Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Gullwing America 300 SLC: Mercedes 300 S stand Pate

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gullwing America 300 SLC: Mercedes 300 S stand Pate

27.02.2013, 12:06 Uhr | driver.de

Gullwing America 300 SLC: Mercedes 300 S stand Pate. Gullwing 300 SLC nach Mercedes 300 S-Vorbild (Quelle: Hersteller)

Gullwing 300 SLC nach Mercedes 300 S-Vorbild (Quelle: Hersteller)

Gullwing America 300 SLC: Hinter dieser Bezeichnung steckt eine Reminiszenz an den Mercedes 300 S der fünfziger Jahre, den US-Hersteller Gullwing America jetzt gebaut hat. Leider nur als Einzelstück: Die Replika geht an einen Kunden aus Osteuropa. Technische Basis ist ein Mercedes SLS AMG von 2012.

Der Mercedes 300 S kam 1952 als zweitürige Version des Mercedes 300, der nach seinem prominesten Benutzer Bundeskanzler Konrad Adenauer auch als "Adenauer-Mercedes" in die Geschichte einging. Mit dem Mercedes 300 S knüpfte Mercedes an die Kompresser-Mercedes 500 und 540 K der Vorkriegszeit an. Diese Wagen holten aus ihren Reihenachtzylindern mit fünf und später 5,4 Litern Hubraum 160 und 180 PS, genug, um die über zwei Tonnen schweren Luxuswagen auf fast 180 km/h zu beschleunigen.

Das Original: Mercedes 300 S begeisterte Hollywood

Ähnlich schnell waren die Mercedes 300 S, die es wahlweise als Coupé, Cabrio oder Roadster mit Notverdeck gab. Als 150 PS starke Vergaser-Version mit einem drei Liter großen Reihensechszylinder wurde der 300 S bis 1955 gebaut. Abgelöst wurde der 300 S von der bis 1958 entstandenen Version 300 SC mit Einspritzmotor und 175 PS. Der Mercedes 300 S wurde rasch zu einem Liebling Hollywoods. Clark Gable, Gary Cooper und Errol Flynn gehörten zu seinen stolzen Besitzern.

Mercedes 300 S beeinflusste Gullwing America 300 SLC

Kein Wunder: Mit einem mächtigen Hochkühler, den üppigen Kotflügeln und elegant geschwungenen Trittbrettern verkörperte der Mercedes 300 S bestes Vorkriegsdesign. Alle diese Stilmerkmale finden sich auch an dem Gullwing America 300 SLC wieder. Auf der hinteren Stoßstange hat Gullwing America den Schriftzug "Einspritzmotor" angebracht, der sich dort auch beim Mercedes 300 SC findet. Die Rundscheinwerfer beim Original wichen allerdings schmalen LED-Scheinwerfern.

Gullwing America 300 SLC mit abnehmbaren Hardtop

Wie beim Mercedes SLS AMG gibt es auch beim Gullwing America 300 SLC einen ausfahrbaren Heckspoiler, allerdings zwischen Kofferraumdeckel und Cockpit versetzt. Dank des abnehmbaren Hardtops lässt sich der Gullwing America 300 SLC sowohl als Coupé wie als Cabrio fahren. In den fünfziger Jahren wurden vermutlich auch einige Roadster des Typs 300 S und SC mit Hardtop ausgestattet oder Coupés zu Roadstern umgebaut.

Mercedes 300 S als deutsches Rekordauto

Der Mercedes 300 SC war damals Deutschlands teuerstes Auto. Er kostete mit einem Neupreis von 34.500 Mark (300 S) bzw. 36.500 Mark (300 SC) sogar mehr als ein Mercedes 300 SL. Heute erzielen Oldtimer dieses Typs Preise bis zu 400.000 Euro. Eine im Vergleich zum 300 S nicht ganz so teure und in Form und Technik deutlich modernere Variante war in den fünfziger Jahren der zweitürige Mercedes 220 Ponton, den es als Coupé und Cabrio gab.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Diese Jacken bringen Sie warm durch den Winter
Trend-Jacken von TOM TAILOR
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017