Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Schlaglöcher: "Selbstheilender" Asphalt macht die Straße glatt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schlaglöcher  

In Zukunft "heilt" die "intelligente Straße" sich selbst

21.10.2013, 08:51 Uhr | mid

Schlaglöcher: "Selbstheilender" Asphalt macht die Straße glatt. Schlaglöcher soll es dank "intelligenter Straßen" in Zukunft nicht mehr geben (Quelle: imago)

Schlaglöcher soll es dank "intelligenter Straßen" in Zukunft nicht mehr geben (Quelle: imago)

Schlaglöcher sind ein immer wiederkehrendes Ärgernis für Autofahrer: Sie bremsen den Verkehr, können zu Schäden am Auto führen und kosten die Steuerzahler viel Geld bei der Beseitigung. In Zukunft könnte sich der Asphalt aber selbst heilen, so dass Schlaglöcher erst gar nicht mehr entstehen.

Forscher entwickeln Rezept gegen Schlaglöcher

Das funktioniert laut der Zeitschrift "Auto Test" in Tests bereits sehr gut. Niederländische Forscher der Technischen Universität Delft haben Straßenbeläge entwickelt, die größere Schäden gar nicht erst entstehen lassen.

Stahlwolle im Asphalt sorgt für Magnetfeld

Ein Lösungsansatz des Wissenschaftlers Erik Schlangen für asphaltierte Straßen sieht vor, dem Straßenbelag Stahlwolle beizumischen. Diese von Topfschwämmen bekannten Stahlfasern sind induktionsfähig.

Auto 
Mit Betonplomben gegen Straßenschäden

Die neue Technik soll schneller und dauerhafter sein. zum Video

Induktionsmaschine bringt Wärme in die Straße

Und das Magnetfeld einer Induktionsmaschine erwärmt das Metall, wodurch sich auch der Asphalt in der Umgebung erhitzt und flüssig wird.

Kleinere Beschädigungen schließen sich

Resultat: Die Risse verschließen sich bei etwa 85 Grad von selbst. Ein Versuch auf einer 400 Meter langen Strecke hat bewiesen, dass die Umsetzung des Ansatzes funktioniert. Bereits kleinere Beschädigungen verschwinden sofort nach dem Überfahren mit einer Induktionsmaschine und verhindern, dass der Belag weiter aufbricht.

Asphalt-Stahlwolle-Gemisch erheblich teurer

Das neue Material hat aber auch einen Nachteil: Der Preis für den sich selbst reparierenden Asphalt liegt um ein Viertel über den Kosten für normalen Asphalt. Doch notwendige Reparaturen wären noch erheblich teurer. Und bei Beton als Untergrund funktioniert dieses Prinzip nicht, weil der Baustoff nicht flüssig wird.

Betonfahrbahn wird mit Bakterien gemischt

Aber auch hier hat Dr. Henk Jonkers eine Lösung parat. Der Mikrobiologe mischt dem Beton Bakterienkulturen bei, die bis zu 200 Jahre überleben können. Dazu kommt Calciumlactat-Pulver als Futter für die Bakterien. Das Funktionsprinzip ist einfach: Dringt durch Risse Feuchtigkeit in den Beton ein, erwachen die Mikroorganismen zum Leben.

Bakterien scheiden Kalkstein aus - Loch geflickt

Sie fressen das Pulver und scheiden im Anschluss Kalkstein aus. Damit mauern sie sich ein und verschließen so den Riss. Das funktionierte bereits bei einem Beton-Bungalow im niederländischen Breda. Ein Vorteil dieser Methode ist, dass sie auch bei bereits vorhandenen Straßen zur Anwendung kommen kann. Dazu wird eine Lösung aus Bakterien und Calciumlactat in kaputte Stellen gesprüht, die sich danach wie von Geisterhand verschließen.

Auch Harzkapseln werden getestet

In Deutschland forscht die Technische Universität München an "selbstheilenden" Materialien. Hier verwenden die Wissenschaftler Harzkapseln, die bei einer Beschädigung platzen und die Risse ebenfalls verschließen. Bei einem weiteren Verfahren saugen Gele Feuchtigkeit wie ein Schwamm auf.

Bis zur "intelligenten Straße" dauert es noch

Serienreife hat noch keiner der genannten Ansätze erreicht. Das Bundesverkehrsministerium hat die "Selbstheilung" in seiner Publikation "Straße im 21. Jahrhundert" aber offiziell zum Ziel gemacht. Ab 2020 sollen Modellversuche stattfinden. 2030 soll die "intelligente Straße" dann verfügbar sein.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal