Sie sind hier: Home > Auto >

Technik & Service

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Auto-Technik
Koalition erwägt Wegfahrsperren für Alkoholsünder

Mehr als 100.000 Autofahrer müssen jährlich ihren Führerschein wegen Alkohol am Steuer abgeben. Künftig könnte die Bierfahne für viele zum unüberwindbaren Hindernis beim Wegfahren werden. Koalitionspolitiker erwägen den Einsatz technischer Wegfahrsperren. Alkoholsünder sollen Führerschein früher wiederbekommen Die Koalitionsfraktionen von Union und FDP fordern nach einem Bericht der "Saarbrücker Zeitung" in einem gemeinsamen Antrag Verkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) auf, den Einsatz der Geräte zu prüfen. ... mehr

Mehr als 100.

Rekord-Elektrofahrt: Die Batterie war einwandfrei

Die Macher des abgebrannten Elektroautos ("lekker Mobil"), mit dem im vergangenen Jahr eine Weltrekordfahrt über 600 Kilometer gelungen war, sehen alle Zweifel an ihrer Batterietechnik entkräftet. Das mit 275.000 Euro vom Bundeswirtschaftsministerium geförderte Unternehmen DBM Energy aus Berlin teilte am Freitag mit, dass die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) in einem umfangreichen Test die Sicherheit und Leistungsfähigkeit der Zellen bestätigt habe. ... mehr

Die Macher des abgebrannten Elektroautos ("lekker Mobil"), mit dem im vergangenen Jahr eine Weltrekordfahrt über 600 Kilometer gelungen war, sehen alle Zweifel an ihrer Batterietechnik entkräftet.

Das Elektroauto Ampera ist fast serienreif

Opel zeigt eine seriennahe Version des Ampera: Das Elektroauto ist ein vollwertiger Viersitzer mit großem Kofferraum. Im Betrieb mit Strom aus der Steckdose sollen die Betriebskosten laut Opel bei etwa zwei Euro pro 100 Kilometer liegen. Ende 2011 soll der Ampera auf den Markt kommen - der Preis ist noch nicht bekannt.# Sagen Sie Ihre Meinung zum Opel Ampera! Am Textende finden Sie ein Kommentar-Feld. Einfach einen (Spitz-)Namen eintragen, Text eingeben - und absenden. ... mehr

Opel zeigt eine seriennahe Version des Ampera: Das Elektroauto ist ein vollwertiger Viersitzer mit großem Kofferraum.

Renault plant Elektroauto für den dänischen Markt

Ab 2011 will Renault auf dem dänischen Markt ein reines Elektroauto anbieten. Die Lithium-Ionen-Akkus für die Energieversorgung liefert Kooperationspartner Nissan. Dänemark ist nach Israel das zweite Land, für das der Automobilhersteller die serienmäßigen Elektrowagen angekündigt hat. Grund für die Wahl der beiden Märkte sind Steuernachlässe auf Elektroautos, die die Fahrzeuge für Käufer finanziell interessant machen. Über einen Marktstart in Deutschland gibt es noch keine Angaben. Geplant ist in Israel und Dänemark zudem ein Netz von Batterie-Tauschstationen im ganzen Land. ... mehr

Ab 2011 will Renault auf dem dänischen Markt ein reines Elektroauto anbieten.

Straßenverkehr: Das ändert sich 2008 für Autofahrer

Auf Autofahrer kommen ab dem Jahreswechsel zahlreiche Neuerungen zu. So werden Verkehrssünden künftig deutlich teurer und mit den ersten Umweltzonen drohen Fahrverbote vor allem für alte Diesel. In einigen Punkten müssen sie aber auch weniger zahlen.# Autofahren Das ändert sich 2008 Video Was 2008 neu ist Foto-Show Diese Autos kommen 2008 Bußgeldrechner Welche Vergehen wie viel kosten Noch einige Unklarheiten Die Pendlerpauschale für die ersten 20 Kilometer kann wieder eingetragen werden, ob es sie tatsächlich weiter gibt, ist vorerst unklar. ... mehr

Auf Autofahrer kommen ab dem Jahreswechsel zahlreiche Neuerungen zu.

SUV: Porsche schließt Diesel-Technik für Cayenne nicht mehr aus

Der Stuttgarter Sportwagenbauer Porsche rückt nach einem Bericht der "Wirtschaftswoche" ein Stück von seiner strikten Ablehnung der Dieseltechnik ab. Porsche-Chef Wendelin Wiedeking hat bisher stets erklärt, dass für Porsche ein Diesel nicht in Frage kommt. ... mehr

Der Stuttgarter Sportwagenbauer Porsche rückt nach einem Bericht der "Wirtschaftswoche" ein Stück von seiner strikten Ablehnung der Dieseltechnik ab.

Verkehrssünder: Gekaufte Sündenböcke für Strafpunkte in Flensburg

Mal raste er zu schnell durch die Hauptstadt, mal war er bei Rot über eine Kreuzung gefahren, außerdem biegt Thomas R. gern auch mal dort ab, wo das verboten ist - alles im Dienste der Kunden. Das Problem dabei: Die deutsche Straßenverkehrsordnung ist einfach etwas zu eng gefasst für den stets gestressten Taxifahrer aus Berlin. Bußgeldrechner Was Verstöße kosten Rectangle Auto Hilfe via Internet Und so häuften sich in letzter Zeit die Strafpunkte auf seinem Konto beim Verkehrszentralregister im fernen Flensburg. ... mehr

Mal raste er zu schnell durch die Hauptstadt, mal war er bei Rot über eine Kreuzung gefahren, außerdem biegt Thomas R.

Straßenverkehr: Lauschangriff auf Temposünder

Temposündern geht es mit einer neuen Technik an den Kragen. ... mehr

Temposündern geht es mit einer neuen Technik an den Kragen.

Straßenverkehr: Die Deutschen sind ein Volk von Blinkmuffeln

Die Deutschen sind ein Volk von Blinkmuffeln. Nur knapp 55 Prozent der deutschen Autofahrer zeigen den anderen Verkehrsteilnehmern jeden Richtungs- oder Fahrspurwechsel an. 23 Prozent gaben an, meistens den Blinker zu setzen, 0,4 Prozent blinken nie. Für die Studie befragte das Marktforschungsunternehmen GfK im Auftrag der Versicherung DA Direkt 981 Personen. ... mehr

Die Deutschen sind ein Volk von Blinkmuffeln.

1 2 3 4 5 6 7 8 9

Anzeige
Gebrauchtwagensuche


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017