: Maximal 15 km/ schafft der ehemalige VW Bus T1 aus eigener Kraft.

Am Anfang des verrückten Projekts standen zwei Mobilfunk-Unternehmen, die für Winter-Veranstaltungen ein auffallendes Fahrzeug haben wollten. Sie beauftragten in Rust in Österreich Bernd Berger, Inhaber der Firma BB-Promotion, mit dem Entwurf und Bau eines entsprechenden Werbe-Vehikels. Gemeinsam ersannen sie einen Pistenbulli, der von Kässbohrers 430 PS starken Pistenbully inspiriert war.

Pistenbulli mit 1000 Watt

Bald ebbte das Interesse der Auftraggeber an dem Pistenbulli jedoch ab. Für Berger und sein Team galt dies jedoch nicht. Um die Stabilität zu erhöhen, verschlossen sie die vorderen Türen mit dem Schweißbrenner. Dafür schnitten sie das Dach heraus und verpassten dem Bulli nicht nur ein Hubdach aus Kunststoff, sondern auch eine Stereoanlage mit allen Schikanen. Sie hat einen Bass mit 1000 Watt und zwei Hochtöner mit je 300 Watt.

Pistenbulli zu vermieten: 500 bis 2000 Euro pro Tag

Ein 70 PS starker V4-Motor Marke Ford treibt die Ketten an, ein Generator von Honda versorgt die Musikanlage mit der nötigen Energie. Ein Aufwand von 60.000 Euro und vier Jahre Arbeit in jeder freien Minute waren für den Bau des Pistenbulli nötig. Berger vermietet den Bus für 500 bis 2000 Euro am Tag, je nachdem, wie hoch die Zusatzkosten für Personal und Transport zum Ort der Veranstaltung liegen. Über einen Mangel an Verwendungsmöglichkeit für den Bulli kann Berger nicht klagen. Sowohl bei winterlichen als auch bei sommerlichen Feten bis hinunter zur türkischen Riviera war der Pistenbus schon im Einsatz. Für den Sommer und dem Betrieb auf Beton und Schotterwegen stehen auch Gummiketten zur Verfügung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Jetzt Glücks-Los kaufen, gutes tun und gewinnen!
Sonderverlosung am 7.11.17 - 20 Mio. € extra
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017