Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

VW Design Vision GTI: Der wilde Golf vom Wörthersee

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VW Design Vision GTI: Der böse Golf

10.05.2013, 14:39 Uhr | Timo Buerger

VW Design Vision GTI: Der wilde Golf vom Wörthersee. VW Design Vision GTI: Golf im Wolfspelz

VW Design Vision GTI: Golf im Wolfspelz

Da machen selbst die eingefleischtesten Golf-GTI-Fans ganz große Augen: VW hat beim 32. GTI-Treffen am Wörthersee einen Golf der ganz martialischen Art enthüllt: Untermalt vom Live-Auftritt der Techno-Veteranen Scooter rollte der VW Design Vision GTI in Reifnitz auf die Bühne.

Besonderes Kennzeichen: Die VW-Designer zogen die C-Säule und die Seitenschweller nach außen. Grund: Mehr Platz für fette 20-Zöller vorn mit 235er Reifen, hinten mit 275er Pneus und eine deutlich breitere Spur.

Klingen und Klavierlack

Vorne blickt der böse Golf aus extra-schmalen Schlitzen; markantes Detail sind die sogenannten  „Klingen“ im unteren Bereich der Spoiler; hinten markieren zwei dicke Endrohre den weiß lackierten Kraftmeier mit schwarzen Klavierlack-Anbauteilen.

Cockpit mit Renn-Flair

Innen setzt VW auf Motorsport-Feeling. Heißt: wenig Spielereien und nur so viele Schalter wie nötig. Roter-Startknopf und rote Tür-Öffner in Form einer roten Schlaufe fallen sofort ins Auge. Die Materialwahl fiel überwiegend auf Alcantara und Karbon. Statt Rücksitzen hat VW einen Querträger verbaut, unter dem zwei Integralhelme Platz finden.

Sechszylinder mit über 500 PS

Unter der Haube kommt - endlich mal wieder - ein Sechszylinder zum Einsatz. Der 3,0 Liter große V6 mit Doppelturbo lässt 503 Pferde von der Leine. VW verspricht eine Top-Speed von 300 km/h. In rasanten 3,9 Sekunden knackt der Über-Golf die 100-km/h-Marke.

Keramik-Bremsen packen zu

Maximal 560 Newtonmeter werden an Vorder- und Hinterachse abgegeben. Für die adäquate Verzögerung setzt VW auf Keramik. Vorne nehmen die  - natürlich rot lackierten - Sättel 380 Millimeter große Scheiben in die Zange; hinten beträgt der Durchmesser 356 Millimeter.

Ausblick auf neuen GTI

Leider gibt es diesen Golf (noch) nicht zu kaufen. „Das Team sollte einen spektakulären Blick auf die weitere Zukunft des GTI zulassen – also eine Vision realisieren“, heißt es dazu bei VW. Oder um es mit Scooter zu sagen: „Hardcore!“ 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Jetzt testen: 2 bügelfreie Hemden für nur 55,- €
bei Walbusch
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017